Fußballer als Stil-Ikonen: Wer nicht selbst spielt, sieht wenigstens so aus!

Fußballer als Stil-Ikonen: Wer nicht selbst spielt, sieht wenigstens so aus!

Der Profi-Fußballer wird langsam aber sicher zum Garant für den Absatz im Handel! Nicht mehr nur für Nike Trikots, adidias Klamotten oder Puma Fußballschuhe, sondern für Pflege, Duft und Anzug.

Werfen zuerst einen Blick auf die Frisuren der Fußballer: "czeski piłkarz" (polnisch), "Bundesliga-hår" (dänisch) oder "capelli alla tedesca" (italienisch). Schon mal gehört oder gelesen? Nein? Der Begriff "VoKuHiLa" ist da weitaus geläufiger - nicht nur in der Sportszene. Allen voran der deutsche Fußball hat den Haarschnitt berühmt gemacht. Rudi Völler und Mike Werner, beide Profifußballer der 90er Jahre prägten diesen charakteristischen und lange verpönten Style. Heute ist er wieder da, der Vorne Kurz Hinten Lang Schnitt - in moderner Version vorallem für Frauen.

Später prägte der Engländer David Beckham wie kaum ein Anderer die Frisurentrends der Männer. Die dezent auf Volumen geföhnte und mit Gel vorsichtig gelegte Tolle, der dezente kurz gehaltene Undercut an den Seiten und der leicht verwegene Dreitagebart prägte die 2000er Jahre und ist in der Hipster-Generation mit Vollbart wieder total uptodate.


Always nice to be back at figaro's with Fabio... And to be in the country of the European champions... 🇵🇹

Ein von David Beckham (@davidbeckham) gepostetes Foto am



Heute ist die Bandbreite an Fußball-Idolen auf der ganzen Welt so groß, das kaum noch ein einziger großer Trend hervorsticht. Das Styling wird individueller, gleichzeitig verrückter und medienwirksamer. Während der Europameisterschaft 2016 wurden nicht nur Tore, Siege und Niederlagen thematisiert, die Tagespresse war gefüllt mit Fotostrecken der Haarpracht und Bartschnitt der Sportler. Das runde Leder wurde fast zur Nebensache.

Denken wir an Gareth Bale und Zlatan Ibrahimović, die den Man-Bun und schmale Haarbänder salonfähig machten, den kaum zu bändigenden Afrolook des Brasilianers David Luiz, die extravaganten Irokesen-Frisuren des italienischen Fußballrebells Mario Balotelli oder des Haar-Chamäleons Neymar mit seinen ständig wechselnden Looks. Allesamt sind sie Stylingvorbilder junger Männer geworden.

Haarschnitte werden immer aufsehenerregender, man(n) will auffallen. Rasieren, schneiden, ausdünnen, blondieren... Haarfarben und Strähnen werden mehr und mehr von Männern im Salon nachgefragt. Und, die Friseure spezialisieren sich auf die neue, männliche Kundschaft, die bereit ist immer mehr Geld in ihr Äußeres zu investieren.



BOOM! FINAL 16!! #Euro2016 #FirstNeverFollows 😉🔴🔴

Ein von Gareth Bale (@garethbale11) gepostetes Foto am




Follow your goal! 👊🏻

Ein von David Luiz (@davidluiz_4) gepostetes Foto am










Que Deus nos abençoe e nos proteja 🙏🏽⚽️🇧🇷

Ein von Nj 🇧🇷 👻 neymarjr (@neymarjr) gepostetes Foto am




Kein Wunder, dass sich Kosmetikhersteller schon früh Fußballer als Testimonials sicherten: Michael Ballack kam mit L'Oréal Men Expert Deodorant nicht ins Schwitzen, später deodorierte Bastian Schweinsteiger seine Achseln mit Right Guard, Thierry Henry und Lionel Messi rasierten für und mit Gillette Rasiern, Mats Hummels schäumte sein Haar mit Anti-Schuppenhaarpflege von Head & Shoulders, um nur einige zunennen.


Michael Ballack für L'Oréal Men Expert




Mats Hummels für Head & Shoulders




Sonst so stylingsicher, schoß der bayerische Beau gerade mit dem Ergebnis einer verlorenen Wette den Vogel (vorallem pressetechnisch) ab. An das Ergebnis des Spiels Bayern München gegen RB Leipzig kann sich wohl kaum jemand erinnern, der sich nicht zu den Bundesligaguckern an jedem Wochenende zählt. An den blonden Haarunfall mit Sicherheit, denn der war Thema in allen Gazetten und auf den Social Media Plattformen!


