The Body Shop

Sie sind auf der Suche nach Produkten der Marke bzw. des Herstellers The Body Shop?

Bei uns finden Sie die beliebtesten und neuesten Produkte von The Body Shop im Überblick:

Hilfreiche Informationen zu The Body Shop

THE BODY SHOP – Das etwas andere Unternehmen
The Body Shop International plc hat über 2.100 Geschäfte in 55 Ländern. Das Unternehmen führt ein Sortiment von über 1.200 Produkten – von weltberühmten Body Buffers über die vielgeliebten Duftserien wie dem Bestseller White Musk, inspirierenden Accessoires und Geschenken bis hin zum Make-up.

Gegründet wurde The Body Shop von der Unternehmerin Anita Roddick, die im Jahr 1976 begann, rund 25 von Hand gemischte Produkte auf natürlicher Basis in minimalistischer Verpackung in einem kleinen Shop in Brighton, England zu vertreiben. 1978 wird das erste Franchise-Geschäft außerhalb Englands als kleiner Kiosk in Brüssel eröffnet.

In den vergangenen Jahren hat sich The Body Shop in Kampagnen gegen Menschenrechtsverletzungen und für den Tier- und Umweltschutz engagiert und sich für mehr Selbstachtung eingesetzt und damit die Unterstützung einer Generation von Verbrauchern gewonnen.

The Body Shop war das erste internationale Kosmetikunternehmen, das mit dem “Humane Cosmetics Standard” für Tierschutz-Politik ausgezeichnet wurde.
Vor mehr als 15 Jahren wurde das Programm für fairen Handel unter dem Namen “Hilfe durch Handel” ins Leben gerufen, über das auf faire Weise Inhaltsstoffe, Geschenke und Accessoires bezogen werden.

Die Produkte, wie zum Beispiel Kakaobutter für die Hand- & Körperlotion, Sheabutter und Olivenöl für die Body Butter-Serie, werden von kleinen Gemeinden in oft entlegenen Regionen bezogen, die normalerweise keine Chance hätten, direkten Handel mit Unternehmen zu betreiben. Durch das Programm erhalten mehr als 15.000 Menschen rund um den Globus ein lebenswichtiges Einkommen, können sich eine Existenz aufbauen und Bildungs- und Gesundheitsprojekte in ihren Dörfern initiieren.

THE BODY SHOP ist weltweit in 39 Ländern vertreten

The Body Shop ist ein Wegbereiter der aktuellen wirtschaftlichen Strömung, die eine stärkere Unternehmenstransparenz in den Vordergrund stellt, und hat sozialen wie ökologischen Wandel angestoßen durch seine Lobby- und Kampagnenarbeit, die sich an den fünf Grundwerten des Unternehmens orientiert: “Hilfe durch Handel”, Menschenrechte, Tierschutz, Selbstachtung und Umweltschutz.

Das Kosmetikunternehmen ist bestrebt, innovative Lösungen für ein ökologisch und gesellschaftlich verantwortungsvolles Handeln in die Einkaufs-, Verpackungs- und Transportpolitik sowie für die Produktentwicklung zu finden.

Die The Body Shop Foundation wurde 1990 ins Leben gerufen, um Organisationen finanziell unter die Arme zu greifen. Ziel ist es, Gruppen zu unterstützen, die sich für Menschen- und Bürgerrechte, Umwelt- und Tierschutz einsetzen, die dafür aber nur schwer finanzielle Unterstützung erhalten. Die Foundation hat umgerechnet über 11 Mio. € an Gruppen gespendet wie die National Missing Persons Helpline, The Big Issue, Body & Soul, Children on the Edge, Amazon Co-Op und NAPAC.

14 Jahre nach der Eröffnung des ersten Geschäfts in Brighton operiert das Unternehmen in 39 Ländern.

Der Direktvertriebszweig von The Body Shop, The Body Shop At Home, wird 1994 in England, 1995 in Kanada, 1997 in Australien und schließlich 2001 in den USA eingeführt. Mittlerweile hat sich The Body Shop At Home in mehr als 48 US-Staaten etabliert und ein Ende der Expansion ist nicht in Sicht.

