» LEXIKON  » P  » PFERDESCHWANZ
Pferdeschwanz (Haare)


Pferdeschwanz Pferdeschwanz
Der Pferdeschwanz ist eine sehr schlichte, aber schöne Frisur für lange Haare. Die Haare werden hierfür am Hinterkopf mit Hilfe eines Haarbandes oder einer Haarklammer zusammengenommen und festgebunden. Die Ähnlichkeit zu dem Schweif eines Pferdes brachte der Frisur die Bezeichnung "Pferdeschwanz" ein.

Die Haare können im vorderen Scheitelbereich auf unterschiedliche Weise für die Frisur gestaltet werden. So kann man einen Seitenscheitel ziehen und die kürzeren Haare hinter das Ohr nehmen. Dadurch wirkt die Frisur etwas aufgelockerter. Eine gleiche Wirkung wird erzielt, wenn aus dem Mittelscheitel heraus ein Zopf am Hinterkopf gebunden wird. Eine andere Variante ist es, wenn alle Haare über den Scheitel glatt nach hinten gekämmt und dann zusammengebunden werden. Der Pferdeschwanz wirkt so etwas strenger, aber auch sehr ordentlich.

Der Pferdeschwanz stellt für viele Hochsteckfrisuren eine Grundlage dar. So können beispielsweise die Haare des Zopfes mit einem Kamm antoupiert und rund um das Haargummi festgesteckt werden. Überdies gibt es noch viele weitere Steckfrisuren auf Grundlage des Pferdeschwanzes.

Beachten sollte man beim Binden des Zopfes, dass die Haare nicht zu stark zurückgenommen und gebunden werden. Durch die dabei entstandene Spannung auf die Kopfhaut können sogar Kopfschmerzen auftreten. Diese Schmerzen können unter gewissen Umständen auch nach dem Öffnen des Zopfes noch ein paar Stunden anhalten. Manche Frauen nutzen die Spannung auf der Kopfhaut aus, um eine gewisse minimale Straffung auf die Gesichtshaut zu erzielen. Dies kann auch als kleiner Facelift bezeichnet werden. Schon die Filmdiva Marlene Dietrich machte sich so einen "straffenden Pferdeschwanz" zu nutzen.

Darüber hinaus muss man bei der Auswahl des Zopfgummis darauf achten, dass es nicht zu eng um des Zopf befestigt wird. Dies könnte die Struktur der einzelnen Haare mit der Zeit aufrauen, wodurch die Haare abbrechen könnten. Man sollte aus diesem Grund immer ein etwas dickeres Haargummi verwenden, welches den Zopf zwar hält, aber nicht einschneidet.


Foto: Manon Roy, istockphoto.com


Letzter: Pferdefuß Liste Buchstabe P Nächster: Pfirsich
Mehr zum Thema Pferdeschwanz
Haar-Tipps: » Frisuren-Bilder und in der Frisuren-Galerie
Beauty-Tipps: » Raffiniertes Styling für den Pferdeschwanz
» Weg mit dem Haargummi
» Abstehende feine Härchen bändigen
Beauty-News: » Superbalm Moisturizing Gloss: Fruchtige Farben & viel Feuchtigkeit
» Elvital Öl Magique: Speziell für feines und trockenes Haar
» Clean Remix, Surround Shine und Cloud Control: Stylingprodukte für grenzenlose Kreativität
Magazin: » Pfiffig hochgesteckt - Zopf zum Knoten formen
» Sommer-Frisuren: Klassiker Pferdeschwanz
» Lockiger Chignon



 
TREND-REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2014
Frisuren Trends
Frisuren
Make-up Trends
Make-up
Parfum Trends
Parfum
BEAUTY-SUCHE
ZU GEWINNEN...
Gewinnen Sie 5x Olaz Essentials Complete Tagescreme im Paket mit einem kuscheligen Bademantel von Möve.
 
» Jetzt teilnehmen!
» Alle Gewinnspiele
Wir denken voraus: Ein Initiative von alverde Naturkosmetik mit Mellifera e.V.
Zwei Lush-Produkte erhalten Fairtrade-Zertifizierung
Schminken wie ein Profi: Jede 3. Frau nutzt Video-Tutorials als Anleitung
 
Platz 1
8.76 von 10 Punkten
Platz 2
8.72 von 10 Punkten
Platz 3
8.61 von 10 Punkten
  » Alle Frisuren ansehen
  » Frisuren 2014
  » Undercut
  » Brautfrisuren   » Hochsteckfrisuren
COSMOTY.de auf Facebook
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Maniküre & Pflaume
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Philips & Tom Ford Beauty
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Reichhaltige Maske bei trockener Gesichtshaut
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Virtual Makeover
Pferdeschwanz - Beauty & Wellness Lexikon - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2014
 
16.04.14, 12:11:44