Frigidarium

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Das Frigidarium ist ein Kaltbaderaum, der wie ein kühler Gebirgssee erfrischt. Eine Abkühlung nach dem Saunagang ist unerlässlich. Die Durchblutung bekommt einen gesunden Schub, der Teint wird rosig und prall wie ein Pfirsich. Nur am Apfelpo muss man noch arbeiten und die Muskeln spielen lassen.


Das Frigidarium ist in eine römische Thermenanlage integriert. Nach alter Römermanier verwöhnt man seinen Körper als krönenden Saunaabschluss mit einer eiskalten Belebung mit Sofort-Effekt. Eine Variante und sinnliches Spiel sind die Wasserperlen, die wie Eiswürfel ein Kick für Körper und Seele sind.

Der Eisregen via Dusche massiert und vitalisiert den Körper und strafft die Figur. Das Eiswasserbecken erweckt die Sinne zu neuem Leben. Der Kälteschock reizt die sensitiven Nerven – dieser Flash führt zu einer Stimulation des Blutkreislaufs: Haut und Muskeln erhalten neue Elastizität und Spannkraft. Wer sich frühmorgens noch umnachtet fühlt und das Sandmännchen noch nicht seines Bettes vertrieben hat, wählt das Frigidarium als Mittel gegen Kreislaufbeschwerden und zum Tonisieren der fahlen Haut.

Auch bei Gelenk- und Muskelbeschwerden kann das Frigidarium gute Dienste tun. Das Frigidarium ist ferner ein guter Stresslöser, der plötzliche Wechsel von Heiß auf Kalt unterbricht Gedankenketten und seelische Downs. Das Immunsystem wird aktiviert. Ob Kaltwasserwanne, Eisprickeldusche oder Massage mit Tiefkühltemperatur- das Frigidarium ist ein Anti-Aging-Modul der besonderen Art.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.