Marc Jacobs

Sie sind auf der Suche nach Produkten der Marke bzw. des Herstellers Marc Jacobs?

Bei uns finden Sie die beliebtesten und neuesten Produkte von Marc Jacobs im Überblick:

Hilfreiche Informationen zu Marc Jacobs

Marc Jacobs – Ein avantgardistisches Modegenie
Marc Jacobs ist ein Phänomen der Modebranche: Der junge Amerikaner hat den Ruf, immer unter Strom zu stehen, ein wahrer Workaholic zu sein. Seine Alkohol- und Drogenprobleme sind mittlerweile bekannt und auch sein Hang dazu, immer in Extremen zu leben, ist für Kenner der Branche nichts Ungewöhnliches mehr.

Doch Jacobs ist auch ein Mann der Taten, der sich in seiner Arbeit bei dem Modegiganten Louis Vuitton nur mit dem Besten zufrieden gibt. Marc Jacobs war es, der 1997 frischen Wind in das alteingesessene Unternehmen brachte und damit seinen festen Platz als Designer fand.

Jacobs wurde 1963 in der amerikanischen Metropole New York geboren. Seine Eltern arbeiteten zu dieser Zeit in einer bekannten Schauspielagentur. Im Alter von sieben Jahren musste er seinen ersten frühen Schicksalsschlag erleiden: Sein Vater starb, womit er zu seiner Großmutter zog. Diese Erfahrung prägte Marc Jacobs’ Gespür für Mode und Trend bis heute. Sie galt als sehr gut gekleidete Dame mit Sinn für die schönen Dinge des Lebens und versuchte ihren Enkel daran teilhaben zu lassen.

Der junge Jacobs lernte von seiner Großmutter das Stricken und bekam so erstmals die Möglichkeit, seine Ideen und Entwürfe in einfachster Form zu Kleidungsstücken werden zu lassen. Auch in seiner Jugend wurde er von äußeren Einflüssen inspiriert, als er zum ersten Mal in die Party-Szene von New York City eintauchte. Das Nachtleben in angesagten Clubs wie Studio 54 und Mudd Club begann ihm zu gefallen und auch die Welt der Schönen und Reichen reizte ihn. Diese Eindrücke begleiten ihn noch heute bei seiner Arbeit.

Seinem Traum ging er nach und so entschied sich Marc Jacobs für ein Studium an der Parsons School of Design, wo er im Jahr 1984 erfolgreich seinen Abschluss machte. Dabei bleiben auch einige Preise nicht aus: Die Abschlusskollektion beinhaltet Pullover, die er von seiner Großmutter hat stricken lassen. Hierfür erhält das Modetalent den “Perry Ellis Golden Thimble Preis”. Es folgen der “Chester Weinberg Gold Thimble Award” und der “Design Student of the Year Award”.

In dem Geschäftsmann Robert Duffy findet Marc Jacobs 1986 einen Unterstützer mit dessen finanzieller Hilfe er es schafft, eine vollkommen eigene Kollektion herauszubringen, die unter seinem Namen bekannt wird. Ein Jahr später wird wiederum Perry Ellis auf Jacobs aufmerksam und ihm wird als jüngster Designer aller Zeiten der “Perry Ellis Award for New Fashion Talent Preis” übergeben. Im Jahr 1989 wird er dann als Chefdesigner bei Perry Ellis verpflichtet, einem berühmten Modehaus, dass sich auf legere und sportliche Kleidung spezialisiert hat. Die Zusammenarbeit dauert vier Jahre. Anschließend beginnt Jacobs wieder, unter seinem eigenen Label zu arbeiten und zu entwerfen.

Jetzt beginnt sich der eigene Stil des Designers herauszukristallisieren: Er bevorzugt er weiche Materialien wie Angora, Kaschmir und Mohair und zeigt in seinen Kollektionen ein genaues Gespür für lebendige Farben und weiß sie auch richtig einzusetzen. 1996 etablierte er eine neuartige Herrenlinie und rief auch die junge Linie “Marc by Marc Jacobs” ins Leben.

1997 dann begann sein großer Siegeszug bei Louis Vuitton. Jacobs wird Chefdesigner bei dem französischen Traditionshaus und bringt den nötigen Schwung in die Kollektionen. Louis Vuitton möchte zu dieser Zeit in Richtung Prêt-à-porter-Mode expandieren. Obwohl Marc Jacobs als “Enfant terrible” bekannt ist, schafft er das Unmögliche und wagt einen Spagat zwischen dem klassischen Stil des Unternehmens und seiner eigenen avantgardistischen Ader. Seine Entwürfe gelten als außergewöhnlich, jedoch jederzeit tragbar. Auch die Taschenkollektionen des Hauses durchleben einen neuen Boom und Jacobs verhilft ihnen zu einem neuen Boom. Erst im Jahr 2001 kommt das erste Parfum auf den Markt.

Heute ist er für nahezu alle Linien des Modelabels Louis Vuitton verantwortlich. Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass neue Produkte besonders im Bereich der Herren- und Damen-Mode eingeführt wurden. Dazu zählen heute Mode-Accessoires wie Textilien und Schuhe sowie die Präsentation der Louis-Vuitton-Kollektion.

Hilfreiche Informationen zu Marc Jacobs

Leider liegen uns zur Zeit keine weiterführenden Angaben zur Marke Marc Jacobs vor. Wenn Sie Interesse an diesem Thema haben, empfehlen wir Ihnen eine Suche bei Google nach "Marc Jacobs". Alternativ können Sie unserer Redaktion eine E-Mail schreiben und darin um Überarbeitung dieses Artikels bitten.