Cantienica

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Unter Cantienica versteht man eine neue Methode zum Training von Haltung und einzelnene Körperpartien. Die Methode wurde von ihrer Namensgebering Benita Cantiena entwickelt. es handelt sich um eine Weiterentwicklung von Callanetics- Übungen. Ebenso wie diese zielt Cantienica auf eine Kräftigung der Tiefenmuskulatur am gesamten Köper ab. Ebenso wie Callantecis soll auch Cantienica helfen, den Körper wieder zu harmonisieren und Stress abzubauen.


Im Gegensatz zu Callanetics wird besonderer Wert auf die Haltung gelegt, die Übungen gehen von der individuellen Anatomie des Trainierenden aus, wobei die Wirbelsäule eine zentrale Rolle spielt. Besondere Schwerpunkte werden im Rahmen der Cantinica- Methode auch auf das Trainig der Muskulatur des Beckenbodens sowie der Gesichtszüge gelegt. Letztere sollen durch Anwendung der Cantienica- Methode intensiv gestrafft werden.

Da die Beckenbodenmuskulatur durch die Übungen gefestigt wird, eignet sich das Training ganz besonders für Frauen, die nach einer Schwangerschaft Probleme in diesem Bereich haben.

Grundlage des Trainings ist, dass jeder Muskel im Körper angespannt sein soll. Auf diese Weise wird ein Tonus erreicht, der beibehalten werden soll und zu einer Kräftigung des gesamten Körpers führt. Der ursprüngliche, von Benita Cantiena beabsichtigte Anwendungsbereich von Cantieni, lag in der Aufrichtung und Stärkung der Wirbelsäule. Benita Cantieni, geboren 1950, litt seit ihrer Kindheit an Skoliose, also an einer fortschreitenden Wirbelsäulenverkrümmung. Aufgrund ihrer Erkankung hatte sie ständig erhebliche Schmerzen.

Ein Arzt legte ihr eines Tages nahe, dass ihre Krankheit und ihre krumme Wirbelsäule kein unbesigbarer Schicksalsschlag seien sondern durch ihr Verhalten und gezieltes Training möglicherweise positiv beeinflusst werden könenn. Um gegen ihre Krankheit vorzugehen entwickelte sie die Übungen, die heute unter dem Namen Canienica zunehmend bekannt werden.

Durch das gezielte Training des Beckenbodens und die damit verbundene Stärkung der Muskulatur ist das Training auch geeignet, Inkontinenz zu beseitigen.

Die Erfinderin von Cantienica veröffentlichte ihre Erfahrungen und die Erlebnisse, die zur Entwicklung der Cantieni- Methode führten in dem Buch “Catpower”. Aufgrund dieser Veröffentlichung erlangte die Methode ihre heutige Bekanntheit und wird seitdem in immer mehr Fitness- Studios angeboten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.