Frühjahr/Sommer Make-up 2016

Datum: 20. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

  • Kategorie:
  • ⋅ Verfügbar ab 01.01.16

  • Quelle: Dr. BABOR GmbH & Co. KG

Peach, Mango und Papaya – was sich anhört wie ein fruchtig, frischer Smoothie sind die Zutaten für den Frühjahr/Sommer Look 2016 von BABOR.
Ganz unkompliziert sorgen einzelne Produkt-Sticks für gute Laune. In vielen bunten, aber nicht lauten Nuancen stehen die Lippen im Fokus! Rund um diesen Eye-Catcher schminkt BABOR International Make-up Direktor, Peter Schmidinger, einen Look der bei strahlendem Sonnenschein vor allem eines ist – stylisch!

Der Look: Light Summer

Der Blush Stick in der Farbe 01 peach verleiht dem sommerlichen Teint einen leichten Schimmer und betont die Wangenknochen. Für einen wachen Blick sorgt der helle Eye Shadow Stick, 01 ivory pearl. Dazu einen Lichtpunkt in den inneren Augenwinkel setzen sowie ein Highlight unter den höchsten Punkt der Augenbrauen.

Für mehr Ausdruck mit der fruchtigen Nuance 02 mango eine Kontur um den Wimperkranz setzen und die Farben einfach mit dem Applikator verblenden. Die Lippen leuchten in der Trendfarbe papaya. Fertig ist der sommerlich leichte Look. Dazu lässt sich der Nagellack 43 rose blossom perfekt kombinieren.

Den dezenten ‘Light Summer’ Look etwas intensiver schminken? Kein Problem! BABOR hält im Frühjahr/Sommer 2016 noch weitere Make-up Produkte bereit.

BABOR Frühjahr/Sommer Make-up 2016
Lip Gloss Stick, ca. 17,00 Euro*

05 papaya, 04 pink lady, 07 plum, 08 cherry

Eye Shadow Stick, ca. 16,00 Euro*
01 ivory pearl, 02 mango, 03 mauve

Blush Stick, ca. 16,00 Euro*
01 peach, 02 pink

Nail Colour, 11,00 Euro*
43 rose blossom, 44 strawberry red

BABOR Frühjahr/Sommer Make-up 2016 ist ab Januar 2016 in Kosmetikinstituten und online erhältlich.

* unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie das Produkt Ihren Freunden:

Hier finden Sie weitere passende Produkte:

Weitere Artikel zum Thema: