Haarspray Test 2018

Die besten Haarsprays im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Haarspray ist ein typisches Stylingprodukt für Damen und Herren. Das Spray sorgt dafür, dass die Frisur über den ganzen Tag in Form bleibt. Gute Sprays bieten für bis zu acht Stunden sehr guten Halt.
  • Moderne Haarsprays verkleben die Haare nicht, und die Frisur bleibt flexibel, ohne an Halt zu verlieren. Darüber hinaus sind die Produkte auch mit pflegenden Wirkstoffen versetzt. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie für Ihr Styling Geräte verwenden, die mit hoher Hitze arbeiten.
  • Möchten Sie ein Stylingprodukt verwenden, das weitgehend auf synthetische Stoffe verzichtet, dann halten Sie Ausschau nach einem Haarspray, das frei von Silikon ist.

haarspray-test

Der Wind weht, die Frisur sitzt – wir alle kennen die aufregenden Werbeversprechen, kommt es zum Thema Haarspray. Ob wilde Locken, ein symmetrischer Bob oder ein frecher Kurzhaarschnitt – mit einem guten Haarspray ist der Look den ganzen Tag unter Kontrolle. Das Angebot für Haarspray ist dabei enorm. Und jeder hat früher oder später ein Produkt erwischt, mit dem er wenig zufrieden war. Damit Sie Ihren persönlichen Haarspray-Vergleichssieger finden können, haben wir einen umfassenden Haarspray-Vergleich 2018] für Sie zusammengestellt. Welche Haarspray-Typen gibt es? Wie bekommt man Haarspray wieder aus den Haaren? Und welches Haarspray eignet sich für welchen Haartyp? Finden Sie die Antworten bei uns!

1. Haarspray ist nicht gleich Haarspray

Kaum ein anderes Stylingprodukt steht in so vielen Angeboten bereit wie das Haarspray. Zu den geliebten und bekannten Klassikern gehören dabei unter anderem das Wella Haarspray, 3 Wetter Taft Haarspray und Goldwell Haarspray. Aber auch viele weitere Anbieter sind in der Drogerie, im Supermarkt und online zu finden. Mittlerweile wird sogar spezielles Haarspray für Männer angeboten.

Mit Haarspray  können Sie Ihre Frisur dauerhaft fixieren.

Dabei hat jedes dieser Produkte die gleiche Aufgabe zu bewältigen. Die Haare sollen in Form gehalten werden, ohne dass Sie den Look ständig nachstylen müssen. Ein gutes Haarspray kann dafür in allen Bereichen überzeugen:

  • Gibt Halt, ohne die Haare zu verkleben
  • Leicht auskämmbar
  • Pflegt die Haare mit hochwertigen Inhaltsstoffen

Nutzen Sie unsere Haarspray Kaufberatung, um ein gutes und günstiges Haarspray zu finden, das bestens auf Ihre Haare zugeschnitten ist.

2. Haarspray Kaufberatung

Für einen umfassenden Haarspray-Vergleich sollten Sie die wichtigsten Hersteller und Marken für Haarspray kennen:

  • L’Oreal
  • Schwarzkopf
  • Pantene Pro V
  • Sebastian
  • Clynol
  • Tigi Catwalk
  • Revlon
  • Dove
  • Garnier Fructis
  • Lavera
  • Nivea
  • Rausch
  • Santé
  • Yung
  • aiko
  • AS
  • Balea
  • Alverde

Das Spray gibt es in allen Preisklassen zu finden. Günstiges Haarspray können Sie bereits ab einem Euro erhalten. Andere Produkte schlagen mit drei bis fünf Euro zu Buche.

Achtung: Günstig, aber nicht unbedingt günstiger sind die kleinen Flaschen für die Handtasche. Sie sind praktisch für den Alltag und auf Reisen. Möchten Sie den besten Preis erhalten, sind die kleinen Flaschen im direkten Haarspray-Vergleich allerdings recht teuer.

2.1. Welcher Haarspray-Typ ist passend?

In der Kategorie Haarspray sind verschiedene Produkttypen zu finden. Welcher Typ für Sie am besten ist, hängt sowohl von Ihrem Styling, als auch von Ihrer Haarstruktur ab. Ultimativ ist es allerdings Ihre persönliche Vorliebe, die entscheidend ist:

Haarspray-Typ Eignung / Anwendung
Pumpspray Das Pumpspray verzichtet auf die Sprühfunktion, was diese Art besonders umweltfreundlich macht. Der Sprühnebel ist nicht besonders fein. Das Spray wird somit in einer höheren Konzentration auf die Haare gegeben. Haben Sie sehr dicke und lockige Haare, ist das Spray eine gute Wahl. Es geht eine feste Verbindung ein, die auch wilde Haare in Zaum hält.
Haarlack Haarlack ist besonders intensiv. Das Styling wird auch an langen und hektischen Tagen perfekt in Form gehalten. Allerdings erzeugt der Lack oft einen sehr starren Look. Möchten Sie diesen gezielt erreichen, dann ist der Lack die bessere Wahl. Haarlack kommt häufig im professionellen Rahmen zum Einsatz – auf Bühnen oder auch bei TV-Aufzeichnungen.
Klassisches Haarspray Das normale Haarspray ist für die meisten immer noch die erste Wahl. Es ist leicht aufzutragen und für jede Frisur geeignet. Gutes Haarspray bringt eine schönen Glanz in das Haar und sichert für den ganzen Tag tolles Volumen.

2.2. Auf die Inhaltsstoffe achten

Haarspray ist unentbehrlich für viele Stylisten.

