NEU IM MAGAZIN
Düfte & Parfums: Blüten, Früchte, Vanille: Neue Düfte zum Verlieben
» Blüten, Früchte, Vanille: Neue Düfte zum Verlieben
Düfte & Parfums: Duftende Kostbarkeiten: Die Parfums der Luxus-Juweliere
» Duftende Kostbarkeiten: Die Parfums der Luxus-Juweliere
Düfte & Parfums: Das richtige (Duft)-Geschenk ist keine leichte Angelegenheit
» Das richtige (Duft)-Geschenk ist keine leichte Angelegenheit

BEAUTY NEWS

Caudalie: Vine[Activ]: Anti-Falten-Linie stärkt den Eigenschutz der Haut gegen äußere Einflüsse
31.03.2017
News von

Caudalie
Dresdner Essenz: WOHLFÜHLWELTEN-Pflegebäder: Jedes Bad wird zu einem besonderen Erlebnis
31.03.2017
News von

Dresdner Essenz
Gucci: GUCCI GUILTY ABSOLUTE: Ein Herrenduft mit rebellischem Charakter aus Holz- und Ledernoten
31.03.2017
News von

Gucci
Logona: LOTUS Sensation Duschbad: Grüner Tee und Lotusblüten-Extrakt in Bio-Qualität pflegt die Haut
31.03.2017
News von

Logona
Londa: Trockenshampoo Refresh It: Stets ein frisch gestyltes Gefühl zwischen den Haarwäschen
31.03.2017
News von

Londa
Guhl: Lang & Geschmeidig Haarpflege kräftigt die gesamte Haarfaser für sichtbar gesunde Längen
31.03.2017
News von

Guhl
M.A.C: EXTRA DIMENSION: Blush und Skinfinish mit schön schimmernden Texturen
30.03.2017
News von

M.A.C
Bulgari: Bulgari Splendida: Die wertvollsten Facetten von Iris, Rose und Jasmin eingefangen in drei Düften
30.03.2017
News von

Bulgari

Kultobjekt Jeans: Von der Arbeiterhose zum Designerteil zum Beauty-Accessoire

Kultobjekt Jeans: Von der Arbeiterhose zum Designerteil zum Beauty-Accessoire

Er wäre wohl dem Größenwahn erlegen, hätte er gewusst, welchen Mythos er vor über 130 Jahren erschaffen hat: Levi Strauss, ein armer Amerika-Auswanderer aus Franken, ist Schöpfer des wohl beliebtesten Kleidungsstücks der Menschheit – der Blue Jeans. Sie beherrscht inzwischen die Modewelt: Es gibt mehr als 200 erfolgreiche Jeansmarken weltweit und wohl keinen namhaften Designer, der nicht sein eigenes Jeans-Label führt. In jedem westlichen Kleiderschrank findet sich mindestens ein Exemplar dieser robusten Allzweckhose.


Pioniergeist in Hosenform



Weltbekannt ist die "501" von Levi's. Mit zwei Beinen, 5 Taschen, 1,575 Meter Stoff-Falten und 6 Nieten war dieses Modell lange Zeit der Prototyp für alle anderen Jeansmodelle.

Wunderbare, machtvolle Geschichten tun sich darum auf: Von verwirklichten Träumen und großen unternehmerischen Taten. Diese Träume kosteten zwar Mühe, Schweiß und Entbehrungen, aber der Einsatz hat sich gelohnt. Die Erschaffung der Blue Jeans ist in ihrer Bedeutung für die menschliche Zivilisation unvergleichbar. Sie ist mehr als eine bequeme Alltagshose, In ihr stecken Pioniergeist, Freiheitsdrang und der Glaube an die Individualität des Menschen! Wer in dieses Beinkleid steigt, der dokumentiert: "Ich bin zu großen, verwegenen Taten bereit!"

Früher waren es die Goldgräber, die Digger, die sich in dieser derben Arbeitshose, -damals noch in braun, mit ihren bloßen Händen den Traum von Reichtum und Wohlstand im wahrsten Sinne des Wortes erschaufelten. Außerdem die abenteuerhungrigen Cowboys, die sich mit dem praktischen Beinkleid auf ihre Pferde schwangen, um in der endlosen Prärie ihr Land abzustecken und es in Besitz zu nehmen.


Protestzeichen der Jugend



Wer heute bekennender Jeansträger ist, zeigt, dass er sich Jugend und Spontaneität erhalten hat. Die Jeans ist schlichtweg DAS Symbol für ein jugendliches, freiheitliches Lebensgefühl und legeren Lebensstil. Wer in Jeans durch die Welt läuft, der protestiert gegen Tradition und Autorität.

US-Soldaten brachten die Jeans nach dem 2. Weltkrieg nach Europa – mit Rock'n Roll und Hollywood-Idolen wie James Dean und Marlon Brando im Gepäck. Diese Jungstars verhalfen der Blue Jeans als Fashion-Objekt zu ungeahnter Beliebtheit. Britische Teeanger stürmten nach dem Krieg die Docks, um den Seeleuten der amerikanischen Handelsmarine die Hosen sprichwörtlich vom Leibe zu reißen.

Gesellschaftsfähig war das unverschämte Kleidungsstück noch lange nicht. Erst 1953 gab es das erste Jeansmodell für Damen, die noch verschämt unter dem Decknamen "Girl's Campinghose" lief. Diese wurde übrigens von dem ersten deutschen Jeanshersteller Mustang gefertigt, einer Firma, die unter der geballten Frauenpower von Luise Hermann und sechs Näherinnen 1932 in Künzelsau ihren Anfang nahm.

Auch wenn in den 1970er Jahren Jeansträger, zumeist in Schlaghosen, das gesellschaftliche Bild bestimmten und sogar ihre festen Rituale wie das Ganzkörperbad in Badewanne oder Meer zum Eintragen der Hosen hatten, ging doch immer noch ein verständnisloses Kopfschütteln durch die Kirchenbänke, wenn eine Braut zu ihrer Hochzeit Blau statt Weiß wählte und vorwitzige Teenager ihre Konfirmation im Jeansanzug zelebrierten. "In meiner Kindheit durften nur böse Buben Jeans tragen", äußert sich Jean Paul Gaultier zu diesem Umstand. Auch die DDR-Regierung sah das Tragen von "Nietenhosen" ganz und gar nicht gern und verbot diese Untugend in Schulen und auf öffentlichen Veranstaltungen.


Kultobjekt Jeans: Von der Arbeiterhose zum Designerteil zum Beauty-Accessoire

Ein Kleidungsstück für alle Lebenslagen



Erst die 80er Jahre verschafften mit Erfindung der Karottenjeans dem umstrittenen Kleidungsstück öffentliche Anerkennung. Jeans sind seitdem auf der Straße und selbst im Büro nicht wegzudenken. Sie existieren in verschiedenen Farben, unzähligen Modellen, für jede Figur und für jeden Anlass. Die Blue Jeans ist heute gesellschaftsfähig und mit einem schicken Blazer oder Accessoires wie der edlen Handtasche oder Modeschmuck absolut ausgehtauglich!

Die Haute Couture verehrt sie, versieht sie mit Strass oder kunstvoll bestickten Bordüren. Auf den Laufstegen erfreut sich der Jeans-Look ungebrochener Popularität: Ob im Fifties-Style oder mit viel Glamourfaktor und Sex-Appeal. Denim ist en vogue. Im Accessoire-Bereich gibt es nichts, was dem Jeansstoff nicht huldigt: Vom Bikini bis zur Zehensandale, von der Geldbörse bis zur Haarspange. Der blaue Baumwollstoff lässt die Herzen der Trendbewussten höher schlagen.


Jeans ist überall hip



Selbst eine Krise 1990 konnte die Jeans überstehen: Das Aufkommen der Skaterhosen oder Baggy Pants, jenen weiten Ungetümen, deren Schritt nicht selten in den Kniekehlen hing. Anfangs bereitete diese Modeerscheinung den Jeansherstellern großes Kopfzerbrechen. Aber durch die Gründung von Zweitlabels erholten sie sich wieder.

Levi's und der Western- und Reitjeans-Hersteller Wrangler gelten die beiden großen Hauptkonkurrenten. Deutschlands größter Jeanshersteller ist Mustang. Die Firma brachte 1961 die weltweit erste Stretch-Jeans auf den Markt, erhielt 1989 die Lizenz für Joop-Jeans und kooperierte im Jahre 2000 mit Willy Bogner bei der Entwicklung einer Skifahrerjeans.

