Yves Rocher

Sie sind auf der Suche nach Produkten der Marke bzw. des Herstellers Yves Rocher?

Bei uns finden Sie die beliebtesten und neuesten Produkte von Yves Rocher im Überblick:

Hilfreiche Informationen zu Yves Rocher

Die Welt der Schönheit mit anderen Augen betrachten

Monsieur Yves Rocher bei der Arbeit im Labor

Die Natur ist die Quelle der Schönheit. Davon war Yves Rocher bereits überzeugt, als er vor über 40 Jahren die Marke geschaffen hat, die bis heute seinen Namen trägt. Yves Rocher bereitete damit den Weg für eine natürliche und für alle Frauen erschwingliche Schönheitspflege.

Die Pflanze, mit der alles begann

Die Erfolgsgeschichte von Yves Rocher begann mit einer einfachen, auf dem elterlichen Dachboden hergestellten Creme auf Basis einer einzigen Pflanze: der Feigwurz.

Seine Arbeit widmete Yves Rocher von Anfang an der Schönheitspflege für Frauen. Dank der fortschreitenden Entwicklungen in der pflanzlichen Biologie werden heute mehr als 150 verschiedene Pflanzenwirkstoffe in den Rezepturen der Produkte von Yves Rocher eingesetzt.

Ein Dorf im Wandel

Geburtsort und Wirkungsstätte von Yves Rocher: La Gacilly

Geboren wurde Monsieur Yves Rocher in dem kleinen bretonischen Dorf La Gacilly, dessen Einwohnerzahl um 1958 im Zuge der Landflucht immer weiter abnahm. Yves Rocher hatte ein Ziel: Er wollte neue Arbeitsplätze schaffen und für wirtschaft- lichen Aufschwung in seiner Heimat sorgen.

So gründete Yves Rocher eine eigene Firma. Er hatte die Idee, Kosmetik aus der Natur für die Schönheit der Frauen herzustellen und löste damit einen regelrechten Trend aus. Heute ist La Gacilly ein moderner, lebendiger Wirtschaftsstandort, geprägt vom Gleichgewicht zwischen Ökonomie und Ökologie.

Alle zur Herstellung und zum Vertrieb der Produkte von Yves Rocher erforderlichen Unternehmensbereiche sind hier angesiedelt – von der biologischen Landwirtschaft über die Produktion bis hin zur Logistik. Rund 4.000 Menschen arbeiten vor Ort mit am Erfolg der Unternehmensgruppe Yves Rocher.

Natur, Wissenschaft und Schönheit im Einklang

In den Labors von Yves Rocher setzen die Forscher auf eine tiefgreifende Kenntnis der Pflanzenwelt sowie auf wissen- schaftliche Sorgfalt und Präzision. Ziel ist es, den Frauen weltweit eine immer nach dem neuesten Stand der Wissen- schaft entwickelte Kosmetik auf pflanzlicher Basis zu bieten.

In den Laboratorien wurden Innovationen erforscht und geschaffen

So gelang es Yves Rocher von 1959 bis heute, 50 Patente für leistungsfähige Innovationen in der pflanzlichen Schönheitspflege zu erhalten. Mit immer neuen Produkten für jedes Pflegebedürfnis, jeden Schönheitswunsch und zu erschwinglichen Preisen erneuert sich die Marke Yves Rocher auf diesem Wege kontinuierlich.

Mit ressourcenschonenden Rohstoffen, Rezepturen und Verpackungen sowie umweltverträglichen Herstellungs- prozessen in den Produktionsstätten steht Yves Rocher darüber hinaus für eine ökologisch verantwortungsbewusste Produktion. Ferner gründete das Unternehmen eine Umweltstiftung mit dem Auftrag, aktiv die Umwelterziehung und den Naturschutz zu fördern.

Die Schönheitspflege der Zukunft

Die Fortschritte in der pflanzlichen Kosmetik bringen uns immer weiter voran. Sie helfen uns bei der Entdeckung des Potentials, das die Natur in sich birgt, und dessen Nutzung für die natürliche Schönheitspflege.

Mit 30 Millionen Kundinnen auf allen 5 Kontinenten ist Yves Rocher weltweit die Nummer 1 der Kosmetik auf Pflanzenbasis.

