NEU IM MAGAZIN
Düfte & Parfums: Perfekt fürs Festival: Duft-Tattoos zum Aufkleben
» Perfekt fürs Festival: Duft-Tattoos zum Aufkleben
Düfte & Parfums: Blüten, Früchte, Vanille: Neue Düfte zum Verlieben
» Blüten, Früchte, Vanille: Neue Düfte zum Verlieben
Düfte & Parfums: Duftende Kostbarkeiten: Die Parfums der Luxus-Juweliere
» Duftende Kostbarkeiten: Die Parfums der Luxus-Juweliere

BEAUTY NEWS

Charlotte Meentzen: ORANGENBLÜTENCREME von Charlotte Meentzen –  weil Schönheit nicht nur ein Geschenk des Himmels ist
16.08.2017
News von

Charlotte Meentzen
Avon: Glamouröser Wiesn-Look mit AVON
15.08.2017
News von

Avon
SOTHYS: Neue Herbst/Winter-Make-up-Kollektion 2017/2018 von SOTHYS
15.08.2017
News von

SOTHYS
p2 cosmetics: Next level of beauty: die neue Herbst/Winter-Kollektion von p2 cosmetics
14.08.2017
News von

p2 cosmetics
trend IT UP: trend IT UP Herbst/Winter 2017/18
14.08.2017
News von

trend IT UP
GLOSSYBOX: GLOSSYBOX kommt als Beauty Magazin an den Kiosk
14.08.2017
News von

GLOSSYBOX
Lavera: lavera face care – MASKENSORTIMENT
09.08.2017
News von

Lavera
Olaz: Olaz: Das Geheimnis jünger aussehender Haut
08.08.2017
News von

Olaz

Das richtige (Duft)-Geschenk ist keine leichte Angelegenheit



Die Feiertage stehen vor der Tür und die letzten Geschenke werden gekauft. Mitten im Weihnachtsstress und Besorgungsfieber werden wir dann auf einmal mit der Frage nach dem richtigen Geschenk konfrontiert. Warum fällt es uns so schwer, das richtige Geschenk für Familie und Freunde zu finden?


Geschenke vermitteln Botschaften

Schenken ist ein Ritual und ein Brauchtum mit Jahrtausende alter Tradition. Schon unser liebes Christkind wurde zu Weihnachten von den drei Heiligen Königen aus dem Morgenland beschenkt. Schenkt man Teures und Wertvolles, zollt man der anderen Person Respekt und Ehre und vermittelt Wertschätzung. Schenken verbindet und soll ein Gefühl der besonderen Aufmerksamkeit vermitteln: "Ich habe an Dich gedacht". Darum sind Geschenke auch so wichtig, sowohl zum Geburtstag als auch zu Weihnachten. Gerade Kinder genießen die Aufregung um die Geschenke ganz besonders, da es für sie wirklich noch eine Überraschung ist, was wohl unter dem Weihnachtsbaum liegt. Und wir Großen schwelgen Jahr für Jahr in den schönen Kindheitserinnerungen.

Trotzdem ist das Schenken für viele Stress, was aber nicht am Schenken selber liegt, sondern an den stressigen Umständen rund um Weihnachten. Alles muss besorgt und vorbereitet werden, und zudem müssen auch noch Geschenke her. Um diesem Stress zu entgehen, erledigen 34% der Deutschen die Weihnachtseinkäufe bereits in der ersten Dezemberhälfte, 31% sogar im November. Das erspart einiges an Zeitdruck.


Das Schenken von Parfum kann zum Fettnäpfchen werden

Aber ob früh oder spät einkaufen, die Frage bleibt die Gleiche: "Was soll ich schenken?" Die Auswahl an Produkten ist groß: Elektronik, Kleidung, Schuhe, Parfums, Kosmetik, Handtaschen, Reiseaccessoires, und und und.



Parfums gehören neben Büchern übrigens zu den am Häufigsten verschenkten Artikeln, die Auswahl bei Parfums ist jedoch schwieriger als gedacht. Die Vorlieben für Parfums sind sehr unterschiedlich und gerade Menschen, die sich damit nicht auskennen, können leicht ins Fettnäpfchen treten. Zum einen kann ein billiges Parfum bei einem Parfumkenner sehr schlecht ankommen, zum anderen gibt es Düfte, die zur Kategorie Altherrendüfte bzw. Düfte für ältere Damen gehören. Hier ist Vorsicht geboten - es sei denn beim Beschenkten handelt es sich tatsächlich um Oma und Opa, die sich meist über ihre geliebten Klassiker freuen!

