Riechstreifen

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Riechstreifen sind wichtige Helfer, um den Geruchsablauf von Duftessenzen und Parfümölen zu beurteilen. Denn an den etwa 12 Zentimeter langen Streifen aus Fließpapier haften die duftenden Substanzen besondern gut.


In Parfümerien liegen die Streifen aus, damit sich der Kunde ein klares Bild von den Phasen des Duftes machen kann. Zudem verliert man beim Testen auf der Haut schnell einmal den Überblick darüber, an welcher Stelle welches Parfum haftet.

Bevor man sich endgültig für einen Duft entscheidet, sollte er jedoch auf der Haut ausprobiert werden. Denn die Riechstoffe können abhängig von der Körperchemie unterschiedliche ausfallen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.