Bernsteinmassage

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Die Bernsteinmassage ist eine sanft gleitende energetische Massage, die in kürzester Zeit zur Tiefenentspannung führt. Bernstein ist ein gehärtetes Harz, das Träger anderer Eigenschaften als mineralische Edelsteine in sich hat. Aufgrund seiner typgerechten elektromagnetischen Aufladung ist Bernstein das perfekte Element zum Massieren und Wegzaubern von Störfeldern.


Bei Bernsteinmassagen wird Massageöl mit 100% naturreinem ätherischen Bernsteinöl und luxuriösen kaltgepressten Pflanzenölen angewendet. Mit Bernsteinen in unterschiedlichen Größen wird in geschmeidigen Streichbewegungen gleichzeitig an beiden Körperseiten massiert. Man spürt, wie das Blut zirkuliert und sich wohlige Wärme im Körper ausbreitet.

Die Bernsteinmassage eliminiert Energieblockaden im Körper und bringt ihn so mit Geist und Seele in Einklang. Affin zur Bernsteinmassage, für die meist 40 Minuten veranschlagt werden, bekommt man nach der Behandlung ein Bernsteinwasser zur Erfrischung gereicht. Bei der Bernsteinmassage wird der Energiefluss angeregt, negative Stimmungen werden magnetisch aus dem Körper gezogen. Edelsteinmassagen haben eine Geschichte.

In der 80-er-Jahren sind die unterschiedlichsten Massageformen entstanden, wie Reflexzonentherapie und feinstoffliche Massage. Aus diesem Gesichtspunkt ist die Bernsteinmassage eine Retro-Massage-Methode. Es gibt kräftigende Edelsteinmassagen mit knetenden Händen und Anwendungen wie ein zarter Hauch. Bernsteinmassage ist immer einfühlsam, die Berührung tut einfach gut. Es ist eine intuitive Massagemethode, die akuten Impulsen folgt. Sie ist in leicht angewandter Form auch als Partnermassage geeignet.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.