Je mehr die Wissenschaft voranschreitet,
desto mehr gibt sie der Natur Recht

Die Natur ist das größte Labor der Welt.

Wissenschaftler erforschen die intelligenten Mechanismen und Fähigkeiten der Pflanzen, die es ihnen ermöglichen, immer wieder neue Substanzen selbst zu bilden, um sich ihrer Umgebung anzupassen und so hervorragende Überlebensstrategien zu entwickeln.

Die Erkenntnisse über Pflanzen und Wirkstoffe stecken in allen Yves Rocher Produkten/font>

Die Yves Rocher-Forscher ergründen die Funktionsweise dieser Substanzen und bestimmen ihre Struktur, um daraus einmalige, natürliche Wirkstoffe zu gewinnen. Unsere Strategie in der Kosmetologie basiert auf hoch-technologischer Forschungsarbeit einerseits und der profunden Kenntnis von Natur und Pflanzenwelt andererseits.

Die Wissenschaftler und Forscher bei Yves Rocher, die sich aus verschiedenen Fachdisziplinen wie Ethnobotanik und Pflanzen- biologie zusammensetzen, arbeiten im Sinne eines ganzheit- lichen Konzeptes. Sie betreiben ihre Forschungsarbeit in den Wäldern des Amazonas genauso wie in hochmodernen Labors für Biotechnologie.

Ihre wissenschaftliche Arbeit ist geprägt durch einen großen Respekt vor der Natur und den Menschen, der sie antreibt, eine immer bessere Kosmetik mit Pflanzen zu entwickeln.

Patente für immer leistungsfähigere Pflegeprodukte mit Pflanzen: Seit 1959 meldete Yves Rocher 50 Patente für einzigartige und hochwirksame Pflegeprodukte an. Für eine Kosmetik mit Pflanzen auf höchstem Niveau.

Die Natur als Inspirationsquelle für
immer neue Make-up-Kreationen

Inspiration sind die Farben der Natur

Die Farben, die Materialien und das Licht der Natur dienen den Yves Rocher Produktdesignern als unerschöpfliche Inspirationsquelle. Sie tragen dazu bei, dass jedes Make-up-Produkt von Yves Rocher durch ein bestimmtes Farbpigment, eine einzigartige Textur oder einen besonderen Glanz seinen ganz eigenen Charakter erhält.

Jung und trendy

In den verschiedenen Make-upLinien von Yves Rocher findet sich wieder, was die aktuelle Mode ausmacht – zum Beispiel trendige Farben mit vibrierenden, je nach Lichteinfall changierenden Effekten. Die Make-up-Linie “Luminelle” ist ein gewagtes Farbenspiel und ein Zusammentreffen zarter Nuancen gleichermaßen.

Kräftig oder sanft – ganz natürliche Farbtöne

Make-up für alle Sinne

Außergewöhnliche Texturen bringen das Gesicht zum Strahlen und lassen es lebendiger erscheinen. Lidschatten mit kühlenden Frische-Effekten, traumhaft cremige und leichte Grundierungen, die sich samtweich anfühlen. Die Make-up-Linie “Couleurs Nature” inspiriert sich an der Sinnlichkeit der Natur. Selbst das Verpackungsdesign spiegelt die Formen der Natur wider.

Make-up plus Pflege für die anspruchsvolle Haut

Heutzutage erwarten Frauen mehr von dekorativer Kosmetik. Nicht nur Farbe sondern auch pflegende Effekte. Die Make-up-Linie “Yria” wird diesem Anspruch gerecht. Jede Grundierung, jeder Lidschatten und jeder Lippenstift wirkt zugleich straffend, glättend, aufbauend und sorgt für zauberhafte Lichteffekte.

Innovative pflanzliche Wirkstoffe machen diese Make-up Linie zu einer regelrechten PflegeLinie. Selbstverständlich gibt es für jeden Typ und jeden Teint die entsprechende Farbnuance.

Die Make-up-Linien von Yves Rocher bieten Schönheit für alle Frauen – egal welchen Alters und welchen Typs, ob natürlich, romantisch oder elegant.

