NEU IM MAGAZIN
Make-up: Make-up Tutorial: Farbenfroher DiscoDiva-Look von Beni Durrer
» Make-up Tutorial: Farbenfroher DiscoDiva-Look von Beni Durrer
Make-up: 10-Minuten-Blitz-Make-up fürs Fest
» 10-Minuten-Blitz-Make-up fürs Fest
Make-up: Wie schminkt man sich, wenn man blind ist?
» Wie schminkt man sich, wenn man blind ist?

BEAUTY NEWS

ANNY: URBAN JUNGLE Kollektion: Sechs extravagante Nagellack-Farben inspiriert von der Kunst
20.01.2017
News von

ANNY
ARTEMIS of Switzerland: Med Replenishing Hand Cream: Nicht-fettende, reizarme Handcreme für empfindliche Haut
20.01.2017
News von

ARTEMIS of Switzerland
Babor: Make-up AGEID Frühjahr & Sommerlook 2017: Zarte Schimmerfarben für ein frisches, strahlendes Aussehen
20.01.2017
News von

Babor
Paco Rabanne: Olympéa Intense & Invictus Intense: Üppige Orangenblüten treffen auf salzige Ambernoten
20.01.2017
News von

Paco Rabanne
Yves Saint Laurent: Chinese New Year Collector Palette 2017: Zwei Rouge-Nuancen in außergewöhnlich festlichem Design
20.01.2017
News von

Yves Saint Laurent
Origins: Plantscription Powerful Lifting Concentrate: Festigendes Serum für neue Spannkraft
20.01.2017
News von

Origins
Manhattan: Moisture Renew Lipstick: Intensive Farbe und cremig softe Textur in einem Lippenstift vereint
18.01.2017
News von

Manhattan
beautyblender: beautyblender bubble Edition: Original und micro.mini Make-up Schwämmchen in softem Rosa
18.01.2017
News von

beautyblender

Schminktipps: Das richtige Rouge für jeden Typ

Schminktipps: Das richtige Rouge für jeden Typ

Rouge verschönert binnen Sekunden: Ein bisschen Farbe auf die Wangen, und schon sehen Sie frischer, gesünder und wacher aus.

Den meisten von uns stehen unterschiedliche Rougefarben, aber die perfekte zu finden ist schon eine Kunst. Dafür müssen Sie nicht nur Ihre Hautfarbe beachten, sondern auch deren Unterton. Erst dann fügt sich das Rouge so harmonisch ins Gesamtbild, dass es ganz natürlich wirkt. Make-up-Artist Armand Beasley hat schon von Hochadel bis Hollywood schon viele große Namen verschönert - mit seinen Tipps kommen auch Sie groß raus.


Das richtige Rouge für den Tag

"Für warme Hauttöne sollte man ein Rouge mit einem warmen Unterton wählen wie beispielsweise Koralle, Pfirsich oder Aprikot", erklärte der gefragte Experte. "Mit hellerer Haut sollte man eher auf Pink-, Beeren- und Rosennuancen setzen, da sie die Haut tagsüber zum Leuchten bringen."


So trägt man Rouge richtig auf

"Tragen Sie Rouge immer auf Ihre Apfelbäckchen auf, die sich zeigen, wenn Sie lächeln. Um Ihren Look zu gestalten und strukturieren, nehmen Sie einen Puder, der ein oder zwei Nuancen dunkler ist als Ihr Hautton", riet Beasley. "Von den Schläfen bis unter die Wangenknochen sollte das Rouge gehen, um einen natürlicheren Look zu schaffen und Bronzepuder zu ersetzen." Wenn Sie mögen, wählen Sie ein entsprechendes Rouge, das Ihnen einen dezent sonnengeküsstes Aussehen verleiht.


Rouge für den Abend

"Für einen dramatischeren Auftritt am Abend können warme Hauttöne zu Bronze- und Kupfertönen übergehen, während kühlere Hauttöne mit Mauve- und Pflaumennuancen arbeiten sollten."


Rouge für trockene Haut

"Wenn Sie trockene Haut haben, investieren Sie in ein Cremerouge. Nehmen Sie Ihre Finger, um es auf die Apfelbäckchen aufzutragen und verwischen Sie es dann von dort nach außen."


Retro-Experimente

"Wenn Sie gern mit Make-up-Looks herumspielen, nehmen Sie doch einmal zwei Rougefarben nebeneinander, die gleichzeitig mit demselben Pinsel an den Wangenknochen entlang auftragen - ein echter Retro-Look aus den Achtzigern!" riet Armand Beasley.


Text & Fotos: Covermedia


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Make-up: Trends für den Teint Entdecken Sie die heißesten Make-up-Neuigkeiten für das Frühjahr 2013. Wir haben mit Experten gesprochen, was 2013 Trend wird!
Kim Kardashian: Schönheitsticks und Make-up-Marotten Reality-Star Kim Kardashian plauderte über ihre Beauty-Obsessionen. Sie muss z.b. allzeit perfekt geformte Augenbrauen haben.
Trendfarben für die Lippen: Pretty in Pink Knallige Lippen: Promi-Make-up-Artist Lyndsey Harrison verriet, wie der angesagte Giles-Look mit Lippen in frechem Pink gelingt.
Christina Ricci designte Rockstar-Kosmetik-Beutel Christina Ricci entwarf für Make Up For Ever einen Schmink-Beutel, der von Hard-Rock und von Couture-Mode inspiriert ist.
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 71.200 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Edle Düfte in Glas: 3. Parfumflakon-Börse am 12. März 2017 in Germering
dummy Träume aus Glas: 24. Parfumbörse im April 2017 im KurhausCasino Baden-Baden
dummy Spar-Aktion Winterpflege: Eucerin verschenkt in Januar und Februar 2017 fünf Euro Bonus
 
Ihr habt diesen Look mit 8.28 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.27 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.27 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Pedicure & Tolubalsam
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Max and Me & Makeup Geek
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Soforthilfe bei Duft-Überdosierung
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Schminktipps: Das richtige Rouge für jeden Typ - Make-up - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2017
 
23.01.17, 15:50:59