Pinzette

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Die Pinzette ist ein Hilfswerkzeug, das dazu dient, kleine Gegenstände exakt zu greifen. Sie ist schon seit der Bronzezeit bekannt. Ihre Bezeichnung für wird – wie bei vielen anderen Dingen im Körper- und Hygienebereich auch – aus dem Französischen abgeleitet. So lautet Zange dort “pince” und kneifen/zwicken “pioncer”.


Die meisten Pinzetten sind aus Metall, wobei aber auch andere Materialien, wie zum Beispiel Kunststoff, vorkommen. Im Körperpflegebereich ist es besonders wichtig, dass sie rostfrei sind. Sie werden ja meist im Badezimmer bei zum Teil hoher Luftfeuchtigkeit gelagert und sollten zudem aus hygienischen Gründen häufiger gereinigt werden. Dazu empfiehlt sich mildes Reinigungsmittel oder eventuell auch einfach Spülmittel. Nach der Säuberung sollte sie mit Desinfektionsspray eingesprüht und mit einem sauberen Papiertuch getrocknet werden. Daher sollten nur verchromte Pinzetten oder solche aus Edelstahl verwendet werden.

Im Schönheits- und Wellnessbereich werden mit ihnen unerwünschte Härchen entfernt. Dies betrifft vor allem die Bikinizone oder das Zupfen der Augenbrauen. Aber auch an anderen Körperstellen, kann damit Haarwuchs dauerhafter und unsichtbarer entfernt werden, als dies mit einer Rasur möglich wäre.

Wichtig ist vor allem die gute Qualität des Produkts, da nur hochwertige Pinzetten auch exakt kneifen. Sonst kann es sein, dass man abrutscht, oder dass das Haar nicht mit der kompletten Wurzel herausgezogen wird. Das ist zum Einen sehr schmerzhaft und zum Anderen kann es passieren, dass der in der Haut verbleibende Haarrest zu kurz ist, um nochmals gekniffen zu werden. Außerdem kann sich bei Verletzung der Haarwurzel eine Entzündung und damit ein unschöner Pickel entwickeln. Ein weiterer bedeutender Vorteil hochwertiger Pinzetten ist zudem ihre lange Haltbarkeit. Daher sollte man auf Qualität achten, um auch lange Freude daran zu haben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.