» NEWS  » DER NEUE LE BEAU MALE HERRENDUFT: EIN APOLLO, DER UNS DAHIN SCHMELZEN LÄSST ...
Jean Paul Gaultier

Der neue LE BEAU MALE Herrenduft: Ein Apollo, der uns dahin schmelzen lässt


Der neue Jean Paul Gaultier LE BEAU MALE Herrenduft: Ein Apollo, der uns dahin schmelzen lässt

Jean Paul Gaultier LE BEAU MALE - Eine neue Duftgleichung

Jean Paul Gaultier LE BEAU MALE - Ein (h)eis(s)kaltes Statement: Flakon und Dose

» Im Handel erhältlich ab:
15.  März 2013
» Mehr über die Marke:
Jean Paul Gaultier
» Mehr News im Februar 2013

» Online-Shopping:
Jean Paul Gaultier Produkte bei Breuninger online kaufen


Heute präsentiert eine neue Duftgeneration den Mann als Objekt des Verlangens. Natürlich hat er einen Körper der Superlative, den er gerne zeigt. Jean Paul Gaultier beobachtet sehr genau Zeitströmungen mit ihren neuen Bedürfnissen und setzt heute das dritte Jahrtausend in "sinnliche" Frische um. Mit diesem Widerspruch beginnt das Zeitalter des Homme fatal, der Mann, der sich zu seinem Sexappeal bekennt. Sein Duft: (H)eis(s)kalte Verführung. Sein Name LE BEAU MALE ist durch die von Eiseskälte beschlagene Oberfläche sichtbar, unter der heißes Verlangen lodert.

Als vor 17 Jahren LE MALE lanciert wurde, löste dieser Duft in der Welt der Parfums eine Revolution aus. Jean Paul Gaultier hatte mit allen Konventionen der Herrendüfte gebrochen und präsentierte einen Duft, der männlich und sensibel zugleich ist. Für harte Männer, die auch Gefühle haben und diese zeigen dürfen.


Jean Paul Gaultier LE BEAU MALE - Eine neue Duftgleichung

Schon beim Einatmen des Duftes ist seine Wirkung unmittelbar spürbar: die Gleichung kalt = heiß nimmt Gestalt an. LE BEAU MALE lässt Frauenherzen dahinschmelzen.

Besser als jeder andere konnte sich der Parfumeur Francis Kurkdjian, der bereits den Duft Le Male kreiert hat, der Herausforderung stellen. Er komponierte diese neue sinnliche Frische nach den Codes von Jean Paul Gaultier, um den mythischen Duftakkord neu zu interpretieren.

"Ich hatte wirklich Lust, diese Formel neu zu interpretieren. Mit etwas Abstand wurde mir einiges klar. Ich wollte die ursprüngliche Struktur und die Abfolge der Akkorde beibehalten, gleichzeitig aber die Duftnote so weit wie möglich strecken" erklärt der Parfumeur.

Die Frische von LE BEAU MALE ist ebenso intensiv wie süchtig machend. Jean Paul Gaultiers Duftsignatur heißt Sinnlichkeit, die hier durch das Phänomen der Kondensation zum Ausdruck kommt. Wie ein eisiger Tropfen, der einen glühenden Körper wonnig erschaudern lässt, schärft der Duft die Sinne und legt das erotische Potenzial des Mannes offen.

"Die für LE MALE charakteristische, abgewandelte Lavendel-Note bleibt bestehen, hingegen verblasst ihre orientalische Note für LE BEAU MALE zu Gunsten einer verfeinerten Sinnlichkeit“ so der Parfumeur. Die Duftkomposition In dieser neuen, sinnlichen Alchimie entflammt sich der mächtige Frische-Cocktail aus Minze, Beifuss und Lavendel im Kontakt mit Moschus.

Die ungewöhnlich intensive Frische ist der feucht-kühlen Facette der hoch dosierten Minze zu verdanken. In der Antike galt diese Pflanze als besonders wirksames sexuelles Anregungsmittel. Die Kombination mit Beifuss vervielfacht noch ihre Duftkraft. Beifuss ist das Wahrzeichen der Göttin der Jagd Diana-Artemis und wurde als Talisman und Schutz vor Vergiftungen und Sonnenbrand direkt auf die Haut aufgetragen. Die Aura der auch als Jungfernkraut bezeichneten Pflanze ähnelt derjenigen von Absinth, ihrem gefährlichen botanischen Verwandten.

Das Rückgrat des Duftes bleibt Lavendel, bei dem sämtliche Facetten seiner Frische genutzt werden. Seine vitale Energie wird durch die Kombination von Orangenblüte und Muskatellersalbei noch betont. Die spürbare Sinnlichkeit des Moschus lässt keine Mäßigung von Gefühlen zu und macht die Frische glühend heiß. Die sinnliche weiße Dimension der Moschusnoten ist erfüllt von Lust und Begierde und besiegelt die unwiderstehliche Anziehungskraft dieser meisterlichen Kombination aus Kalt und Heiß.

LE BEAU MALE ist ein Duft voll sinnlicher Frische.


