NEU IM MAGAZIN
Wellness: Pure Entspannung: Richtiges Sauna- und Thermalbaden
» Pure Entspannung: Richtiges Sauna- und Thermalbaden
Wellness: Frühlingszeit ist Allergiezeit
» Frühlingszeit ist Allergiezeit
Wellness: Würzige Helfer für Haare, Haut & Co
» Würzige Helfer für Haare, Haut & Co

BEAUTY NEWS

ANNY: Blogger in the City: Sechs Nagellack-Trendfarben inspiriert von den Kulissen New Yorks
17.04.2015
News von

ANNY
Catrice: Nomadic Traces by CATRICE: Ethno-Make-up mit elektrisierenden und naturverbundenen Farben
17.04.2015
News von

Catrice
Lancôme: Ô Oui! Hochzeitskollektion: Limitierte Make-up Produkte für den schönsten Moment im Leben
16.04.2015
News von

Lancôme
John Frieda: Go Blonder Aufhellende Intensiv-Kur: Intensive Pflege für ein strahlend helles Blond
16.04.2015
News von

John Frieda

Prasselndes Nass: Duschen gegen schlechte Laune

Prasselndes Nass: Duschen gegen schlechte Laune

"Sich wohlfühlen" fängt schon am Morgen im Badezimmer an. Für viele Menschen ist die tägliche Dusche nur ein Muss, das eben zur Körperpflege gehört. Doch das prasselnde Wasser von oben kann auch ein wahres Wellness-Elixier sein. Wie Psychologen der Universität Wien herausgefunden haben, ist das Duschen ein sehr wirksamer Gute-Laune-Macher – denn es setzt Glückshormone frei! NIVEA und Wellness-Beraterin Sigrid Engelbrecht erläutern, wie man mit einer erfrischenden Dusche schlechter Stimmung den Kampf ansagt.


Glücklich nach der Dusche!

Wer morgens seelisch nicht gut drauf ist oder schlicht und einfach schlechte Laune hat, kann das mit einer Dusche sofort ändern. Sigrid Engelbrecht weiß: "Das Prickeln auf der Haut, das durch das Auftreffen des Wasserstrahls entsteht, fördert die Bildung von Endorphinen. Das sind Glückshormone, die nicht nur die Laune verbessern, sondern sogar eine schmerzstillende Wirkung haben." Mit einigen Tricks kann man diesen befreienden Effekt sogar verstärken.


Tipps zum Duschen gegen schlechte Laune

  • Schließen Sie die Augen und genießen Sie bewusst den Wasserstrahl unter der Dusche. Das angenehm warme Wasser umhüllt Ihren Körper mit wohltuender Wärme und alles Schwere fällt ab. Ihre Laune steigt sofort spürbar.

  • Bei morgendlichen Verspannungen können Sie die Wärme des Wassers sogar gezielt einsetzen. Lassen Sie den Wasserstrahl direkt auf die verspannte Körperregion prasseln. Der warme Strahl versorgt die Stellen mit wohltuender Wärme und Ihre Muskeln, Gelenke und Wirbelsäule können sich entspannen.

  • Massieren Sie beim Einschäumen unter der Dusche sanft Ihre Schulter- und Nackenmuskulatur und nehmen Sie die lockernden Berührungen intensiv wahr. Die Durchblutung wird angeregt und Sie fühlen sich mehr und mehr entspannt.

  • Machen Sie das Duschen zu Ihrem persönlichen Wohlfühlmoment des Tages und verwöhnen Sie Ihre Haut mit einem reichhaltigen Duschgel. Achten Sie beim Kauf des Produktes auf pflegende Inhaltsstoffe, wie z.B. Jojoba-Öl, Kamillenextrakt, Shea- und Macadamia-Öl.

  • Genießen Sie mit allen Sinnen und verbinden Sie den Duft des Duschgels mit der Vorstellung, alles Belastende loslassen zu können und stattdessen Frische und Vitalität zu tanken. Kosten Sie den Duft des Schaumes (z.B. den Duft der weißen Magnolie der NIVEA Supreme Touch Cremedusche) und das Strömen des Wassers beim Einatmen voll aus. Mit jedem Ausatmen verschwindet alles Störende zusammen mit dem ablaufenden Wasser. Das belebt und macht fit für den Tag.

  • Nach einem anstrengenden Tag: Mit einer warmen Fünf-Minuten-Dusche nach Feierabend spülen Sie den Stress des Alltags regelrecht weg und bringen Ihren Körper zurück ins Gleichgewicht.

Duschen ist viel mehr als bloße Körperpflege. Richtig eingesetzt kann der Duschgang entspannen und gezielt für gute Laune sorgen!


Text: Beiersdorf; Fotos: ISTOCKPHOTO


"Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lass Dich drücken! Am 21. Januar ist Weltknuddeltag Herzlich, vertraut, innig oder leidenschaftlich - in den Arm nehmen kann man seine Mitmenschen auf verschiedenste Art und Weise. [ jetzt lesen ]
Winter-Wohlfühl-Guide: Mit allen Sinnen entspannen Experten aus den Bereichen Berührungen, Düfte, Mental Training und Hautpflege zeigen, wie man im Winter neue Energie tankt. [ jetzt lesen ]
Detox-Programm: Entgiften Sie Ihre Haut Auch ohne teure Wundermittel können Sie Ihre Haut zum Strahlen bringen. Diese Detoxhelfer finden Sie im Supermarkt. [ jetzt lesen ]
Wohlfühlelement Wasser: Mit Energie durch den Winter Ob getrunken, äußerlich angewendet oder als Wohnobjekt eingesetzt: Wasser macht schön & entspannt. So wirkt Wasser auf die Sinne [ jetzt lesen ]
 
TREND-REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2015
Frisuren Trends
Frisuren
Make-up Trends
Make-up
Parfum Trends
Parfum
BEAUTY-SUCHE
FOLGE UNS...

COSMOTY bei facebook COSMOTY bei twitter COSMOTY bei instagram COSMOTY bei pinterest COSMOTY bei google+ COSMOTY Newsletter COSMOTY RSS-Feed
Frisuren für jeden Haartyp & Länge!
Finde Deinen neuen Look in über 52.400 Vorschlägen!









Neues Werbegesicht: Poppy Delevingne ist das erste Jo Malone London Girl
Beratung & Entspannungsmomente: In Hamburg-Winterhude eröffnet das dritte NIVEA Spa
The Estée Edit: Estée Lauder erweitert die Webseite um ein Beauty- und Lifestyle-Feature
 
Platz 1
8.85 von 10 Punkten
Platz 2
8.48 von 10 Punkten
Platz 3
8.45 von 10 Punkten
  » Alle Frisuren ansehen
  » Frisuren 2015   » Kinderfrisuren
  » Brautfrisuren   » Hochsteckfrisuren
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Meridian-Massage & Hautrötung
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Lailique & Jelly Pong Pong
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Anti-Aging-Trick für die Mundpartie
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Virtual Makeover
Prasselndes Nass: Duschen gegen schlechte Laune - Wellness - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2015
 
18.04.15, 15:12:11