NEU IM MAGAZIN
Pflege: AHA-Säure als Jungbrunnen für die Haut
» AHA-Säure als Jungbrunnen für die Haut
Pflege: Kokosöl für die Haut – der Beauty-Allrounder als günstige Pflege-Alternative
» Kokosöl für die Haut – der Beauty-Allrounder als günstige Pflege-Alternative
Pflege: Schmerzfreier und schonend Epilieren! Testen Sie Sugaring von Dr. Severin jetzt!
» Schmerzfreier und schonend Epilieren! Testen Sie Sugaring von Dr. Severin jetzt!

BEAUTY NEWS

Charlotte Meentzen: ORANGENBLÜTENCREME von Charlotte Meentzen –  weil Schönheit nicht nur ein Geschenk des Himmels ist
16.08.2017
News von

Charlotte Meentzen
Avon: Glamouröser Wiesn-Look mit AVON
15.08.2017
News von

Avon
SOTHYS: Neue Herbst/Winter-Make-up-Kollektion 2017/2018 von SOTHYS
15.08.2017
News von

SOTHYS
p2 cosmetics: Next level of beauty: die neue Herbst/Winter-Kollektion von p2 cosmetics
14.08.2017
News von

p2 cosmetics
trend IT UP: trend IT UP Herbst/Winter 2017/18
14.08.2017
News von

trend IT UP
GLOSSYBOX: GLOSSYBOX kommt als Beauty Magazin an den Kiosk
14.08.2017
News von

GLOSSYBOX
Lavera: lavera face care – MASKENSORTIMENT
09.08.2017
News von

Lavera
Olaz: Olaz: Das Geheimnis jünger aussehender Haut
08.08.2017
News von

Olaz

Sommer, Sonne, Sonnenbad... Die richtige Pflege für danach



Pure Erholung: Ein wunderschöner Sommertag ist vorbei, wir haben die Sonne und das Meer in vollen Zügen genossen und kommen schön entspannt nach Hause. Für Haut und Haare sind solche Tage aber alles andere als Erholung, für sie ist es Stress. Sonne, Schweiß, Salzwasser und Chlor – all das strapaziert. Die Folgen sind Trockenheit, Verfärbungen oder gar ein Sonnenbrand. Deshalb ist es nicht nur wichtig, sich während das Sonnenbadens mit ausreichend Lichtschutzfaktor zu schützen, um Langzeitschäden zu vermeiden, sondern auch danach Haut und Haare richtig zu pflegen.

Der Dermatologe Dr. med Afschin Fatemi weiß, wie sehr die Haut strapaziert wird und was sie jetzt am meisten benötigt:


Was tun Sonne, Schweiß und Co. meiner Haut und meinen Haaren an?


Dr. Fatemi: Die Haut ist in der heißen Jahreszeit oft spröde und trocken. Das liegt daran, dass durch die Produktion von Schweiß vermehrt Flüssigkeit über die Haut abgegeben wird und diese so schneller austrocknet. Sonneneinstrahlung und Klimaanlagen verstärken diesen Effekt. Die UV-Strahlung der Sonne kann die kollagenen Fasern der Haut schädigen, was zu Elastizitätsverlust führt. Das Risiko für einen schmerzhaften Sonnenbrand oder Pigmentflecken steigt. Salz- und Chlorwasser tun ihr Übriges, damit die Haut trocken wird. Das Haar wird strohig, stumpf, widerspenstig und bleicht aus, da das farbbildende Keratin angegriffen wird.


Wie sollte ich meine Haut behandeln, wenn ich vom Sonnenbaden an Strand und Meer nach Hause komme?


Dr. Fatemi: Zunächst muss die Haut von Resten der Sonnencreme und Salz- bzw- Chlorwasser gründlich befreit werden. Das geht am besten mit lauwarmem Wasser und mildem feuchtigkeitsspendendem Duschgel, denn die Haut ist gereizt. Deswegen sollte man auch die Hände von Peelings oder anderen scharfen Reinigungsgegenständen lassen. Nach dem Duschen sollte die Haut mit einem Handtuch nur leicht trocken getupft werden. Anschließend kann sie mit After-Sun-Produkten gepflegt werden, die ihr die notwendige Feuchtigkeit zurückgeben.


Was sind die Eigenschaften von After-Sun-Produkten?


Dr. Fatemi: After-Sun-Produkte basieren auf stark wasserhaltigen Öl-in-Wasser-Emulsionen und beruhigen irritierte Haut. Sie können schnell einziehen und kühlen die Haut angenehm. Neben einigen entzündungshemmenden Naturstoffen wie Aloe Vera, Ringelblume und Hamamelis enthalten Aftersun-Produkte auch Glycerin, das den Wassergehalt in der Hornschicht auffüllt und vor Austrocknung schützt. Sehr häufig wird auch Panthenol eingesetzt, welches die Zellteilung und so die Regeneration der Haut erhöht. Gleichzeitig schützt es gegen Austrocknung.




Was muss ich tun, wenn ich mir einen Sonnenbrand geholt habe?


