NEU IM MAGAZIN
Pflege: AHA-Säure als Jungbrunnen für die Haut
» AHA-Säure als Jungbrunnen für die Haut
Pflege: Kokosöl für die Haut – der Beauty-Allrounder als günstige Pflege-Alternative
» Kokosöl für die Haut – der Beauty-Allrounder als günstige Pflege-Alternative
Pflege: Schmerzfreier und schonend Epilieren! Testen Sie Sugaring von Dr. Severin jetzt!
» Schmerzfreier und schonend Epilieren! Testen Sie Sugaring von Dr. Severin jetzt!

BEAUTY NEWS

Charlotte Meentzen: ORANGENBLÜTENCREME von Charlotte Meentzen –  weil Schönheit nicht nur ein Geschenk des Himmels ist
16.08.2017
News von

Charlotte Meentzen
Avon: Glamouröser Wiesn-Look mit AVON
15.08.2017
News von

Avon
SOTHYS: Neue Herbst/Winter-Make-up-Kollektion 2017/2018 von SOTHYS
15.08.2017
News von

SOTHYS
p2 cosmetics: Next level of beauty: die neue Herbst/Winter-Kollektion von p2 cosmetics
14.08.2017
News von

p2 cosmetics
trend IT UP: trend IT UP Herbst/Winter 2017/18
14.08.2017
News von

trend IT UP
GLOSSYBOX: GLOSSYBOX kommt als Beauty Magazin an den Kiosk
14.08.2017
News von

GLOSSYBOX
Lavera: lavera face care – MASKENSORTIMENT
09.08.2017
News von

Lavera
Olaz: Olaz: Das Geheimnis jünger aussehender Haut
08.08.2017
News von

Olaz

Frost-Gesicht: Wie behandelt man die Haut im Winter?

Frost-Gesicht: Wie behandelt man die Haut im Winter?

Der Winter lässt nicht nur unsere Zähne klappern, er fordert auch seinen Tribut an unserer Haut, sodass die stark fallenden Temperaturen dem Gesicht einen Look geben, der so weit von strahlend entfernt scheint, wie der kommende Sommer. Daher ist es einfach, sich vor den langen Monaten der Kälte zu fürchten, doch wir haben eine andere Taktik für Sie.

Wind, Regen, kaltes Wetter und die Heizungen können großen Schaden in der Balance unseres Teints anrichten. Die meisten Frauen beschweren sich dann, dass ihr Gesicht fahl und fade aussehen würde. "Genauso wie wir unsere Kleidung schichten, um uns vor den Winterelementen zu schützen, gilt dasselbe für unser winterliches Hautpflege-Regime", erklärte Bao-Tam Phan, Pharmazeutikerin bei der Hautpflege-Reihe Eau Thermale Avène. Sobald sich die Wetterbedingungen ändern, sollte dies auch bei der Hautpflege der Fall sein. Sie müssen Ihre Haut öfter befeuchten und wenn sie sich dehydriert anfühlt, versuchen Sie es am besten mit Feuchtigkeitscremes auf Öl-Basis, als auf Cremes auf Wasser-Basis zurückzugreifen. Halten Sie nach Inhaltsstoffen wie Primelöl, Mandelöl und Sheaöl oder Sheabutter Ausschau.

Außerdem ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sonnenschutz nicht nur für die Sommermonate reserviert ist, da die Winter-Sonne - und die Schnee-Blendung - der Haut auch schaden können. Vermeiden Sie es, raue Peelings und Gesichtsmasken zu verwenden, genauso wie Toner auf Alkohol-Basis, da all diese Produkte Ihrer Haut wichtige Öle entziehen können.

Nach einem Tag der Kälte wünschen Sie sich vermutlich nichts sehnlicher, als sich in die heiße Badewanne sinken zu lassen, doch intensive Hitze kann der Haut ihre Feuchtigkeit nehmen. Stattdessen nehmen Sie lieber eine warme Dusche oder steigen in eine warme Badewanne. Wichtig ist dabei auch, dass Sie sich nicht dazu verleiten lassen, zu lange im Badezimmer zu verweilen.

