» LEXIKON  » S  » SAEURESCHUTZMANTEL
Säureschutzmantel (Pflege)


Die Haut ist das größte Organ des Menschen und grenzt Körper und Außenwelt voneinander ab. Auf die oberste Hautschicht legt sich ein Säureschutzmantel- Hydrolipidfilm, als Schutz vor Keimen, Schadstoffen und Angriffen von außen. Außerdem sorgt der Säureschutzmantel für die Glätte und Geschmeidigkeit der Haut.

Ein Hydrolipidfilm ist eine Emulsion aus Wasser und Fett. Der Säureschutzmantel setzt sich aus Hornschuppen, Schweiß, Talg und Mikropartikeln zusammen und bilden ein saures Milieu, mit einem ph-Wert von 4,0-6,5. Der Säureschutzmantel entsteht vorallen durch Schwitzen. Die Haut des Menschen ist dicht von Bakterien besiedelt, auch als Hautflora bezeichnet. Diese Bakterien haben zwei wichtige Funktionen. Sie trainieren unser Immunsystem und schützen vor schädlichen Keimen.

Bei falscher, intensiver oder häufiger Reinigung, d.h zu heißem Wasser, bei Anwendung von Reinigungsmittel, kann der Säureschutzmantel der Haut zerstört werden und somit das natürliche Gleichgewicht der Hautflora. Aber auch die tägliche Waschlotion kann angreifen. In der Seife befinden sich waschaktive Substanzen, diese Umhüllen neben den Schmutzpartikeln auch die Bakterien der gesunden Hautflora und lösen sie von der Haut ab. Diese Bakterien können sich zwar schnell wieder vermehren, aber bei häufigen, intensiven Waschen, kann sich die Vermehrung verzögern und es entstehen Lücken. Das hat zur Folge das sich der ph-Wert ins bassische verschiebt. Dieses Milieu ist ideal für schädliche Bakterien. Auf der Hautoberfläche stellen diese Bakterien noch kein großes Problem dar. Gelangen die Bakterien aber in Wunden und vermehren sich dort, kann sich die Wunde entzünden.

Kosmetika, Seifen, Waschlotionen auf denen die Bezeichnung pH-neutral steht greifen den Säureschutzmantel nicht an. Hier ist ein ph-wert von 5,5 gemeint, der genau dem der Haut entspricht. Bei gesunder Haut liegt eine Balance zwischen Fett und Feuchtigkeit vor, wenn die Haut nicht überstrapaziert wird, regeneriert sie sich von selbst wieder. Auch die Hautflora kann sich wieder von ganz allein erholen.





Letzter: Rundbürste Liste Buchstabe S Nächster: Salzölbad
Mehr zum Thema Säureschutzmantel
Beauty-Tipps: » Apfelessig-Bad für einen erneuerten Säureschutzmantel der Haut
» Saures für streichelzarte Hände
» Dusch-Verhalten bei trockener Haut
Beauty-News: » Augen Make-up Entferner mit sanft reinigendem Bio-Rosenwasser
» lavera Faces – Gesichtspflege für sensible und empfindliche Haut
» Ultra Sensitive Dusche - Speziell für die sehr empfindliche Haut
Magazin: » Natürliche Öle für Haut wie Samt und Seide
» Pflegetipps für gestresste und sensible Haut
» Aus Mädchen wird Style-Ikone: Mandy



 
TREND-REPORT HERBST/WINTER 2014
Frisuren Trends
Frisuren
Make-up Trends
Make-up
Parfum Trends
Parfum
BEAUTY-SUCHE
FOLGE UNS...

COSMOTY bei facebook COSMOTY bei twitter COSMOTY bei instagram COSMOTY bei pinterest COSMOTY bei google+ COSMOTY Newsletter COSMOTY RSS-Feed
Aufklärungskampagne: Heller Hautkrebs - ein oft unterschätztes Risiko
Lieber blond als grau: Eine Hier und Heute-Doku des WDR
Strahlend schön sein: Drei von vier Frauen schwören auf die richtige Hautpflege
 
Platz 1
8.48 von 10 Punkten
Platz 2
8.43 von 10 Punkten
Platz 3
8.42 von 10 Punkten
  » Alle Frisuren ansehen
  » Frisuren 2014
  » Kinderfrisuren
  » Brautfrisuren   » Hochsteckfrisuren
COSMOTY.de auf Facebook
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Painting & Cellulite-Behandlung
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Taylor Swift & GRIMAS
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Tomaten-Maske gegen trockene Haut
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Virtual Makeover
Säureschutzmantel - Beauty & Wellness Lexikon - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2014
 
02.09.14, 01:24:32