Wettschulden...und Glück gebracht hats auch. Sehr erfolgreicher Abschluss für 2016!

Ein von Mats Hummels - Bruder von JH17 (@aussenrist15) gepostetes Foto am



Aber warum wird den Fußballern so stark nachgeeifert? Warum werden ihre Frisuren abgeschaut, warum ihre Düfte gekauft? Gibt es keine anderen Idole im Alltag? Eine Umfrage im Jahr 2011 von Gillette brachte zu Tage, dass 87% der Männer sich für ein attraktives Auftreten im Berufsleben stylen, pflegen und parfümerieren. Nur 77% wollten dagegen für die Frau in ihrem Leben schön sein.

Ziele erreichen, Siege feiern, Erfolg haben! Im Beruf, wie im Sport. Der erfolgreiche, millionenschwere Fußballer ist das perfekte Abbild dieser Eigenschaften. "Selbstpräsentation durch ein gepflegtes Äußeres ist heute auch für Manager und Entscheider wichtig", sagt Klaus-Dieter Koch, Experte für Marken und Werbung. Zeiten schlecht sitzender, sackartiger Anzüge, Schweißflecken und Reibeisenhaut sind vorbei.

Als Protagonist der metrosexuellen Kategorie, verstand David Beckham diese Anzeichen schon früh und vergoldete mit einer cleveren Strategie die Zeit nach seiner aktiven Karriere. Eine eigene Duftlinie Beckham, die jedes Jahr konstant wächst, Werbung für Modekonzerne und die Herrenpflegelinie BIOTHERM Homme stehen auf seinem Marketingplan.



Und weitere Sportler taten es im gleich: Die Deutschen Mario Gomez und Mats Hummels standen im Boss Anzug mit Boss Duft vor der Kamera. Nationalspieler blickten während der Welt- und Europameisterschaften von den Werbeplakaten für die Parfums des deutschen Modelabels und Modepartners der Nationalmannschaft.

Auch wenn Modeblogs dieser modischen Entwicklung und werbenden Entscheidungen kritisch gegenüberstehen, freut sich vielleicht die eine oder andere Frau eines Fußballfans, dass sich ein optischer Wandel vollzieht. Von der ungepflegten VoKuHiLa Matte und Bierbauch hin zum adrett gestylten, rasierten und wohl duftenden Mann an ihrer Seite.


Foto: Halfpoint | ISTOCKPHOTO


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gut in Form: Die wichtigsten Pflegeprodukte für Bartträger Wer einen Bart hat weiß, dass dieser viel Pflege erfordert. Wir geben Tipps für die richtige Anwendung von Trimmer, Bartbalm und Feuchtigkeitscreme.
Der perfekte Herren-Duft zum Business-Look - mit Fingerspitzengefühl ausgesucht! Ein hochwertiger Herrenduft rundet für den auf Stil bedachten Gentleman das perfekte Business-Outfit formvollendet ab. Das sind unsere Duft-Vorschläge!
Behaart oder zart? Wie stehen Deutsche zum Thema Brusthaar? In den vergangenen Jahrzehnten war Brusthaar ein Attraktivitätsmerkmal und Zeichen für Männlichkeit. So stehen die Deutschen heute zum Thema Brusthaar...
Alles andere als 0815: Nostalgische Herrenpflege in München kaufen München hat seinen 1. Store für nostalgische Herrenpflegeprodukte: PomadeShop eröffnet in der Blumenstraße. Da lohnt ein Besuch!
 

Wir verlosen gemeinsam mit unserem Partner L'Oréal Paris fünf exklusiv zur Berlinale 2017 designte und streng limitierte Clutches, jede gefüllt mit vielen Farben der neuen Paint Make-up-Kollektion im Gesamtwert von 750 €.
 
» Jetzt teilnehmen!   » Alle Gewinnspiele
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 73.500 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy DKMS LIFE sucht ehrenamtliche Kosmetikexperten und Make-up Artists für Kosmetikseminare
dummy MYSSAGE eröffnet nach Köln das zweite Massage-Studio der Kette in Düsseldorf
dummy Bloggerin XENIAOVERDOSE wird das Gesicht der neuen L'Oréal Professionnel #selfiecolor Kampagne
 
Ihr habt diesen Look mit 8.28 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.28 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.24 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Mikrodermabrasion & Pröbchen
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Gold of Morocco & Carner Barcelona
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Welches Make-up für Freizeit und Familientreffen?
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Fußballer als Stil-Ikonen: Wer nicht selbst spielt, sieht wenigstens so aus! - Für Ihn - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2017
 
25.02.17, 03:15:05