London Fashion Week: Trendfrisuren von der Insel

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Die London Fashion Week ist nicht nur ein Trendbarometer in Sachen Mode, auch die demnächst angesagtesten Frisuren sieht man hier zuerst. Gerade fand die Modemesse für die Saison Herbst/Winter 2013 statt. Indira Schauwecker, International Artistic Director bei Toni & Guy, hat schon für viele Modenschauen spektakuläre Looks entwickelt, unter anderem für Giles Deacon und Matthew Williamson.

Im Gespräch mit Fashion Monitor verriet die Expertin alles über die neuesten Produkte und ihre Frisurenfavoriten; ganz vorn in ihrer Gunst liegt ein Grunge-Look. Textur wurde bei bei der Modenschau von Giles for Giles Deacon großgeschrieben und die Models schritten mit seitlich gescheiteltem Haar und extra Volumen auf dem Oberkopf über den Catwalk. Der unkomplizierte Look begleitet Sie problemlos vom Tag bis in die Nacht, ohne viel Aufwand zu erfordern.

Welche Produkte empfiehlt Indira Schauwecker für den kommenden Herbst und Winter? “Die Must-Have-Produkte für Herbst/Winter 2013 sind Mousse und Haarspray von label.m, die den Ansätzen mehr Volumen geben und dem Haar mehr Textur verleihen“, erklärte sie.

Auf dem Catwalk von Giles war ein lässiger Look zu bewundern, der ebenso trendy wie einfach nachzuahmen ist. Besonders, wenn Sie gerade einen Haarschnitt herauswachsen lassen, kann Mousse die perfekte Lösung für Sie sein. Massieren Sie es ins feuchte Haar und föhnen Sie es zu lockeren Wellen. Benutzen Sie nur wenig Mousse, damit die Haare nicht zu starr werden. L’Oreal-Elnette-Haarspray fixiert den Look optimal.

In den nächsten Monaten sind sowohl Seiten- als auch Mittelscheitel gefragt, prophezeite Indira Schauwecker: “Die Saison bringt sowohl Mittel- als auch Seitenscheitel. Die Betonung liegt auch auf seitlichen Strähnen, die über das Gesicht gezogen werden. Voluminöse Haare aus den Sechzigern treffen auf die Siebziger und Neunziger mit Grunge-Looks, so dass voluminöse Pferdeschwänze und frisch aus dem Bett-Frisuren entstehen.

Wenn Sie ein längliches oder ovales Gesicht haben, probieren Sie einen schrägen Pony, der auch eckige Gesichter weicher wirken lässt. Wenn Ihr Gesicht eher rund oder herzförmig ist, setzen Sie auf einen Mittelscheitel, der optisch streckt und Ihren Gesichtszügen schmeichelt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.