NEU IM MAGAZIN
Pflege: AHA-Säure als Jungbrunnen für die Haut
» AHA-Säure als Jungbrunnen für die Haut
Pflege: Kokosöl für die Haut – der Beauty-Allrounder als günstige Pflege-Alternative
» Kokosöl für die Haut – der Beauty-Allrounder als günstige Pflege-Alternative
Pflege: Schmerzfreier und schonend Epilieren! Testen Sie Sugaring von Dr. Severin jetzt!
» Schmerzfreier und schonend Epilieren! Testen Sie Sugaring von Dr. Severin jetzt!

BEAUTY NEWS

Charlotte Meentzen: ORANGENBLÜTENCREME von Charlotte Meentzen –  weil Schönheit nicht nur ein Geschenk des Himmels ist
16.08.2017
News von

Charlotte Meentzen
Avon: Glamouröser Wiesn-Look mit AVON
15.08.2017
News von

Avon
SOTHYS: Neue Herbst/Winter-Make-up-Kollektion 2017/2018 von SOTHYS
15.08.2017
News von

SOTHYS
p2 cosmetics: Next level of beauty: die neue Herbst/Winter-Kollektion von p2 cosmetics
14.08.2017
News von

p2 cosmetics
trend IT UP: trend IT UP Herbst/Winter 2017/18
14.08.2017
News von

trend IT UP
GLOSSYBOX: GLOSSYBOX kommt als Beauty Magazin an den Kiosk
14.08.2017
News von

GLOSSYBOX
Lavera: lavera face care – MASKENSORTIMENT
09.08.2017
News von

Lavera
Olaz: Olaz: Das Geheimnis jünger aussehender Haut
08.08.2017
News von

Olaz

Zehn einfache Tipps für ein samtweiches Hautgefühl

Zehn einfache Tipps für ein samtweiches Hautgefühl

Endlich strahlt die Sonne wieder, die Sonnenblumen blühen und auf dem Thermostat ist das Minus verschwunden. Bei den guten Aussichten steigt die Laune und ein Gefühl von Leichtigkeit und Vorfreude auf lange Sommernächte macht sich breit. Um perfekt auf die Minirocksaison und die wärmere Jahreszeit vorbereitet zu sein, gibt NIVEA Tipps für satinweiche Haut, leichte Frisuren und angenehme Stoffe.

Porentiefe Reinigung. Um der Haut nach der "Trockenzeit" im Winter wieder den nötigen Frischekick und ein beruhigendes Hautgefühl zu geben, ist es wichtig, dass man sie gründlich reinigt. Ein klärendes Peeling aus Olivenöl und Zucker wirkt wahre Wunder: Die Zuckerkristalle lösen abgestorbene Hautpartikel und das Olivenöl bewahrt die natürliche Feuchtigkeit der Haut. Das Ergebnis: ein samtweiches Hautgefühl. Kleiner Tipp: Das Peeling morgens vor dem Eincremen auftragen, denn pflegende Inhaltsstoffe können leichter in die Haut eindringen, wenn sie frisch gepeelt ist.

Sanfte Beine. Um auch die Beine wieder seidig zart und perfekt für den Minirock aussehen zu lassen, sollte man die Haut mindestens einmal die Woche mit einem Peelingschwamm abrubbeln. Wer gerade keinen Schwamm zur Hand hat, kann schnell Kaffeesatz und ein wenig Meersalz zu einem Peeling anrühren. Die Mischung entfernt Fett sowie abgestorbene Hautpartikel und lässt die Haut wieder durchatmen.

Weich über Nacht. Ein SOS-Tipp für strapazierte Haut: Einfach viel Creme auf die Haut geben und über Nacht eine Strumpfhose, Baumwollhandschuhe oder Ähnliches über die eingecremte Partie ziehen. So wird die Feuchtigkeit gehalten und die Creme kann richtig in die Haut einziehen. Bei einzelnen trockenen Stellen auf der Haut einfach Honig und Quark vermischen und auf die Stellen reiben. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen. Die Mischung gibt der Haut in nur einem Schritt Feuchtigkeit und Fett. Im Handumdrehen wird sie wieder ganz zart.

