Neue Werbung für Head & Shoulders: Sofia Vergara wird Werbegesicht der Shampoo Marke

Datum: 06. November 2013 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

 

Sofia Vergara (41) ist die neue Botschafterin der Marke Head & Shoulders. Die kolumbianische Schauspielerin (Modern Family) wurde zum Gesicht des Haarpflege-Giganten ernannt und tritt damit in die Fußstapfen ihrer Kollegin Alyson Hannigan (39, How I Met Your Mother).

Vergara wuchs dank ihrer Familie mit den Produkten von Head & Shoulders auf und möchte auch ihre Liebsten in die Werbung mit einbeziehen, die in Amerika ab dem nächsten Jahr auf E! Online zu sehen sein wird. “Ich freue mich, einer neuen Familie beizutreten”, sagte die schöne Darstellerin. “Head & Shoulders war, seit ich klein war, immer ein Teil meines Haarpflege-Regimes und dem meiner Familie. Tatsächlich scherzen wir, dass statistisch gesehen acht von neun Vergaras es benutzen; und es gibt viele von uns.

Die Schauspielerin soll für einen Langzeit-Vertrag mit dem Unternehmen eine siebenstellige Summe kassieren und kann durch den neuen Job ihrem Lebenslauf einen weiteren Deal hinzufügen. Sie ist bereits das Gesicht der Make-up-Linie CoverGirl und macht Werbung für Firmen wie Rooms to Go [Online-Shop für erschwingliche Möbel], Synthroid [Natrium-Tabletten] und Pepsi Light. Darüber hinaus hat sie eine eigene Kollektion an Formwäsche über die Handelskette Kmart herausgebracht. Die Leinwandschönheit ist für ihre kurvige Figur bekannt und sprach zuvor darüber, wie sie sich Outfits zusammenstelle, die ihren Formen am besten schmeicheln – besonders, wenn es an den Strand geht. “Ich mag Monokinis. Sie verhüllen einen ein bisschen, sind aber immer noch sexy“, befand Sofía Vergara in der Chelsea Lately-Show.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Neue Werbung für Head & Shoulders: Sofia Vergara wird Werbegesicht der Shampoo Marke
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:


Bildnachweise: DFree/Shutterstock, (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.