NEU IM MAGAZIN
Pflege: AHA-Säure als Jungbrunnen für die Haut
» AHA-Säure als Jungbrunnen für die Haut
Pflege: Kokosöl für die Haut – der Beauty-Allrounder als günstige Pflege-Alternative
» Kokosöl für die Haut – der Beauty-Allrounder als günstige Pflege-Alternative
Pflege: Schmerzfreier und schonend Epilieren! Testen Sie Sugaring von Dr. Severin jetzt!
» Schmerzfreier und schonend Epilieren! Testen Sie Sugaring von Dr. Severin jetzt!

BEAUTY NEWS

Charlotte Meentzen: ORANGENBLÜTENCREME von Charlotte Meentzen –  weil Schönheit nicht nur ein Geschenk des Himmels ist
16.08.2017
News von

Charlotte Meentzen
Avon: Glamouröser Wiesn-Look mit AVON
15.08.2017
News von

Avon
SOTHYS: Neue Herbst/Winter-Make-up-Kollektion 2017/2018 von SOTHYS
15.08.2017
News von

SOTHYS
p2 cosmetics: Next level of beauty: die neue Herbst/Winter-Kollektion von p2 cosmetics
14.08.2017
News von

p2 cosmetics
trend IT UP: trend IT UP Herbst/Winter 2017/18
14.08.2017
News von

trend IT UP
GLOSSYBOX: GLOSSYBOX kommt als Beauty Magazin an den Kiosk
14.08.2017
News von

GLOSSYBOX
Lavera: lavera face care – MASKENSORTIMENT
09.08.2017
News von

Lavera
Olaz: Olaz: Das Geheimnis jünger aussehender Haut
08.08.2017
News von

Olaz

Cellulite - nein danke! Kampf gegen die Dellen

Cellulite - nein danke! Kampf gegen die Dellen

Fakt ist: 90 Prozent aller Frauen leiden unter Orangenhaut. Und trotz der Millionen, die wir für Anti-Cellulite-Produkte und -Therapien ausgeben, können viele von uns von straffen Oberschenkeln nur träumen. Doch was ist Cellulite eigentlich? Und warum kriegen wir die unschönen Dellen nicht in den Griff?!

Unter Cellulite versteht man eine Veränderung des Fettgewebes bei Frauen unter der Haut im Oberschenkelbereich und am Po, manchmal auch in der Bauchgegend und an den Armen. Das Fettgewebe ist von Kollagensträngen durchzogen, die bei Hormonveränderungen anschwellen und als kleine Dellen wie bei einer Orange sichtbar werden - daher auch der Name Orangenhaut. Cellulite ist kein medizinisches, sondern in erster Linie ein ästhetisches Problem. Männer sind von Orangenhaut verschont (unfair!), denn sie haben ein weniger elastisches Bindegewebe als wir.


Es tut sich jedoch viel in Sachen Cellulite, und wir haben uns für Sie informiert, was es an neuen Anit-Cellulite-Methoden gibt.

1. Cellulaze. Bei diesem unter örtlicher Betäubung durchgeführten Laser-Eingriff mit einem Gerät namens Cellulaze wird ein kleiner Einschnitt an den Oberschenkeln gemacht und ein kaum bleistiftgroßer Laserstab unter die Haut geschoben. Laserstrahlen entfernen überschüssiges Fett im Unterhautfettgewebe, durchtrennen die für die Dellen verantwortlichen Gewebestränge und stimulieren die Kollagenproduktion. Ergebnis: Superglatte Haut. (Besprechen Sie vorab mit Ihrem Arzt oder Dermatologen eventuelle Risiken.)

Cellulite - nein danke! Kampf gegen die Dellen2. Wassermelonen. Sie lesen richtig! Laut Dermatologen hilft der Verzehr von wasserhaltigen Nahrungsmittel ganz beträchtlich, Orangenhaut auf natürliche Art zu glätten. An der Spitze stehen Wassermelonen, die einen Wasseranteil von 90 Prozent und pro 125 g nur 46 Kalorien haben. Wie Pflaumen und Mangos sind Wassermelonen auch reich an Vitamin A und C, zwei wichtigen Antioxidanzien, die für straffe Haut sorgen. Antioxidanzien bekämpfen freie Radikale - u. a. durch zu viel Sonnenlicht und Luftverschmutzung erzeugte Moleküle - und verhindern den Abbau von Kollagen, das die Hautstruktur stützt und die Elastinvorräte aufrechterhält.

3. Kaffein. Kaffein eliminiert für kurze Zeit Wasser im Bindegewebe und macht die Oberschenkel optisch glatter. Nur mit einem Espresso klappt das allerdings nicht: Da muss schon eine kaffeinhaltige Anti-Cellulite-Creme her! Vor dem Auftragen die Haut mit einem Luffaschwamm abbürsten oder mit einem Körperpeeling glätten. Dadurch werden abgestorbene Hautzellen entfernt, und die Creme kann gut in die Haut eindringen. Probieren Sie Shiseido Advanced Body Creator Aromatic Sculpting Gel oder Bliss Fat Girl Slim aus. CelluDestock von Vichy enthält Salicylsäure, durch die sich das Kaffein noch besser in der Haut verteilt.


Cremes gegen Cellulite finden Sie in unserem cosmoty-Produktvergleich.

Text: Covermedia; Fotos: Covermedia, PR


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Den Sommer genießen: Sonnenschutz für sensible Haut Die Sonne ist ein echter Glücklichmacher. Aber sensible Haut braucht dafür besonderen Schutz. Dr. Katja Warnke gibt Tipps helfen
Natur pur auf dem Vormarsch Viele Menschen wünschen sich Kosmetik, die ohne Chemie auskommen. Auch Beauty-Profis, wie Holly Silius, lieben Naturkosmetik
Wacher Blick: Augencremes für jedes Problem Mit der richtigen Augencreme gibt es strahlende Augen für jede Fashionista, angepasst je nach Hauttyp!
Body Wrap: Gut gewickelt zur schlankeren Silhouette Gute Figur? Straffe Haut? Ashley Nicholls, Therapeutin für Holistik, erklärt die Vorzüge des Body Wrapping.
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Accessoires für den Sommer
dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
 
Ihr habt diesen Look mit 9.19 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.94 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.84 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Dehnungsstreifen & Erfrischungstücher
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» the Konjac Sponge & DCER
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Trauben-Tonic schenkt einen rosigen Teint
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Cellulite - nein danke! Kampf gegen die Dellen - Pflege - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2018