Ein guter Startpunkt im Kampf gegen die kalten Monate: Hautreiniger. Sie helfen der Haut, die Feuchtigkeitscremes und Seren besser aufzunehmen. Es ist wichtig, das richtige Produkt für sich zu finden. Alles, was für das Gesicht zu rau ist, wird der Haut schaden und sie dehydrieren. Ein milder, schäumender Cleanser oder eine Reinigungsmilch ist während des Winters bestens geeignet. Der Eau Thermale Avène Gentle Milk Cleanser ist eine tolle Option für trockene Haut, da die Reinigungsmilch Termalquellwasser enthält und frei von Detergenzien ist. Es reinigt die Haut leicht von Make-up und Schmutz, während es sie schützt und nährt. Tragen Sie den Cleanser einfach mit den Fingerspitzen oder mit feuchter Watte auf und massieren ihn leicht ein.

Frost-Gesicht: Wie behandelt man die Haut im Winter?

Für jeden, der an wunder und sensitiver Haut leidet, ist die TLC Cream von Eve Lom ein Must-have. Das kalte Wetter reizt die Haut, sie fühlt sich gespannt und ausgetrocknet an. Diese Creme ist für alle Hauttypen geeignet und bewirkt Wunder, wenn sie über Nacht benutzt wird. Angereichert mit besonderen pflanzlichen Ölen und Extrakten, einschließlich Rose Otto aus Bulgarien, die Rezeptur beruhigt trockene oder rote Haut auf dem Gesicht, dem Hals und Dekolleté.

Ein tolles Produkt, dass Sie wunderbar unter Ihrer Feuchtigkeitscreme tragen können, ist das Hydraskin Intensive Moisturizing-Serum von Darphin. Augenblicklich erhält Ihre durstige Haut die nötige Hilfe und das Serum enthält Granatäpfel, die unter die Haut dringen, um ihr intensive Feuchtigkeit und einen gesunden Glanz zu verleihen. Die Formel ist ölfrei und enthält keine Parabene, also wird die Beschaffenheit der Haut nicht gereizt.

Die Creme Tourmaline Charged Hydrating von Aveda wird am besten direkt nach dem Serum aufgetragen. Das Gemisch enthält Turmaline, ein Energie-spendendes Mineral, genauso wie Marine- und Meerextrakte. Das wird dabei helfen, bleicher Haut einen strahlenden Teint zu verleihen. Auch wird das Gesicht vor rauen Umwelteinflüssen wie Wind und Kälte geschützt.

Für die, die an trockener, schuppiger Haut leiden, ist der Extra Moisturizing Balm von Bobbi Brown der Hit. Die luxuriöse Creme enthält Vaseline und Sheabutter, um wunde Stellen zu behandeln und ein weicheres Gesicht zu fördern. Aloe und Gurke besänftigen die gestresste Haut, während Vitamin A und Möhrenextrakt das Gesicht festigen und Runzeln minimalisieren. Die Lotion ist außerdem mit Rosmarin, marokkanische Kamille und Geranie angereichert, sodass das Produkt genauso gut riecht, wie es sich anfühlt.

Zum Schluss kennen wir vermutlich alle die Faustregel, die man nicht oft genug wiederholen kann: Wasser trinken! Das wird dabei helfen, der Haut ihren frischen Glanz zu verleihen und ist besonders wichtig, wenn in Ihrem Büro den ganzen Tag die heiße Luft durchgewirbelt wird.


Text: Covermedia; Foto: ISTOCKPHOTO | Thinkstock; Covermedia;


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Cate Blanchett: Masken to go Cate Blanchett hat die Angewohnheit, auch mit Gesichtsmasken in die Öffentlichkeit zu gehen.
Beauty-Abend: Zu Hause wird man doch am schönsten Beauty-Behandlungen, die Sie sich zu Hause selber machen, können genau das Richtige für kalte Wintersonntage sein.
Gwyneth Paltrow: Eiskalter \'Hardcore\' Beauty-Tipp Gwyneth Paltrow (41) verlässt sich in Beauty-Fragen auch mal auf die Ratschläge von Kolleginnen.
Beauty-Tipps: Kampf den müden Augen Wir haben einige Hausmittel für Sie zusammengestellt, die Ihre müden Augen wieder zum Strahlen bringen.
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Accessoires für den Sommer
dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
 
Ihr habt diesen Look mit 9.19 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.94 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.84 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Dehnungsstreifen & Erfrischungstücher
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» the Konjac Sponge & DCER
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Trauben-Tonic schenkt einen rosigen Teint
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Frost-Gesicht: Wie behandelt man die Haut im Winter? - Pflege - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2018