Die Natur: ein begnadeter Parfumeur

Die Natur in all ihren Facetten ist für Yves Kocher eine unendliche Quelle der Inspiration bei der Kreation erlesener Düfte.

Die Natur ist ein begnadeter Parfumeur

Lebhaft und voller Authentizität laden Düfte der Natur die Sinne ein zu einer Reise durch fruchtige, blumige und frische Kompositionen mit den Linien “Les Plaisirs Nature”, “Pur Desir de Fleurs” oder “Fraicheur Vegetale”.

Eine Hommage an die sinnliche Natur sind Düfte voller Emotionen wie “Nature” und die Duftedition “Ode”, die für eine neue Interpretation von Liebe, Freude, Lebensgefühl und Träumen steht.

Die kostbarsten Essenzen und die wertvollsten Rohstoffe der Natur kombinierte Yves Rocher in seinen außergewöhnlichen Düften. Parfums wie “Neblina”, “Comme une Evidence” und “Yria” zeugen von dem einzigartigen Know-how, mit dem Yves Rocher die Welt der Parfums bereichert.

Die perfekte Harmonie von Inhalt und Design

Die Parfum-Flacons sind harmonisch auf die Düfte abgestimmt. Edel und schlicht von kreativen Top-Designern gestaltet, spiegeln sie den Anspruch der Marke Yves Rocher wider.

Yves Rocher nutzt jede Gelegenheit, den Frauen dieser Welt eine Freude zu bereiten. Man legt Wert auf persönlichen und individuellen Kontakt zu jeder Kundin.

Das “Grüne Buch der Schönheit”

Das “Grüne Buch der Schönheit” steht für das Verständnis von Kosmetik bei dem Schönheit, Wissenschaft und Natur untrennbar miteinander verbunden sind. Das “Grüne Buch der Schönheit” führt durch die Welt der Yves Rocher Kosmetik. Es ist weit mehr als ein Katalog, sondern vielmehr ein umfassendes Handbuch, ein Ratgeber mit vielen Anregungen und Schönheitstipps sowie mit jeder Menge Angeboten zum Auswählen und Bestellen.

Eine Doppelseite aus dem “grünen Buch der Schönheit”

Das “Grüne Buch der Schönheit” erschien erstmals 1965. Heute stellt es in weltweit über 20 Sprachen Jahr für Jahr mehr als 500 Schönheits- und Pflege-Produkte vor, darunter jeweils rund 100 Neuheiten.

Blinden und sehbehinderten Frauen steht das “Grüne Buch der Schönheit” auch in Blindenschrift zur Verfügung. Es wurde gemeinsam mit der französischen “Association HandicapZero” erarbeitet.

In aller Ruhe auswählen und
von zu Hause aus bestellen

Rund um die Uhr einkaufen: Yves Rocher Online-Shop

Warum sich das Leben unnötig schwer machen? Die Kundinnen können die Yves Rocher Produkte in aller Ruhe zu Hause auswählen. Die Kundin erhält das ganze Jahr über persönliche Sendungen mit einer individuellen Auswahl saisonorientierter Produkt- vorschläge und Angebote.

So können jeden Monat neue Vorteile entdeckt werden, neue Produkte, Lieblingsartikel zu Sonderpreisen, Produktproben und Geschenke – zu bestellen per Post, Telefon, Fax oder Internet.

Schönheits-Fachgeschäfte in der ganzen Welt

Das erste Yves Rocher- Fachgeschäft öffnete 1969 in Paris seine Pforten – mit so großem Erfolg, dass bald weitere in ganz Frankreich folgten. Heute gibt es über 1.500 Schönheits- geschäfte mit attraktiven Verkaufsräumen und Einzelkabinen zur Kosmetik-Behandlung.

Yves Rocher Produkte auf natürlicher Basis können Sie bequem online einkaufen: Hier bestellen!

Hilfreiche Informationen zu Yves Rocher

Leider liegen uns zur Zeit keine weiterführenden Angaben zur Marke Yves Rocher vor. Wenn Sie Interesse an diesem Thema haben, empfehlen wir Ihnen eine Suche bei Google nach "Yves Rocher". Alternativ können Sie unserer Redaktion eine E-Mail schreiben und darin um Überarbeitung dieses Artikels bitten.