Wenn der Lieblingsduft auf dem Wunschzettel sollte man in der Weihnachtszeit die Augen nach Geschenksets offen halten. Hier gibt es den begehrten Duft zum attraktiven Preis, in hochwertiger Verpackung und meist mit einem schönes Gratis-Goodie wie passender Bodylotion oder Duschgel. Diese Sets machen unterm Baum so richtig was her.

Mittlerweile freuen sich rund 50% der Frauen laut einer Studie von Eucerin an Weihnachten über ein hochwertiges Anti-Age-Produkt als Geschenk. 63% der Frauen nehmen ein Anti-Age Produkt als Geschenk vom Liebsten gelassen entgegen und sagen sogar: "Er muss dann nicht auf der Couch schlafen". Aufatmen bei allen Männern... Aber auch bei Körper- und Gesichtspflege sollte der Schenkende ganz genau wissen, was gewünscht wird. Hier hilft ein aufmerksamer Blick ins Badezimmer der Liebsten und eine gute Beratung in Apotheke oder Parfümerie.

Keine gute Idee parat? Ein Gutschein ist die Alternative

Ist man(n) trotzdem unsicher ist, ein Gutschein in jedem Fall eine sichere und elegante Lösung, wie Gutscheinsammler über Amazon-Gutscheine herausgefunden hat. Laut aktueller Statistiken schenken dieses Jahr übrigens 54% der Deutschen Gutscheine oder Geld.

Auch der finanzielle Rahmen sollte gründlich überlegt sein. Normalverdiener können prinzipiell folgende Faustregel anwenden: Bis 15 Euro gibt man für eine Kleinigkeit für Freunde aus, bis 40 Euro für wirklich gute Freunde und enge Verwandte und ab 40 Euro aufwärts für den Partner und für Kinder, wobei Kinder in der Regel mehrere Geschenke erwarten. Auf der Arbeit und in größeren Freundeskreisen wird gerne gewichtelt, was das Schenken unheimlich erleichtert. Kollegen, die man nicht gut kennt, freuen sich bestimmt über Pralinen, einen schönen Wein oder Likör.

Extra-Tipp: Geschenke selbst verpacken, auch wenn das nicht 100% perfekt gelingt. Die darin steckende Liebe, der Aufwand und Überraschung über versteckten Inhalt zählt doch schliesslich mehr, als die türkisgrüne Verpackung der großen Parfümeriekette, die schon viel über das Präsent verrät.


Fotos: JackFrog, Massonstock | ISTOCKPHOTO


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Duftende Kostbarkeiten: Die Parfums der Luxus-Juweliere Diamant, Saphir, Rubin. Wenn Schmuckstücke mit großkarätigen Steinen nicht bezahlbar sind, lassen uns die Düfte der großen Juweliere im Luxus schwelgen!
Wie ich nach 35 Jahren endlich den einen, MEINEN, Duft fand - in einer Berliner Duft Manufaktur Könnt Ihr Euch vorstellen, wie frustrierend es ist, wenn jeder noch so schöne Duft auf der Haut eklig riecht? Jetzt habe ich MEINEN Duft gefunden... Wo?
Kuschelig warm: Die beliebtesten Duftnoten für Herbst & Winter 2016 Wenn es draußen kälter wird, wächst in uns das Bedürfnis nach warmen und würzigen Düften. Diese Duftnoten versüßen uns die kuscheligste Zeit im Jahr!
Duftlayering: So setzt Du Deine ganz individuelle Duftmarke Gewusst wie: Duftlayering mit Pflegelotionen und Parfums. Parfum-Experte Georg Wuchsa gibt Tipps zur Kombination von Düfte für ganz individuelle Kreationen
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Accessoires für den Sommer
dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
 
Ihr habt diesen Look mit 8.71 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.22 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.14 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Lichtschwiele & Bernsteinmassage
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» April Aromatics & Cécédille
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Das ABC der Wimpernbürstchen
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Das richtige (Duft)-Geschenk ist keine leichte Angelegenheit - Düfte & Parfums - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2017