Chloé

Sie sind auf der Suche nach Produkten der Marke bzw. des Herstellers Chloé?

Bei uns finden Sie die beliebtesten und neuesten Produkte von Chloé im Überblick:

Hilfreiche Informationen zu Chloé

Chloé – ein Meilenstein der Modegeschichte
In Paris, der Metropole der Mode, Bohème, Künstler und Existenzialisten, gründet 1952 die junge, in Ägypten geborene Pariserin Gaby Aghion die Marke Chloé. Auch durch ihre mysteriöse Schönheit und ihre extravagante Ausstrahlung macht die attraktive Frau schnell Furore.

Ihr Geschäftspartner wird Jacques Lenoir, mit dem sie beim Frühstück im Pariser Café de Flore, einem beliebten Künstlertreffpunkt, ihre erste Kollektion entwirft. Sofort erringt sie international Aufmerksamkeit und mit lediglich 6 Kleidern aus Baumwollpopeline beginnt eine steile Karriere.

Den biederen Stil der 50er Jahre revolutioniert sie durch tragbare, luxuriöse Mode aus besonders hochwertigen Materialien. Ihr Markenzeichen sind feminine, figurbetonte Kleider, die sie selbst “luxuriöse Prêt-à-Porter” nennt. Den Namen Chloé wählen beide, da er Wärme und Weiblichkeit versinnbildlicht. Schnell sind die außergewöhnlich begabten Talente die tragenden Säulen des Hauses Chloé.

Stars wie Grace Kelly und Maria Callas sind von ihrer Mode begeistert. Und sie prägen eine Vorgehensweise, die für Chloé über Jahrzehnte bezeichnend sein wird: Von nun an werden ausschließlich junge, herausragende Talente angestellt, die für das Label ihre Ideen entwickeln. Dieser Kurs stellt sich schnell als erfolgreich heraus.

In den 60er Jahren kreieren eine Reihe junger, unbekannter Designer eine Richtung, die bald als “Le style” weltweit bekannt wird. Schon jetzt ist die Marke außerordentlich erfolgreich, doch ihre Glanzzeiten liegen in den 70ern. Nun setzt ein regelrechter Chloé-Boom ein.

1966 wird Karl Lagerfeld Chefdesigner des Hauses Chloé. Unter seiner Leitung wird es zum gefragtesten Modehaus überhaupt und Gaby Aghion zur Fashion-Ikone. Berühmtheiten aus Film und Schauspiel pilgern nach Paris, um sich mit Mode von Chloé einzudecken. Der Trend ist luxuriöse und romantische Kleidung für den Alltag, nie da gewesen und eine echte Marktlücke. Der Look einer ganzen Generation wird geprägt von Chloé. Beinahe 20 Jahre lang zeichnet Lagerfeld verantwortlich für das unverwechselbare Bild dieser Marke.

In den 80 Jahren beginnt eine schwierige Zeit für die Firma, denn Lagerfeld wechselt zu Chanel. Mit im Boot sitzt nun die ungewöhnliche Martine Sitbon. Sie wird Chefdesignerin und bringt Chloé wieder den guten Ruf ein, den die Marke eingebüßt hatte. Ihr Stil ist zeitlos und extravagant zugleich. Wirtschaftlich hat die Firma immer noch zu kämpfen. 1992 kommt Lagerfeld zwar zurück, doch er kann nichts Entscheidendes dazu beitragen, dass das Label sich aus der Talsohle emporschwingt.

Erst Stella McCartney, Designerin und Tochter des legendären Paul McCartney, kann das Schicksal von Chloé wenden. Es ist die ungewöhnliche Mischung aus lässiger, englischer Dance-Floor-Kleidung und bekanntem Pariser Chic, der Chloé wieder in das Bewusstsein der Öffentlichkeit bringt und neue Käuferschichten anlockt. Schnell tragen Pop-Diva Madonna, die Schauspielerin Cameron Diaz und das Model Kate Moss, allesamt mit McCartney befreundet, Stellas Mode und bringen ihr die nötige Popularität.

Phoebe Philo wird 2001 Chef-Designerin für Chloé und setzt mit verspielten Oberteilen im Vintage-Stil und gewagten Outfits die frische Linie des Hauses fort. 2004 erhält sie die angesehene Auszeichnung “British Designer of the Year”. 2006 gibt Philo die Leitung des Entwurfs bei Chloé an ein neues kreatives Team ab, deren Chefdesigner der Schwede Paulo Melim Andersson ist.

Das Label Chloé vertreibt weltweit auch Düfte und hochwertige Kosmetikartikel. Besonders das Eau de Toilette von Chloé stellt einen Klassiker der Düfte dar. Angenehm samtig, dabei unaufdringlich und dennoch unverwechselbar verleiht es seiner Trägerin einen Hauch von Eleganz. Auch das Chloe Parfum hat schon eine lange und erfolgreiche Tradition. Der Flakon allein ist die Verkörperung eines Markenzeichens. Ein ganz ungewöhnliches Deodorant ließ Karl Lagerfeld für Chloé entwickeln. Es zeichnet sich durch besondere Hautverträglichkeit und eben diesen einzigartigen, typischen Chloé-Duft aus.

Chloé-Kosmetika sind Luxusartikel mit echter Alltagstauglichkeit. Ihre Qualität steht außer Frage und Haltbarkeit und Verträglichkeit machen Sie zu Produkten, die jedes Badezimmer zieren sollten.

Hilfreiche Informationen zu Chloé

Leider liegen uns zur Zeit keine weiterführenden Angaben zur Marke Chloé vor. Wenn Sie Interesse an diesem Thema haben, empfehlen wir Ihnen eine Suche bei Google nach "Chloé". Alternativ können Sie unserer Redaktion eine E-Mail schreiben und darin um Überarbeitung dieses Artikels bitten.