Gepflegte Achseln. Nicht nur Beine und Gesicht sollten sich im Sommer geschmeidig und weich anfühlen, sondern auch unsere empfindlichen Achseln möchten in luftigen Tops erstrahlen. Das neue NIVEA Deo Satin Sensation hinterlässt durch das in der Formel vorhandene Kaolinpuder ein satinweiches und gepflegtes Gefühl auf der Haut. Das Ergebnis: geschmeidige, zarte Achseln. Der leichte Duft passt perfekt zum Frühling und mit dem 48-Stunden-Antitranspirant-Schutz hält die Wirkung lang an. Also Arme in die Luft und den Sommer begrüßen!

Natürlich strahlender Teint. Der Nude-Look ist eine dezente Variante, die die natürliche Schönheit unterstreicht. Und er ist spielend leicht umzusetzen: Erst die Haut mit Puder mattieren, anschließend mit Bronze auf Wangen und unter den Augenbrauen Highlights setzen. Ein bisschen Wimperntusche und ein Lipgloss in den Pastelltönen Peach oder Caramel runden den Nude-Look ab.


Zehn einfache Tipps für ein samtweiches Hautgefühl

Leichte Stoffe. Im Sommer brauchen wir keine dicken Jacken und Wollstrümpfe mehr, denn er bringt die Leichtigkeit in unseren Kleiderschrank zurück. Stoffe wie Jersey, Chiffon, Crêpe-Satin oder Seide schaffen einen sommerlich leichten Look und fühlen sich frisch und weich an. Auch nachts ist ein sanftes Gefühl auf der Haut angenehm – gerade wenn es draußen wärmer wird. Wie wäre es also mit einem neuen Satin-Nachthemd oder einem Seidentuch? Satin-Bettwäsche sorgt zudem für einen wohltuend kühlenden Effekt auf der Haut.

Mut zur Transparenz. Transparente Stoffe enthüllen dezent die natürliche Schönheit unserer Haut. Außerdem verhelfen sie uns zu einem luftig-leichten Hautgefühl. Ob als Bluse oder als leichter Cardigan: Im Kleiderschrank sollten transparente Kleidungsstücke nicht fehlen.

Leichte Welle. Wer die Haare gerne offen trägt, kann einen ganz einfachen, aber effektiven Strandlook anwenden: Dabei werden die Haare nicht geföhnt, sondern einfach durch die Luft getrocknet. Anschließend wird ein wenig Haarspray unter die Haare gesprüht und fertig ist ein leicht welliger Look. Für noch mehr wilde Locken einfach die nassen Haare zum Dutt zusammenbinden und trocknen lassen. Anschließend werden die Haare kopfüber mit Haarspray fixiert.

Lässig geflochtener Zopf. Eine romantische und halbgeschlossene Frisur, die trotzdem sommerlich leicht aussieht? Dafür muss man nicht erst zum Friseur: Einfach die Haare auf eine Seite nehmen und locker zum Zopf flechten. Dabei dürfen ruhig ein paar Strähnen herausgezogen werden, schließlich soll die Frisur nicht streng am Kopf sitzen.

Freche Stufenschnitte. Für mehr Leichtigkeit auf dem Kopf sorgen auch Stufenschnitte, die 2014 wieder voll im Trend liegen, z.B. in Kombination mit einem leichten Ombré-Look. Ein etwas fransig geschnittener Pony ist für diesen Look das perfekte Finish.


Text: Covermedia, Foto: yuriyzhuravov | Thinkstock


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wunderpflanze Teebaum: Öl als Problemhelfer Teebaumöl ist ein praktischer Retter bei vielen Beautyproblemen. Wir verraten, für welche das Öl zum Einsatz kommen kann.
Eingewachsene Haare: So werden Sie sie los Helfen Sie Ihren Beinen dabei, nach einer Rasur eingewachsenen Haaren keine Chance zu geben. Hier sind unsere Tipps!
Das perfekte Beauty-Programm In welcher Reihenfolge sollte man die Cremes und Lotions auftragen, um das Beste herauszuholen? Wir holen uns Tipps von Experten
Perfektes Peeling: Verwandlung für die Haut Warum ein regelmäßiges Peeling Wunder auf Ihrer Haut bewirkt. So finden Sie das richtig abgestimmte Produkt für Ihren Hauttyp.
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Accessoires für den Sommer
dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
 
Ihr habt diesen Look mit 9.19 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.94 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.84 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Dehnungsstreifen & Erfrischungstücher
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» the Konjac Sponge & DCER
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Trauben-Tonic schenkt einen rosigen Teint
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Zehn einfache Tipps für ein samtweiches Hautgefühl - Pflege - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2018