Bedürfnisse und Partnerschaft: Die 5 wichtigsten Wünsche in Beziehungen

Datum: 25. November 2021 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

beduefrnisse-in-einer-beziehung-guide

Eine glückliche und langjährige Partnerschaft braucht mehr als die Kraft der Liebe. So gibt es noch eine Vielzahl von anderen Eigenschaften, die beide Partner in einer Beziehung mitbringen müssen, damit ein harmonisches und glückliches Miteinander gelingt.

Nicht selten scheitern Beziehungen hierzulande, weil man die Bedürfnisse und Wünsche des Partners missachtet. Denn jeder Mann und jede Frau hat gewisse Grundbedürfnisse in sich, die bedient werden müssen, um eine erfüllende Partnerschaft zu erleben.

Erwartungen und Bedürfnisse des Partners kennen

Gerade in langjährigen Beziehungen ist es wichtig sich zu sagen, was man vom anderen braucht. Können die Grundbedürfnisse eines Partner nicht erfüllt werden, kommt es früher oder später zum großen Krach.

Umso größer die Fähigkeit ist, sich auf den Partner in einer Beziehung einzulassen und die Anliegen, Bedürfnisse und Wünsche ernstzunehmen, desto stärker ist auch die Bindung zueinander. Diese Bedürfnisbefriedigung hat dabei nicht nur Einfluss auf die Beziehung, sondern auch auf das mentale Wohlbefinden und die Gesundheit. Demnach heißt es einander zuzuhören und auf die Wünsche seiner Herzdame oder seines Romeos einzugehen.

Wir haben Ihnen im Folgenden eine Übersicht über die wichtigsten Wünschen in der Liebe erstellt. So erfahren Sie, worauf es wirklich ankommt, um die Liebe jung und frisch zu halten.

1. Klar und offen miteinander kommunizieren

kommunikation in beziehungen

In einer Beziehung muss offen über verschiedenste Themen gesprochen werden können Dazu gehören auch Wünsche im Liebesleben.

Wenn man in einer Beziehung nicht offen und ehrlich anspricht, was einem am Partner stört oder welche Sehnsüchte im Verborgenen liegen, gelingt es nicht die Bedürfnisse des anderen zu befriedigen. So hängt es oftmals an einem selbst, wie sehr die Wünsche in einer Beziehung Aufmerksamkeit finden. Viele Männer und Frauen haben trotzdem inniger Liebe und enger Vertrautheit ein Problem damit sensible Themen anzusprechen. Wünsche im Liebesleben bleiben demnach weiterhin Tabu-Thema.

Doch ist es notwendig auch über die körperliche Zuneigung zu reden, wenn der Wunsch nach neuen Abenteuern da ist. Spielzeuge für das Liebesleben findet man auf zahlreichen Portalen im Internet wie https://lovefreund.de/. So gelingt es gemeinsam für Abwechslung im Liebesleben zu sorgen. Die Auswahl verschiedener Toys erlaubt es seinem Partner auch eine andere Seite von sich zu präsentieren. Diese Wünsche zu äußern erfordert oftmals eine Menge Mut, so dass man seinen Partner auf keinen Fall ignorieren oder gar auslachen sollte.

Wichtig: Auch speziellere Bedürfnisse und Wünsche in einer Beziehung sollten Gehör finden und nicht gleich kategorisch abgelehnt werden.

2. Aufmerksamkeit und Zuneigung auch an stressigen Tagen

beziehung zuneigung zeigen stressige tage

Auch in schwierigen Zeiten braucht der Partner oder die Partnerin Nähe und Zuneigung.

Die gegenseitige Aufmerksamkeit und Zuneigung in einer Beziehung ist einer der wichtigsten Zutaten für eine lange und erfüllende Beziehung. Sich täglich zu sagen, was man für das Gegenüber empfindet, Komplimente zu geben oder schlichtweg körperliche Nähe zu suchen, stärken die Verbundenheit. Es reicht schon einfach für Frauen einen Duft aufzulegen, den Männer lieben. Umgekehrt können Männer ihre Frauen mit einem Blumenstrauß überraschen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Viele Beziehungsprobleme gehen darauf zurück, dass es an Zuneigung und Interesse für das Gegenüber fehlt. Doch gilt es auch in einer langjährigen Beziehung weiterhin seinem Partner jederzeit Aufmerksamkeit zu schenken.

3. Gegenseitige Akzeptanz

Sich gegenseitig zu akzeptieren ist das A und O. Es bringt nichts mit einem anderen Menschen eine Beziehung einzugehen, wenn man es zu viele Verschiedenheiten und unterschiedliche Lebensansichten gibt. Den Partner so zurechtzubiegen, dass es einem am besten gefällt, lässt jede Beziehung irgendwann scheitern. Die Persönlichkeit eines Menschen sollte man nicht ändern, sondern vielmehr akzeptieren.

Beide Teile in einer Liebesbeziehung sollten sich vollumfänglich akzeptieren, um sich Träume für die Zukunft teilen zu können.

4. Unabhängig vom Partner sein

abhaengigkeit in beziehungen

Alle Formen von Abhängigkeiten können eine Beziehung früher oder später ziemlich auf die Probe stellen.

Wer von seinem Partner in irgendeiner Art und Weise abhängig ist, schafft keine gute Voraussetzung für ein langanhaltendes Liebesglück. Egal, ob es um eine monetäre, emotionale und soziale Abhängigkeit geht – jeder Partner in der Beziehung sollte sich sein Stück Unabhängigkeit beibehalten. Eigene Ziele, Hobbys und Freunde sollten nicht aus den Augen verloren werden.

5. Sicherheit und Vertrauen als Basis jeder Beziehung

Kaum etwas ist für Männer und Frauen so wichtig wie Sicherheit und Vertrauen in einer Partnerschaft. Sich jederzeit und blind auf den Anderen verlassen zu können ist das Fundament für jede starke Liebesbeziehung. Große Entscheidungen sollten nur gemeinsam getroffen werden. Außerdem sollte man stets mit seinem Partner über seine Gefühle und Gedanken sprechen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Bedürfnisse und Partnerschaft: Die 5 wichtigsten Wünsche in Beziehungen
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:


Bildnachweise: © tong2530 - stock.adobe.com, © kegfire - stock.adobe.com, © Yakobchuk Olena - stock.adobe.com, © fizkes - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.