» LEXIKON  » P  » PUDER

Puder



Puder Puder
Die Bezeichnung Puder beruht auf einem trockenen, sehr fein gemahlenen Feststoff. Der Grundstoff für die Herstellung kosmetischen Puders ist Talk, der zu den weichsten Mineralen gezählt wird. Anwendung findet der Puder zum großen Teil in der Kosmetik, als mattierender Puder, Bronzepuder oder Rouge. Puder mit antibakterieller Wirkung ist zur Abdeckung von Hautunreinheiten erhältlich. Im pharmazeutischen Bereich kommt Puder als Hilfsstoff oder Wirkstoff zur Anwendung.

In der Kosmetik gibt es unzählige verschiedene Pudersorten, aus denen der passende Puder gewählt werden kann. So gibt es losen Puder, Kompaktpuder, Puder in Erd- und Brauntönen, Rouge oder Körperpuder.

Loser Puder ist ein sehr feiner Staubpuder, der das Make-up für viele Stunden fixiert und ungewolltem Glanz der Haut entgegenwirkt. Er wird am besten mit einem dicken Puderpinsel aufgetragen. Überschüssiger Puder wird abgeklopft und dann der Pinsel mit zarten Strichen über das Gesicht geführt.

Kompaktpuder ist die gepresste Form des losen Puders. Auch dieser dient zur Fixierung des Make-ups und deckt glänzende Stellen im Gesicht ab. Er kann entweder mit einem Schwämmchen oder einem Pinsel auf das Gesicht aufgetragen werden und sorgt für einen ebenmäßigen Teint. Kompaktpuder ist vorteilhaft zum schnellen Nachpudern unterwegs, da er komprimiert in kleinen Dosen erhältlich ist. Bei fettiger Haut ist ein Puder ohne Ölanteile empfehlenswert.

Bronzepuder zaubert einen Hauch Sonnenbräune ins Gesicht und eignet sich für alle, die frisch und leicht gebräunt aussehen möchten. Rouge ist in verschiedenen Farbtönen erhältlich und belebt das Gesicht. Mit Rouge kann das Gesicht modelliert werden und wirkt frischer.

Körperpuder ist für die Anwendung am ganzen Körper geeignet. Es kühlt und wirkt leicht desodorierend. Es gibt duftenden und schimmernden Körperpuder, der zu besonderen Anlässen aufgetragen werden kann.


Foto: istockphoto.com


Letzter: Psoriasis Liste Buchstabe P Nächster: Puderblättchen
Mehr zum Thema Puder
Beauty-Tipps: » Mattierender Puder deckt auch Pickelchen ab
» Sommer-Puder auf heller Haut?
» Visagistentrick: Ein natürliches Finish beim Auftragen von Puder
Beauty-News: » Unifiance Puder-Creme Make-up für einen matten, pudrigen Teint
» NUDE MAGIQUE BLEMISH BALM PUDER: Ideal mattierter Teint, ohne geschminkt zu werden
» Frottee Trockenshampoo Puder bringt im Handumdrehen Schwung und Glanz ins Haar
Magazin: » Eyeliner für einen perfekten Lidstrich
» Die Make-up Produkte für Metallic-Looks
» Rimmel London Make-up Look: Sinnliche Nude-Nuancen



 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Accessoires für den Sommer
dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
 
Ihr habt diesen Look mit 8.74 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.11 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.11 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Panthenol & Schuppen
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Lovely Day Botanicals & Ultrasun
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Entschlackende Ölmassage für Problemzonen
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Puder - Beauty & Wellness Lexikon - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2018