Jean Paul Gaultier LE BEAU MALE - Ein (h)eis(s)kaltes Statement: Flakon und Dose

Die zum Kultobjekt gewordene Metalldose ist in Eisblau gehalten. Der Produktname LE BEAU MALE ist durch die beschlagene Oberfläche sichtbar. Hinter den Buchstaben perlende Wassertropfen stehen für intensive Frische. Wie der Duft zeichnet sich auch der bekannte Torso-Flakon durch Kontraste aus. Durch das matte Weiß wirkt der Flakon wie beschlagen, verheißt intensive Frische, zu der sich die sieben eisblauen Streifen kraftvoll abheben.


Jean Paul Gaultier LE BEAU MALE - Der "Schöne und das Biest" Anzeigenmotiv

Um LE BEAU MALE zu zähmen und darzustellen wurde der Fotograf Solve Sundsbo ausgewählt. Seine Spezialität sind Körper, deren erotische Anziehungskraft durch das raffinierte Spiel von Licht und Schatten hervorgehoben wird, das ihre Schönheit betont. Hierzu schreckt der norwegische Künstler vor keinem Verfahren zurück. Seine Aufgabe war es, dieser verführerischen Frische, die die Sinne entfesselt, Gestalt zu verleihen.

Der Mann, völlig nackt auf einem Eisbärenfell, ist Kaylan Falgoust. Sein heißer athletischer Körper, auf den eine Meerjungfrau tätowiert ist, bringt den eisigen Boden zum Schmelzen, wenn sein auf das Objektiv gerichteter Blick zur Umarmung auffordert. Die Aussagekraft dieser Botschaft entspricht der Situation: als Objekt aller Begierden posiert er wie ein Pin-up aus den 50er Jahren nackt auf seinem Bärenfell.

Mit diesem Homme fatal kehrt sich das Spiel der Verführung um – der Verführer wird selbst zum Objekt der Begierde - entfacht Hitze und Kälte. Allein sein Anblick löst brennendes Verlangen aus. Das weiß er und nutzt es aus. "Ich vertausche gerne die Rollen und verstoße gegen etablierte Traditionen, die heute sinnlos geworden sind," so Jean Paul Gaultier.

LE BEAU MALE weckt Verlangen. Mit seinem Streifen-T-Shirt auf der Schulter zeigt er eine Nacktheit, die aus jeder Pore Begierde ausstrahlt.


Jean Paul Gaultier LE BEAU MALE
Eau de Toilette, 75 ml ca. 55,00 Euro*
Eau de Toilette, 125 ml ca. 76,00 Euro*


Jean Paul Gaultier LE BEAU MALE ist ab Mitte März 2013 in autorisierten Parfümerien erhältlich.

* unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Preise liegen allein im Ermessen des Handels.

(Quelle: Beauté Prestige International)

» Shopping-Tipp:
Jean Paul Gaultier Produkte bei Breuninger online kaufen

Weitere News von Jean Paul Gaultier:

26.03.2014 Jean Paul Gaultier Klassiker: Drei limitierte Sommerdüfte in maritimen Look gekleidet
24.05.2013 Limited Edition CLASSIQUE & LE MALE: The Girl and the Sailor als Duft-Duo für SIE und IHN
29.04.2013 Limited Edition CLASSIQUE für SIE: 20 Jahre feminin, sinnlich, verführerisch und sexy
25.10.2012 KOKORICO BY NIGHT: Lasziver Duft mit sinnlichen und holzigen Basisnoten
05.07.2012 Le Male Gladiator: Collector Flakon Edition 2012 ist inspiriert vom antiken Rom
14.06.2012 Classique X: Äußerst gewagte Duftkomposition mit üppigen Frucht- und Blütennoten
05.03.2012 KOKORICO: Sinnlich-spritziges Parfum mit ungewöhnlich komponierten Noten
« Zurück zur Übersicht
 
TREND-REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2014
Frisuren Trends
Frisuren
Make-up Trends
Make-up
Parfum Trends
Parfum
BEAUTY-SUCHE
FOLGE UNS...
ZU GEWINNEN...
Gewinne 20 Duftsets von SUPER PLAYBOY mit Eau de Toilette, Bodylotion, Showergel und Deodorant.
 
» Jetzt teilnehmen!
» Alle Gewinnspiele
JOICO Haarkur hat in den USA den Stylist Choice Award gewonnen
bebe MORE wird Partner des BUNTE new faces award
Wellness-Zeit zu zweit genießen im NIVEA Haus Berlin oder Hamburg
 
Platz 1
8.53 von 10 Punkten
Platz 2
8.52 von 10 Punkten
Platz 3
8.45 von 10 Punkten
  » Alle Frisuren ansehen
  » Frisuren 2014
  » Kinderfrisuren
  » Brautfrisuren   » Hochsteckfrisuren
COSMOTY.de auf Facebook
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Body Scan & Conditioner
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» eShave & Agave
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Grün, Farbe der Hoffnung, die gleichzeitig entspannt
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Virtual Makeover
Jean Paul Gaultier - Der neue LE BEAU MALE Herrenduft: Ein Apollo, der uns dahin schmelzen lässt - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2014
 
20.04.14, 17:53:41