Immer mehr Anbieter entscheiden sich dazu, hochwertige Inhaltsstoffe für Stylingprodukte aller Art zu verwenden. Verbraucher sind sehr kritisch und kennen die Gefahren von synthetischen Stoffen. Die Fragen, ob das Haarspray schädlich ist, spielt daher für viele eine wichtige Rolle. Wählen Sie daher ein Angebot mit den passenden Inhaltsstoffen.

2.2.1. Haarspray ohne Silikon

Silikon ist ein klassisches Mittel in Haarpflegeprodukten. Es legt sich um die Haare und verbessert den Halt des Stylings. Leider lassen sich die Silikone nicht immer rückstandsfrei aus den Haaren waschen. Sie bilden einen unsichtbaren Rückstand, der die Struktur der Haare negativ beeinflussen kann. Im Idealfall ist Ihr Haarspray-Vergleichssieger frei von Silikon.

Hinweis: Immer mehr Anbieter verwenden Silikone, die zu 100 % auswaschbar sind. Möchten Sie sicher sein, ein solches Produkt zu verwenden, sollten Sie auf den Kauf von unbekannten Billigmarken verzichten.

2.2.2. Haarspray ohne Alkohol

Alkohol wird aus mehreren Gründen im Haarspray verwendet. Unter anderem dient er als Konservierungsstoff, beeinflusst aber auch die Textur des Sprays. Verwenden Sie das Haarspray täglich, entscheiden Sie sich am besten für ein Haarspray ohne Alkohol. Dieser Inhaltsstoff kann auf Dauer die Haare austrocknen.

2.2.3. Haarspray ohne Duftstoffe

Ob Sie allergisch reagieren oder einen neutralen Duft bevorzugen – es gibt Angebote für Haarspray ohne Duftstoffe. Diese sind allerdings recht selten. Nutzen Sie das enorm große Sortiment in einem Onlineshop, um ein passendes Haarspray zu bestellen.

3. Haarspray richtig anwenden

Mit Haarspray können Sie jede Frisur stylen.

Haben Sie nach einem Haarspray-Test Ihren ganz persönlichen Haarspray-Vergleichssieger gefunden? Dann ist es nun an der Zeit, das Produkt auch korrekt anzuwenden. Viele Verbraucher machen eine Reihe von typischen Fehlern, kommt es zum Thema Haarspray. So nutzt es auch nichts, einfach ein gutes Haarspray zu kaufen.

Wenn es nicht anders auf der Flasche angegeben ist, sollten Sie das Spray niemals in das feuchte Haar sprühen. Das Spray wird durch die Feuchtigkeit beeinflusst und verwandelt sich in eine klebrige Masse. Die Feuchtigkeit bringt außerdem Gewicht in die Haare. Nach dem Trocknen mit Haarspray ist es schwer, schönes Volumen zu zaubern.

Sprühen Sie das Produkt aus zu geringer Nähe auf, bilden sich feine Perlen, die das Haar beschweren und verkleben. Ist die Flasche zu weit von den Haaren entfernt, verteilt sich das Spray ungleichmäßig, und die Haltkraft wird beeinflusst. Sie sollten die Flasche zwischen neun und 15 cm vom Kopf entfernt halten.

Es ist schwer, nur einzelne Strähnen mit einem klassischen Haarspray zu fixieren. Hierzu verwenden Sie am besten ein Pumpspray, das sich präzise anwenden lässt. Ist das Haarspray aufgetragen, vermeiden Sie es, die Haare erneut zu kämmen und zu stylen. Sie brechen die feinen Verbindungen, die das Haar in Position halten, und der Effekt ist umgehend verloren.

3.1. Haarspray aus den Haaren entfernen

Jedes Spray lässt sich rückstandslos mit einer Haarwäsche entfernen. Möchten Sie den Abend nicht mit einer Dusche beenden, dann kämmen Sie das Haarspray unbedingt aus! Dies gilt vor allem dann, wenn Sie Haarlack verwenden. Die starre Struktur der Haare kann brechen, wenn Sie darauf liegen. In diesem Fall ist eine irreparable Beschädigung der Haare schnell geschehen.

4. Haarspray – was gibt es noch zu wissen?

Haarspray im Flugzeug

Spraydosen dürfen nach aktuellen Richtlinien nicht im Handgepäck in einem Flugzeug mitgeführt werden. Es ist allerdings möglich, Haarspray mit dem Gepäck aufzugeben. Neben dem Haarspray sind davon auch andere Pflegeprodukte wie Rasierschaum oder Deodorant betroffen.

Hochwertiges Haarspray bietet Schutz vor UV-Strahlen und weiteren Umwelteinflüssen. Das macht das Spray sowohl im Winter, als auch im Sommer zu einem wichtigen Begleiter der Haarpflege.

Möchten Sie einen glänzenden Auftritt hinlegen, können Sie freches Haarspray mit Glitzer oder gar mit Farbe nutzen. Feine Partikel legen sich über die Haare und lassen diese bei Lichteinfall aufregend schimmern. Einige Produkte sind sehr edel und eignen sich in der Tat ideal, um einen eleganten Look am Abend abzurunden, ohne in den Karneval-Look abzurutschen!

5. Haarspray – Vorteile und Nachteile in der Übersicht

  • Einfach in der Anwendung
  • Für jeden Haartyp geeignet
  • Schützt und pflegt
  • Unhandlich für unterwegs

6. Haarspray – Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat keinen aktuellen Test für das beste Haarspray zu bieten. Aber die Stiftung hat sich einige Haargele genauer angeschaut:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...