Endermologie

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Viele Frauen leider unter einer Bindegewebeschwäche der Unterhaut, die sich vor allem an Oberschenkeln und Gesäß als unschöne Dellen bemerkbar macht. Bekannt ist diese Veränderung der Haut unter der Bezeichnung Orangenhaut und Cellulite. Mit Cremes, Salben, Tinkturen, Bädern und Packungen wird versucht, die Cellulite zu bekämpfen. Leider ohne Erfolg. Sportliche Betätigung, eine gesunde Ernährung und die Vermeidung von Übergewicht, waren bisgher die effektivsten Maßnahmen gegen die Cellulite.


Doch es gibt auch nun die Möglichkeit, durch die Endermologie den Kampf gegen die Cellulite aufzunehmen. Diese neue Therapiemethode wird mit einem speziell entwickelten Gerät, das mit einem Massagekopf und zwei flexiblen Rollern ausgestattet ist, durchgeführt. Dabei wird mit Hilfe von Saugkraft eine symmetrische Hautfalte erzeugt, die sanft geknetet und gerollt wird. Auf diese Weise wird auch die untere Hautschicht (Subkutis) erreicht. Die Fettansammlungen im Gewerbe werden, so weit wie möglich, abgebaut, die Durchblutung des Gewebes nimmt zu, und die Lymphflüssigkeit fließt besser ab. Die Haut wird dadurch gestrafft, elastischer und das Hautbild verbessert sich. Diese Methode ist nicht belastend und führt sogar zu einem angenehmen, entspannenden Wohlgefühl.

Wer sich für die Endermologie entscheidet, muss mit einer Behandlungsdauer von 3 – 4 Monaten rechnen. Ungefähr 15- 20 Sitzungen, sind in dieser Zeit notwendig, wobei eine Behandlung ca. 30 – 40 Minuten dauert. Erst dann sind sichtbare Ergebnisse zu erkennen. Bei der Behandlung mit diesem speziellen Gerät, kann auf jeden individuellen Hauttyp eingegangen werden. Die Endermologie wird auch häufig verwendet, um bereits vorbeugend gegen Cellulite vorzugehen.

Ein positives Ergebnis stellt sich recht kurzfristig ein. Wenn der eingetretene, sichtbare Therapieerfolg allerdings auch langfristig erhalten bleiben soll, ist es wichtig, auf eine gesunde Ernährung zu achten und sich eine Sportart zu wählen, die regelmäßig betrieben werden und natürlich Spaß machen sollte. Auch medizinisch getestete Salben, deren Wirkstoffe bis in die Unterhaut vordringen und dort wirken, sorgen für eine langfristige Reduzierung der Cellulite.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.