Flagshipstore in New York: Maniküre mit Essie Nagellack

Datum: 07. August 2012 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Die ultimative Farb-Autorität in Sachen Nagellack – essie – bewundert und geliebt von Beauty Professionals, Insidern aus der Kosmetikbranche, Celebrities und Verbrauchern auf der ganzen Welt freut sich, die Eröffnung des weltweit ersten essie Flagship Nail Salons an der Upper Eastside in New York bekannt geben zu dürfen.

decisions decisions! photo: @sashaniegraynails #obsessie #essielove

Ein Beitrag geteilt von essie (@essiepolish) am

Der Salon, der von dem renommierten Innenarchitekten Peter Millard designt wurde, setzt vor allem auf weiße Lackelemente, die durch Ledersitzgarnituren in Essie’s kultigen Nagellackfarben von Mademoiselle bis hin zu A-List komplementiert und in Szene gesetzt werden. Der Salon bietet eine Auswahl von über 250 Nagellacken mit der Maniküre ab einem Preis von 32$, die Pediküre ab einem Preis von 65$ an.

Von diesem Tag habe ich schon mein Leben lang geträumt! Es ist ein unglaubliches, fast schon surreales Gefühl, meinen Namen groß über dem Salon stehen zu sehen, wenn ich die East 65th (zwischen Madison und Park) entlang spaziere. Es ist wirklich der erste Essie Salon dieser Art auf der ganzen Welt und die Zusammenarbeit mit Samuel Shriqui ist hervorragend“, sagt Essie Weingarten, Gründerin und Global Creative Director von essie cosmetics.

Und die Wahrscheinlichkeit bei der nächsten Maniküre im Flagship Nagelsalon neben Essie Weingarten persönlich zu sitzen, ist ziemlich hoch, denn Essie liebt es, ihre Maniküre bei Josephine Allen machen zu lassen: eine Schicht Blushing Bride, gefolgt von einer Schicht Mademoiselle. Josephine macht seit 20 Jahren Essie’s Nägel und ist der Liebling der Stars (mitunter Julia Roberts oder Heidi Klum).

The essie Flagship Salon at Samuel Shriqui
35 East 65th Street, New York
+1 212.472.6805

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,28 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.