Blue Jeans verströmt den Duft von Freiheit

Kultobjekt Jeans: Von der Arbeiterhose zum Designerteil zum Beauty-Accessoire

Versace Blue Jeans, Versace Red Jeans, DIESEL Fuel for Life for Him & Her, True Religion Love Hope Denim, Mustang Fragrances

Was so in der Modewelt so allgegenwärtig und zeitlos ist, dient der Beautyszene als Inspiration. Vorallem Düfte transportieren das Sinnbild der Freiheit und Lässigkeit, die zur Jeans gehört, wie keine andere Eigenschaft zu einem anderen Kleidungsstück gehört. Die Duftkampagne des Jeansduftes Mustang Fragrances von Mäurer + Wirtz griff den Zeitgeist des blauen Klassikers konsequent wieder auf. Das Image verkörperte die Werte Lässigkeit, Authentizität und Sexappeal. Auf dem in Form einer Gürtelschnalle entworfenen Flakon mit stilechtem Mustang-Wildpferd und dem Verschluss in Knopfoptik kam der Duft in Anlehnung an die Jeans-Indigofarbe in Blau auf den Markt.

Das Jeans-Label DIESEL verhüllt seine beiden Fuel for Life Düfte mit dem obligatorisch blauen Jeans-Stoff und wirbt in einem ziemlich wilden, sexy Spot für das Duft-Duo.



Die 2002 geborene Luxus-Jeansmarke True Religion zielt mit dem karamelig süßen Love Hope Denim auf die hippieesken Jeansträgerinnen ab. DENIM aus Italien stellt selbst keine Mode her, sondern fokussiert sich seit Mitte der 70er auf die Kreation von Düften, jedoch steht die Blue Jeans stets im Mittelpunkt der Parfums.

Ebenfalls mit italienischen Wurzeln und ganz im Zeichen der Jeans stehen die zwei Düfte Blue Jeans für Herren, Red Jeans für Damen von Versace, die auf die junge Generation zugeschnitten sind.

Jeans ist allgegenwärtig, zeitlos und immer sexy. Man bekommt jetzt sogar in amerikanischen "Jeans-Bars" auf der Getränkekarte "Frisch gezapfte Jeans" oder "Jeans geschüttelt" mit zugehörigen Kommentaren, die den Hüftumfang, den Sitz und die Form der Jeans betreffen. Und der Cocktail "Blue Jeans" mit Blue Curacao und Wodka gehört mittlerweile zum festen Repertoire eines guten Barkeepers.

Und natürlich gibt es auch ein Museum für die Kulthose: Das Geburtshaus von Levi Strauss im fränkischen Buttenheim. www.levi-strauss-museum.de


Text: Christiane Prang, Fotos: SandraMatic, Wavebreakmedia | ISTOCKPHOTO; PR


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Umfrage deckt auf: Gefälschte Parfüms trotz Gefahren beliebt Eine Umfrage des Kosmetikverbands VKE deckt auf, dass jeder Dritte schon bewusst Fälschungen gekauft hat und die Gefahren bei einigen Produktgruppen unterschätzt
Die Liebe - eine Frage der Nase?! Auf die Wahl unseres Partners haben wir kaum Einfluß. Eigentlich entscheidet unsere Nase für uns. Und, was das mit Düften zu tun hat, erklären wir hier...
Pastellige Blüten: Frühlingsdüfte 2016 zum Verlieben Die Sonne blitzt hinter den Winterwolken hervor, die Lust auf wärmere Tage geweckt: Das sind die vielversprechenden Parfumtrends für das Frühjahr 2016.
Neue Chloé Kampagne mit der zauberhaften Dree Hemmingway Die bekannte Schauspielerin verkörpert den frechen Spirit & natürliche Weiblichkeit der Chloé Düfte in einem zauberhaften Video!
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
dummy Lancôme kündigt für August 2017 eine Make-up Kollektion mit Olympia Le-Tan an
 
Ihr habt diesen Look mit 8.26 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.20 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.20 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Entschlackung & Atemtherapie
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Lakmé & Acqua di Genova
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Basen-Bad bei schmerzenden Füßen
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Kultobjekt Jeans: Von der Arbeiterhose zum Designerteil zum Beauty-Accessoire - Düfte & Parfums - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2017