LipFusion

Datum: 20. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Mehr Produkte von

Douglas und FusionBeauty™ stellen den meistverkauften, wissenschaftlich entwickelten Lippenstift für vollere Lippen vor
Ganz neu in Deutschland: FusionBeauty stellt seine revolutionäre und meistverkaufte Kosmetikserie vor.

LipFusion™ ist ein völlig neues Phänomen auf dem Gebiet der Lippenvergrößerung, die auf einer neuen, patentierten Technologie basiert, die das Lippengewebe schmerzlos und innerhalb von Sekunden mit einem revolutionären, neuen Kollagen auffüllt. Das Ergebnis sind aufregend volle und sexy Lippen – alle verschönernden Vorteile des vom Arzt verabreichten Kollagens, sofort und schmerzlos, aber ohne Injektionen!

In Deutschland exklusiv nur bei Douglas erhältlich, kann sich mit FusionBeauty™ jetzt jede Frau den Traum vom perfekten Schmollmund verwirklichen – einfach prall, wohl geformt und glänzend.

Bei vielen Lippen-Produkten wird als wichtigster Inhaltsstoff Kollagen angegeben. Ein Kollagenmolekül ist jedoch viel zu groß, um in die Haut einzudringen. LipFusions patentierte Technologie trocknet das wasserhaltige Kollagenmolekül aus, bis es auf die Größe eines winzigen Mikrokügelchens geschrumpft ist, welches vom Lippengewebe einfach absorbiert werden kann.

Durch die körpereigene Flüssigkeit rehydriert, wächst es bis zu seiner 50-fachen Größe und erschafft auf diese Art und Weise einen wunderbar natürlichen, vollen Schmollmund. Damit bietet LipFusion™ allen Frauen nun eine sichere Alternative, die den Körper nicht angreift – ohne Termin beim Arzt oder schmerzvolle Injektionen.

Die Resonanz aus Hollywood ist bemerkenswert. Celebrities wie z. B. Marcia Cross und Felicity Huffman aus der amerikanischen Serie Desperate Housewives, die Schauspielerinnen Jennifer Love Hewitt, Carmen Electra, Alyssa Milano, Shannon Elizabeth, Brooke Burns, Shannon Doherty, Beverly Mitchell, Juliette Lewis und Taryn Manning, sie alle sind Fans von LipFusion.

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, tragen Sie LipFusion™ in einem Farbton, der zu Ihrem Hauttyp, Ihrem Stil oder Ihrer Stimmung passt, auf Ihre sauberen, trockenen Lippen auf und lassen den Wirkstoff zwei bis drei Minuten einwirken. Das Ergebnis ist eine sofortige Lippenvergrößerung, die bis zu 48 Stunden anhält.

LipFusion gibt es zum einen farblos als Clear Lip Plump und als LipFusion Color Shines in sechs transparenten, glänzenden Farbtönen: Sexy (sheer natural soft red), Bare (sheer natural healthy nude), Fresh (sheer natural coral pink), Blush (sheer natural baby pink), Glow (sheer natural soft golden pink) und Sweet (sheer natural light pink).

Ganz aktuell: LipFusion™ wurde soeben als bestes Produkt in der Kategorie Lippenpflege mit der höchsten Branchenauszeichnung, dem ‘American CEW Beauty Insider’s Choice Award’, ausgezeichnet. Die sehr begehrten CEW Beauty Awards, mit denen die innovativsten Kosmetikprodukte des Jahres prämiert werden, wurden am Freitag, dem 5. Mai 2006, in New York unter Teilnahme vieler Stars auf einer Gala überreicht.

Verschmelzung bahnbrechender Entdeckungen auf den Gebieten der Dermatologie, Kosmetik und der biologischem Anti-Aging Wissenschaften zu cleveren, sicheren, sexy und hochleistungsfähigen Produkten. Kreation des ersten Topical-Injectable™ Produktes mit einem revolutionären Anwendungssystem, bei dem die aktiven Moleküle von der Haut aufgenommen werden und welches ohne Injektion die gleichen Ergebnisse erzielt, wie die heutzutage sehr beliebten Kollagenspritzen.

Die Produkte wurden nicht an Tieren, sondern an Wissenschaftlern getestet.

LipFusion farblos, ca. 36,00 Euro*
LipFusion Farbe, ca. 38,00 Euro*

in 6 Farben

LipFusion ist seit Mitte Juni 2006 überall in Deutschland exklusiv bei Douglas und natürlich im Internet unter www.douglas.de erhältlich.

*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Weitere Kollagen-Produkte finden Sie in unserem Vergleich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,54 von 5)
LipFusion
Loading...

Empfehlen Sie das Produkt Ihren Freunden:

Hier finden Sie weitere passende Produkte:

Weitere Artikel zum Thema: