NEU IM MAGAZIN
Make-up: Wimpernwelle: Atemberaubender Augenaufschlag im Handumdrehen
» Wimpernwelle: Atemberaubender Augenaufschlag im Handumdrehen
Make-up: Perfekte Augenbrauen durch Microblading
» Perfekte Augenbrauen durch Microblading
Make-up: French Manicure: Der Klassiker unter den Nagel-Stylings
» French Manicure: Der Klassiker unter den Nagel-Stylings

BEAUTY NEWS

Charlotte Meentzen: ORANGENBLÜTENCREME von Charlotte Meentzen –  weil Schönheit nicht nur ein Geschenk des Himmels ist
16.08.2017
News von

Charlotte Meentzen
Avon: Glamouröser Wiesn-Look mit AVON
15.08.2017
News von

Avon
SOTHYS: Neue Herbst/Winter-Make-up-Kollektion 2017/2018 von SOTHYS
15.08.2017
News von

SOTHYS
p2 cosmetics: Next level of beauty: die neue Herbst/Winter-Kollektion von p2 cosmetics
14.08.2017
News von

p2 cosmetics
trend IT UP: trend IT UP Herbst/Winter 2017/18
14.08.2017
News von

trend IT UP
GLOSSYBOX: GLOSSYBOX kommt als Beauty Magazin an den Kiosk
14.08.2017
News von

GLOSSYBOX
Lavera: lavera face care – MASKENSORTIMENT
09.08.2017
News von

Lavera
Olaz: Olaz: Das Geheimnis jünger aussehender Haut
08.08.2017
News von

Olaz

Rot ist pure Leidenschaft

Rot ist pure Leidenschaft

Die Farbe Rot ist auch in dieser Saison wieder ein unschlagbarer Renner bei glamourösen Abendlooks und dramatischen Auftritten am Tag! Ob auf den Lippen, an den Nägeln oder als Accessoire-Farbtupfer, die Symbolkraft hinter dieser Knall-Farbe steckt an, macht Spaß, verführt...und lässt niemanden kalt!

Greta Garbo hat es gewusst, Rita Haywood hat sie ebenfalls benutzt und für Marlene Dietrich war sie ein Must, die kleine Waffe der Frau. Ob als Femme Fatale am Abend oder typisch französisch wie die Französinnen mit schwarzem Rollkragenpulli, aber signalroten Lippen. Mit den farblosen Zeiten, in denen Naturfarben wie Nude den Ton angaben, ist jetzt endgültig Schluss. Rot ist eine der wichtigsten Farben des Winters und Sie werden damit ganz gewiss Eindruck schinden. Man wird Sie bemerken und der Betrachter wird dieses eindrückliche Bild in seinem Gedächtnis abspeichern und unter der Rubrik wieder abrufen: "Schwer hitverdächtig diese Lady!"


Faszination Rot

In früheren Zeiten wurde Rot nur von Adligen, kirchlichen Würdenträgern und dem gehobenen Bürgertum getragen. Nur die niedrigen Stände hüllten sich in gedeckte Farben wie dunkles Grün oder Braun. Die Herstellung der Farbe Rot war außerordentlich aufwändig und der Stoff, aus dem diese auffällige Farbe gewonnen wurde, sehr kostbar.

Man stellte die roten Pigmente aus der Cochenille-Schildlaus her. Erst mit dem späteren Aufkommen alternativer Färbeverfahren verlor auch das wertvolle Purpur allmählich sein Statussymbol.


Rot ist einfach heiß

Rot ist eine krasse Farbe. Sie lässt niemanden kalt. Der Philosoph Hegel nannte Rot "die konkrete Farbe schlechthin" "Rot" ist in den meisten Sprachen eine der ältesten Farbnamen überhaupt und sogar häufig mit dem Wort "Blut" verwandt. Im Russischen bedeutet "krassnij" "rot" aber auch "schön". Und der Maler Kandinsky schrieb über das optisch reine Rot, es wirke "innerlich als eine sehr lebendige, lebhafte unruhige Farbe, die aber nicht den leichtsinnigen Charakter des sich nach allen Seiten verbrauchenden Gelb besitzt."

Die Lieblingsfarbe der meisten Kinder wird von den Augen zuerst wahrgenommen. Farbtherapeuten setzen auf Rot, weil diese Farbe eine anregende Wirkung, beispielsweise bei niedrigem Blutdruck hat. Rot hat eine wärmende Wirkung auf das Gemüt. Sie treibt den Stoffwechsel und auch den Appetit ordentlich an und insofern lässt sich wirklich sagen: Rot ist heiß!