THE BODY SHOP setzt sich für Tierschutz und fairen Handel ein

Zusammen mit The Body Shop und Greenpeace und vielen Tausenden anderer Organisationen und Verbrauchern kämpft das Unternehmen in einer internationalen Kampagne gegen Esso, dem größten Öl- und Gaskonzern der Welt. The Body Shop setzt sich weiter aktiv für den Umweltschutz ein. Auch die ersten The Body Shop Geschäfte wechseln zu grünem Strom und die restlichen Shops sollen folgen.

Sehr erfolgreich verläuft die Tierschutzkampagne Against Animal Testing: 1996 wird der Europäischen Kommission mit vier Millionen Unterschriften die größte Petition vorgelegt, die es je gegeben hat. In Großbritannien werden Tierversuche für Kosmetikprodukte und deren Inhaltsstoffe im November 1998 verboten.

Zur 50-Jahres-Feier der Erklärung der Menschenrechte 1998 führt The Body Shop gemeinsam mit Amnesty International die weltweite Menschenrechts-Kampagne “Setzt ein Zeichen” durch. Ziel ist es, die Not von Menschenrechtlern weltweit aufzuzeigen. In den The Body Shop Geschäften unterstützen drei Millionen Kundinnen und Kunden die Kampagne mit ihren Unterschriften.

1999 gründet The Body Shop vier neue Unternehmensbereiche in Großbritannien, Europa, Amerika und Asien und dezentralisiert damit seine Strukturen im operativen wie Managementbereich.

Im Juni 2001 eröffnet ein The Body Shop Franchisenehmer Geschäfte in Südafrika: New Clicks Holdings ist ein Unternehmen, das sich über seine New Clicks Foundation der sozialen Verantwortung von Unternehmen verschrieben hat.

2002 führt The Body Shop gemeinsam mit Greenpeace International eine globale Kampagne für erneuerbare Energien durch. Highlight der Kampagne: Auf dem Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung in Johannesburg können sechs Millionen Unterschriften von The Body Shop° Kundinnen und Kunden vorgelegt werden. The Body Shop unterstreicht seine Verpflichtung zum Nachhaltigkeitsgedanken im Umweltschutz mit Investitionen in erneuerbare Energien und der Vergabe von Fördermitteln für Energiesparprojekte in Entwicklungsländern. Darüber hinaus verwendet The Body Shop recycelte Materialien für seine Verpackungen.

Im Jahr 2003 erhielt Anita Roddick von Königin Elizabeth II. den Ehrentitel “Dame of the British Empire” für ihre Verdienste um den Einzelhandel, Umweltschutz und karitativen Bereich.

Als im Jahr 2005 Geschäfte in Jordanien und Russland eröffnet werden, gibt es zu diesem Zeitpunkt 2.045 Shops weltweit.

Seit 2006 gehört THE BODY SHOP der L’Oréal-Gruppe an

2006 feiert das Unternehmen 30-jähriges Jubiläum. The Body Shop wird außerdem Teil der L’Oreal-Gruppe. Die Firmenzentrale bleibt in England und das Unternehmen wird innerhalb der L’Oreal-Gruppe eigenständig von dem bisherigen The Body Shop Management geführt.

The Body Shop ist stolz auf das Engagement, den fairen Handel oder die “Hilfe durch Handel”. Das Unternehmen hat heute 46 Fair Trade-Projekte in 26 Ländern und weitere sollen folgen.

The Body Shop ist ein globales Unternehmen, in dem Tausende von Menschen mit gemeinsamen Werten auf gemeinsame Ziele hinarbeiten. Genau dies macht The Body Shop in seinen Kampagnen als auch wirtschaftlich so stark und unterscheidet es auch weiterhin von anderen, gewöhnlichen Unternehmen.

Hilfreiche Informationen zu The Body Shop

Leider liegen uns zur Zeit keine weiterführenden Angaben zur Marke The Body Shop vor. Wenn Sie Interesse an diesem Thema haben, empfehlen wir Ihnen eine Suche bei Google nach "The Body Shop". Alternativ können Sie unserer Redaktion eine E-Mail schreiben und darin um Überarbeitung dieses Artikels bitten.