Dr. Fatemi: Ein Sonnenbrand macht sich erst nach einigen Stunden richtig bemerkbar. Die Haut ist dann besonders empfindlich, schließlich handelt es sich beim Sonnenbrand mindestens um Verbrennungen ersten Grades. Zum Lindern der Entzündung sollte die Haut zunächst mit kühlenden feuchten Umschlägen versorgt werden. Zur Pflege sollte eher eine lipidreiche Lotion aufgetragen werden. Diese darf keine Parfümstoffe enthalten, um die Haut nicht zusätzlich zu reizen. Gerade bei Sonnenbrand ist Panthenol ein sinnvoller Bestandteil, um die Wundheilung zu fördern. Bis die Haut vollkommen abgeheilt ist, kann es schon einmal zwei Wochen dauern. Auch wenn die Sonne wieder ruft, sollte man der Haut unbedingt Ruhe gönnen und den Schatten aufsuchen.


Gibt es sinnvolle Hausmittel für sonnengereizte Haut?


Dr. Fatemi: Es gibt unterschiedliche Wickel um die Haut zu kühlen. Ein in kühlem grünen Tee getränktes Tuch eignet sich hervorragend, um Rötungen zu lindern und hilft der Haut bei der Regneration. Denn grüner Tee ist reich an hautberuhigenden Gerbstoffen und Polyphenolen. Einen sehr kühlenden und feuchtigkeitsspenden Effekt haben Wickel auf die fingerdick Quark gestrichen wird. Solange auflegen bis der Wickel warm wird, dann ein zweites Mal wiederholen und abschließend die Haut mit lauwarmen Wasser reinigen.


Bei einem starken Sonnenbrand pellt sich oft die Haut. Was kann ich dann tun?


Dr. Fatemi: Das Pellen der Haut beginnt erst nach einigen Tagen. Das liegt daran, dass die Haut dann beginnt, sich zu regenerieren. Die obersten geschädigten Hautzellen werden abgestoßen. Hier heißt es abwarten und die Haut regelmäßig mit Feuchtigkeitslotion eincremen. Reißen Sie die Haut nicht ab. Entfernen Sie nur die Hautreste, die schon locker sind.


Warum bilden sich manchmal Pigmentflecken auf der Haut?


Dr. Fatemi: Die UV-B-Strahlen der Sonne sorgen zwar für einen gebräunten Teint, sind aber auch für die Bildung von Pigmentflecken verantwortlich. Durch die Sonne wird übermäßig viel des körpereigenen braunen Farbstoffs Melanin entwickelt, was zu den bräunlichen Flecken führt. Betroffen sind dabei vor allem die Sonnenterrassen wie Stirn, Nase, Dekolleté und Handrücken. Gerade Frauen mit einem hohen Estrogenspiegel durch Schwangerschaft oder Antibabypille neigen unter erhöhter Sonneneinstrahlung häufig zu Pigmentflecken.


Wie pflege ich meine Haare am besten nach dem Sonnenbad?


Dr. Fatemi: Vor allem nach dem Kontakt mit Chlor- oder Salzwasser ist es wichtig, das Haar gründlich mit klarem Wasser auszuspülen und mit einem Feuchtigkeitsshampoo zu waschen. Um dem Haar wieder Glanz und Geschmeidigkeit zu geben, sollte es, vor allem die Spitzen, mit Panthenol, Proteinen oder Keratin versorgt werden, zum Beispiel in Form von Intensiv-Haarkuren. Wichtig ist hier, dass keine alkoholhaltigen Produkte verwendet werden. Diese trocknen das Haar zusätzlich aus.


Text: ABC HEALTHCARE, Fotos: shironosov, Marko Misic | ISTOCKPHOTO


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tagescreme vs. Sonnenschutz: Brandaktuelle Fakten rund um den Lichtschutz (LSF) Lichtschutz in Tagescreme und Sonnenschutz: Worin besteht der Unterschied und welches Produkt ist für einen optimalen UV-Schutz die bessere Wahl?
Die weibliche Körperbehaarung: Fakten, die Ihr garantiert nicht gewußt hättet! Interessante Fakten kamen in der ersten wissenschaftliche Studie über die weibliche Körperbehaarung zu tage. Hättet Ihr es gewußt?
Feldstudie Sonnenschutz: Die Ergebnisse erstaunen... NIVEA Sun hat das Sonnenverhalten der deutscher Urlauber am Strand genauer untersucht. Erstaunliche Erkenntnisse, trotz immer mehr Aufklärung. Lest selbst!
\'Green Beauty\': Healthy Glow mit Matcha Maske Dass uns das Trinken von Matcha guttut, wissen wir bereits. In einer selbstgemachten Pflegemaske ist das grüne Pulver noch ein Geheimtipp. Hier das Rezept!
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Accessoires für den Sommer
dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
 
Ihr habt diesen Look mit 9.44 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 9.19 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.94 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Erfrischungstücher & Deodorant
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» DCER & System 4
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» So halten Locken länger durch
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Sommer, Sonne, Sonnenbad... Die richtige Pflege für danach - Pflege - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2018