NEU IM MAGAZIN
Make-up: French Manicure: Der Klassiker unter den Nagel-Stylings
» French Manicure: Der Klassiker unter den Nagel-Stylings
Make-up: Nagellack Trends 2017: Es wird bunt auf den Nägeln
» Nagellack Trends 2017: Es wird bunt auf den Nägeln
Make-up: Make-up Tutorial: Frischer Make-up Look Monochrom von Beni Durrer
» Make-up Tutorial: Frischer Make-up Look Monochrom von Beni Durrer

BEAUTY NEWS

Catherine: Fluffy Pigments für einen extremen Farbwechsel-Effekt von Catherine
28.06.2017
News von

Catherine
alverde Naturkosmetik: Die Bachblüten-Reihe von alverde NATURKOSMETIK
28.06.2017
News von

alverde Naturkosmetik
KaSa cosmetics: KaSa Cosmetics Active Roll-On Face Antitranspirant – Die Lösung bei starkem Schwitzen im Gesicht
21.06.2017
News von

KaSa cosmetics
essence: essence trend edition „cubanita“
21.06.2017
News von

essence
Davidoff Parfums: Davidoff Cool Water Wave
21.06.2017
News von

Davidoff Parfums
Chanel: CHANEL OMBRE PREMIÈRE COLLECTION
20.06.2017
News von

Chanel
BeYu: BeYu #BE NATURAL
20.06.2017
News von

BeYu
Douglas: Douglas Focus
20.06.2017
News von

Douglas

Ombré erobert auch die Make-up-Welt

Ombré erobert auch die Make-up-Welt

Im Laufe der vergangenen Monate haben wir uns alle in den sanften Karamell-Look, der an meer- und sonnengebleichtes Surferhaar erinnert, verliebt. Wenn Ihre zweifarbigen Haare Ihnen nicht mehr genügen, können Sie jetzt auch beim Make-up auf Ombré setzen. Dafür wählen Sie zwei Farben, die auf der Farbpalette dicht beieinander liegen und verwenden sie bei Lippen- und Augen-Make-up. Experimentieren ist nicht nur erlaubt, sondern das Gebot der Stunde!

Ombré erobert auch die Make-up-WeltDer Ombré-Look soll die tonangebenden Smoky Eyes ablösen, wird orakelt. Er eignet sich auch für einen großen Auftritt auf einer Party. Wenn Sie sich nicht zu weit von Bewährtem entfernen möchten, fangen Sie mit Schwarz- und Grautönen an. Wer mutiger ist, wagt sich auch an buntere Farben. Nehmen Sie immer zwei Töne, die sich nicht allzu unähnlich sind, sonst sieht es zu bemüht und gekünstelt aus. Die Farben Pink und Lila wären eine ebenso denkbare Kombination wie Blau und Grün.

Lassen Sie sich von der bunten Welt der Lidschatten inspirieren; es gibt sowohl fertige Paletten, die Ihnen gleich zwei zusammenpassende Farben liefern, Sie können aber auch selbst kombinieren. Schimmernde Lidschatten mit leichten Glitzereffekten wirken besonders glamourös und festlich. Der Look eignet sich aber auch für den Tag, indem Sie beim Schminken einfach etwas weniger Gas geben.

Beginnen Sie mit der dunkleren Farbe, die Sie in einer dicken Linie unter dem Auge möglichst dicht an den Wimpern auftragen. Mit einem Bürstchen gehen Sie jetzt in die hellere Farbe; dort, wo die andere Farbe endet, beginnen Sie damit, den helleren Ton bis unter den Brauenknochen aufzutragen.

Ombré erobert auch die Make-up-WeltBei den Lippen ist der Ombré-Look etwas komplizierter, weil Sie die Übergänge verwischen müssen, ohne dass der Lippenstift verschmiert aussieht. Dafür sollten Sie klare, kräftige Farben wählen. Der Ombré-Effekt kann von oben nach unten oder von außen nach innen verlaufen, sie haben die Wahl.

Für die erste Variante beginnen Sie mit dem dunkleren Lippenstift auf der Oberlippe. Tragen Sie ihn auf drei Vierteln der Lippe auf und füllen Sie die restliche Fläche mit dem helleren Farbton, wobei Sie einen gleichmäßigen Farbverlauf als Übergang kreieren. Bei der Unterlippe beginnen Sie oben nochmal mit der dunkleren Farbe, die Sie mit der helleren Farbe vermischt nur ganz oben auftragen; den Rest füllen Sie mit der helleren Farbe. Schaffen Sie wieder einen schönen Übergang zwischen den beiden Tönen.

Den Ombré-Effekt von außen nach innen hinzubekommen ist ein bisschen einfacher. Zunächst bemalen Sie Ihre Lippen im gewünschten Farbton. Dann nehmen Sie einen Lipliner, der einige Nuancen dunkler ist, und konturieren damit die Lippen. Anschließend schaffen Sie einen Übergang zur Hauptfarbe. Für einen noch auffallenderen Look nehmen Sie eine dritte, hellere Farbe dazu und tragen sie in der Lippenmitte auf. Wenn Sie die Technik einmal gemeistert haben, können Sie den Ombré-Look vielseitig variieren.


Text & Fotos: Covermedia, PR


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Haltbare Grundlage: Augen-Primer Primer optimieren die Haltbarkeit des Make-ups. Wir haben die besten Produkte für die Augen ausgesucht und vorgestellt.
Tipps und Tricks für Make-up mit grauen Nuancen Grau ist die Make-up-Farbe dieses Winters. So gelingt der Look mit ungewöhnlich düsteren Farben für Lippen und Nägel.
Nicki Minaj promotet ihren neuen MAC Lippenstift Sängerin Nicki Minaj wird für die Make-up-Marke 'MAC' einen neuen Lippenstift bewerben. Die ersten Fotos gab es gestern.
Jessica Biel: Am Liebsten Rot für die Lippen Wenn es um Glamour auf dem roten Teppich geht, setzt Schauspielerin Jessica Biel auf die Farben der Feuerwehr für die Lippen.
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Accessoires für den Sommer
dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
 
Ihr habt diesen Look mit 9.25 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.62 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.18 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Body Balm & Schuppenschicht
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Sarah Jessica Parker Perfumes & Eubiona
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Der Nagellack haftet nicht richtig?
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Ombré erobert auch die Make-up-Welt - Make-up - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2017