Dior

Sie sind auf der Suche nach Produkten der Marke bzw. des Herstellers Dior?

Bei uns finden Sie die beliebtesten und neuesten Produkte von Dior im Überblick:

Hilfreiche Informationen zu Dior

Die Luxusmarke Dior geht auf den französischen Modedesigner Christian Dior (geboren am 21. Januar 1905) zurück, der am 24. Oktober 1957 in Italien (Montecatini Terme) verstarb.
Christian Dior wurde in Granville in der Normandie Frankreichs als Sohn eines Industriellen geboren und schloss nach seinem Schulabschluss erfolgreich eine Ausbildung im diplomatischen Dienst ab. Seine eigentliche Karriere zum späteren Modezar begann jedoch, als er im Jahre 1931 mit seiner damaligen kleinen Kunstgalerie in Insolvenz gehen musste.

Dior entwarf anschließend Hüte und kurz darauf schon diverse Modeskizzen für Robert Pique. Dieser zeigte sich begeistert von Diors Entwürfen und stellt ihn 1938 als Modedesigner ein. Nachdem Christian Dior dort drei Jahre lang gearbeitet hatte, wurde er von Marcel Boussac als leitender Modeschöpfer eingestellt. Dior sollte hier die künstlerische Führung eines neuen Haute Couture- Hauses übernehmen. Aus diesem Modehaus entstand der spätere Modekonzern für Luxusgüter Dior im Jahre 1945. Gründer waren zum einen der Namensgeber Christian Dior selbst und Pierre Allemandi.

Bereits die erste Kollektion des Hauses Dior im Jahre 1947 wurde ein gefeierter Erfolg und von den amerikanischen Modemagazinen als “New Look” betitelt.

Kennzeichnend für die Modekreationen Diors waren schmale und figurbetonte Silhouetten, die durch ein enges Oberteil und schwingende Röcke bestachen. Christian Dior bezeichnete diesen Modestil als “Blütenkelch- Linie”, die von der Mode vor dem Zweiten Weltkrieg beeinflusst sei.

Christian Dior verstarb 1957 aus ungeklärter Ursache im italienischen Montecatini Terme. Als Umstand des Todes wird heutzutage ein Herzinfarkt für wahrscheinlich gehalten. Nach dem Tod Christian Diors übernahm Yves Saint Laurent die künstlerische Leitung des Modeunternehmens. Dieser verließ jedoch bereits im Jahre 1961 das Haus Dior und gründete sein eigenes Modelabel. Gianfranco Ferré war in der Zeit von 1989 bis 1996 der leitende Modeschöpfer, anschließend übernahm der avantgardistische und extravagante John Galliano die künstlerische Führung.

Die Marke Dior zählt heutzutage zu einer der größten und bekanntesten der Welt. Ihren Sitz hat das Unternehmen nach wie vor in der französischen Hauptstadt Paris. Die Marke steht allerdings schon lange nicht mehr nur für luxuriöse Mode, sondern auch für exklusive Kosmetikprodukte, sowie feine Parfums. Diese Lizenzpolitik des Hauses Dior fand in der Modebranche viele Nachahmer.

Im Jahre 1984 übernahm das Unternehmen Moët Hennessy- Louis Vuitton (kurz: LVMH) sämtliche Parfummarken von Dior, wobei der Bereich der Modeschöpfung auch weiterhin Teil der Marke Dior blieb. Der wirtschaftlich entscheidende Faktor des Unternehmens Dior ist inzwischen nicht mehr die Mode, sondern in erster Linie die unterschiedlichen Kosmetikprodukte.

Dior vertreibt unter anderem zeitlose Parfums, zu denen passende Körperpflegeserien entwickelt wurden. Dior entwickelt immer neue Farben für exklusives Make-up, außergewöhnliche Texturen für die Pflegeserien und Düfte, die die Sinne anregen sollen.

Das einzigartige Rot gehörte schon 1947 für Christian Dior auf die Lippen der Frauen und auch heute noch kreiert Dior verschiedenste Rotnuancen, die die Frauen immer verführerischer wirken lassen. Die dekorative Kosmetik der Marke soll die weibliche Ausstrahlung der jeweiligen Frau mit alltagstauglichen Farben bis hin zum “großen Abendmake-up” unterstreichen und hervorheben. Hierbei ist nicht nur der Inhalt wie beispielsweise die Lidschattenfarben glamourös, sondern auch die schön gestalteten glänzenden Dosen und Verpackungen.

Die Pflegeserie von Dior wird in einem eigens dafür eingerichteten Laboratorium mit rund 200 Mitarbeitern entwickelt; dem DiorScience. Hier entstehen leichte Texturen, die die Haut mit Hilfe von Feuchtigkeit und wertvollen Wirkformeln strahlen lassen. Täglich werden die Pflegeserien optimiert, um innovative, hautverschönernde Pflege herstellen zu können. Dior legt hier viel Wert auf eine “Verschmelzung” von Schönheit und wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die Parfums der Marke Dior sind bestechen durch blumige Akzente, die die individuelle Persönlichkeit der Frau durch sinnliche, elegante oder natürliche Duftnoten hervorheben sollen. Die Herrendüfte von Dior unterstreichen hingegen eine elegante, vornehme und wahrheitsliebende Männlichkeit.

Dior ist somit ein Label, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, die Schönheit insbesondere der Frau durch geeignete Pflege, traumhafte Parfums und entsprechendes Make-up zu betonen.

Hilfreiche Informationen zu Dior

Leider liegen uns zur Zeit keine weiterführenden Angaben zur Marke Dior vor. Wenn Sie Interesse an diesem Thema haben, empfehlen wir Ihnen eine Suche bei Google nach "Dior". Alternativ können Sie unserer Redaktion eine E-Mail schreiben und darin um Überarbeitung dieses Artikels bitten.