Es gibt aber auch die andere Seite dieser polarisierenden Farbe: Rot steht für Wut, für Aggressionen, für Leidenschaft und Eros. Wer rot sieht, könnte platzen. Rot ist die Farbe des Blutes, aber auch der Liebe.


Rot ist pure Leidenschaft

Sind rote Lippen nicht zum Küssen da?

Jeder zweite Mann kann sich an roten Lippen nicht satt sehen, jedoch mehr an denen von anderen Damen, denn die eigene Frau sollte diese nach einer Umfrage dann bitte doch nicht rot schminken, sondern lieber etwas gedeckter. Schade! Und wir dachten schon, dass an dem alten Cliff-Richard-Schlager "Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da..." doch etwas dran ist. Aber die Femme Fatal von heute lässt sich von den Wünschen der Männer nicht beirren. Vielleicht ist ja der rote Mund doch eher ein Signum für das heimliche Rendezvous mit einem verbotenen Liebhaber? Aber Achtung! Wählen Sie die kussechte Variante, damit die Farbe möglichst da bleibt, wo sie auch hingehört!

Neben roten Lippen gilt auch rotes Haar als Sex-Symbol. Angeblich haben Rothaarige mehr Sex, denn sie gelten als 'besonders leicht zu haben'.


So schminkt man rote Lippen

Wie sieht der perfekt geschminkte Mund aus? Top-Visagisten geben Tipps: Für ein haltbares Ergebnis zunächst die Gesichts-Foundation auch auf die Lippen geben. Dann den Mund mit Lipliner in derselben Nuance des Lippenstiftes umranden. Wollen Sie mehr Volumen, zeichnen Sie bitte die äußere Kontur nach. Kleiner Trick, damit es besser gelingt: Erst Punkte setzen, diese dann anschließend verbinden. Loser Puder macht die Farbe noch haltbarer - ansonsten häufiger mal nachziehen. Am Ende die Lippen mit Ihrem Wunschrot ausmalen. Dies geht am exaktesten mit einem Lippenpinsel. Voilà!


E(Rot)ik

Rot ist jedenfalls immer auch geballte E(Rot)ik. In der Werbung wird die Farbe eingesetzt um Assoziationen zu erotischen Reizen zu erwecken. Immerhin locken die Hersteller einer bekannten Pralinenmarke mit der Piemont-Kirsche nach wie vor eingeschworene Genießer an und der Anblick dieser Köstlichkeit wird verpackungstechnisch recht verführerisch dargeboten. Na bitte schön, da haben wir es ja wieder.

Liebe, Leidenschaft, Erotik und pures Leben, all das steckt in der Farbe Rot. Und die Frau, die sich für einen roten Lippenstift entscheidet, beherrscht den Balanceakt zwischen Emotionalität und Selbstbeherrschung mit der Frage auf den Lippen: "Was kostet die Welt?" Wir sagen schon jetzt: "Sie gehört Ihnen!"


Text: Christiane Prang, Foto: prill, Kharichkina | istockphoto


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Marsala ist die PANTONE-Farbe des Jahres 2015 PANTONE hat gewählt: Ein warmes Rot-Braun ist DIE Farbe 2015. 'Marsala' gefällt in der Mode wie beim Make-up. Eine erste Auswahl
Top oder Flop: Die dunklen Lippen von Topmodel Toni Garrn beim Bambi 2014 Das deutsche Topmodel trat bei der Bambi Verleihung mit Trendlook auf. Was meint Ihr dazu? Steht ihr der dunkle Lipstick?
Perfektes Make-up ohne Pinsel Es ist gar nicht so schwer, sich auch mal anders zu schminken - es gibt mehr Möglichkeiten, als Sie denken.
Wie passend: Das richtige Make-up-Täschchen Wollen Sie sich eine neue Kosmetiktasche zulegen, die auch zu Ihrer Persönlichkeit passt? Hier ein paar Tipps zur Auswahl...
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Accessoires für den Sommer
dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
 
Ihr habt diesen Look mit 9.24 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.94 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.84 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Luffa & Bioenergetik
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Tanya Burr & FNUG
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Wacholder zum Entwässern nutzen
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Rot ist pure Leidenschaft - Make-up - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2018