Die Geschichte des roten Lippenstifts

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Roter Lippenstift verwandelt jede Frau im Handumdrehen – kein Wunder, dass rote Lippen seit Menschengedenken getragen werden. Hollywoodstars setzen ebenso auf die Signalfarbe wie Fashionistas und haben Spaß daran, das perfekte Rot zu finden. Doch wie weit geht dieser Look zurück und wie wandelte er sich im Laufe der Zeit? Wir werfen einen Blick zurück.

Roten Lippenstift gab es erstmals bei den alten Ägyptern

Der erste dokumentierte Einsatz von roter Lippenfarbe wurde bei den alten Ägyptern verzeichnet; sowohl Männer als auch Frauen benutzten eine Paste aus zermahlenen Edelsteinen und zerdrückten Insekten, um ihre Münder damit zu verzieren. Die verwendeten Inhaltsstoffe machten sie jedoch oft krank und führten manchmal sogar zum Tod.

Der Trend blieb, doch die Inhaltsstoffe wandelten sich. Zu Zeiten von König Elizabeth I. von England waren es Bienenwachs und Pflanzen.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde der drehbare Lippenstift erfunden

Während die Vorliebe für rote Lippen viele Jahrhunderte zurückreicht, dauerte es vergleichsweise lange, bis man eine praktische Darreichungsform entwickelte – den handtaschenfreundlichen Lippenstift. Zuvor wickelte man die rote Farbe in Seidenpapier, was beim Transport sicher für den einen oder anderen unerwünschten Farbkleks sorgte. Erst 1923 kam der erste drehbare Lippenstift auf den Markt und bald tummelten sich Labels wie Chanel und Elizabeth Arden in dem vielversprechenden Geschäftsfeld.

Während sich die Rolle von Prominenten in der öffentlichen Wahrnehmung änderte, wurde es immer wichtiger, was diese trugen und wie sie sich schminkten. Hollywoodikone Marilyn Monroe (†35, Manche mögens heiß) machte den roten Schmollmund in den Fünfzigern ebenso zu ihrem Markenzeichen wie ihre Kollegin Rita Hayworth (†68, Gilda). In den Achtzigern begann Superstar Madonna (54, Hung up) auf rote Lippen zu setzen, gleichzeitig brachte M.A.C seine ersten Lippenstifte auf den Markt. Die Sängerin setzte auf die Farbe Russian Red und verhalf dieser zu immenser Beliebtheit in aller Welt.

Auch heutige, junge Stars lieben rote Lippen

Auch im 21. Jahrhundert stehen Stars auf diesen Look. Taylor Swift (23, I Knew You Were Trouble) erklärte stolz, “immer” diese Farbe zu tragen und benannte sogar ihr letztes Album und ihre Tour Red. Supermodel Kate Moss (39) ist das Werbegesicht von Rimmel London und schuf für die Marke sogar einen eigenen roten Lippenstift, der für einen “zeitlosen Look” mit schwarzen Diamanten versehen wurde.

Rihanna (25, Stay) ist ebenfalls ein Riesenfan und kreierte in Zusammenarbeit mit M.A.C RiRiWoo, eine matte Variation des Klassikers Ruby Woo. Der neue Lippenstift war so begehrt, dass er binnen drei Stunden ausverkauft war.

Bis heute ist die Farbe Rot nicht vom Kosmetikmarkt wegzudenken und die meisten Labels haben gleich mehrere verlockende Nuancen im Repertoire. Um da den perfekten Ton, der zu Ihnen und Ihrem Teint passt, zu finden, ist es am einfachsten, sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.