Gelée Royale in der Kosmetik: Wirkung des Bienennektars auf die Haut

Datum: 27. Juni 2013 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Was für die Bienenkönigin gut ist, kann für den Menschen nicht schlecht sein – zu diesem Schluss kamen Biologen, Ärzte und Wissenschaftler bereits vor Hunderten von Jahren. Denn nur die Königin der fleißigen Insekten hat das Privileg, jenen hochwertigen Saft zu trinken, den ihre Untertanen für sie produzieren: das sagenumwobene Gelée Royale.

Gelée Royale strotzt vor Nährstoffen und ist reich an Aminosäuren, Mineralien, Spurenelementen und Vitamin B. Ein solch reiner, natürlicher Cocktail ist wie prädestiniert für die Verwendung in der Kosmetik. Deshalb kommen zunehmend Pflegeserien mit Gelée Royale auf den Markt – und fast immer handelt es sich dabei um wahrhaft königliche Produkte mit dem gewissen Luxus-Faktor.

Für die Kosmetikexperten gibt es keinerlei Zweifel: Gelée Royale hilft der menschlichen Haut, sich zu regenerieren, und spendet ihr überdies lang anhaltende Feuchtigkeit und Frische. Auch die Haare können von der Essenz aus dem Bienenstock profitieren. Als hundertprozentiges Bioprodukt entspricht Gelée Royale außerdem voll und ganz dem Zeitgeist – natürliche, wertvolle Inhaltsstoffe sind gefragter denn je.

Bienen

Gelée Royale ist für das Bienenvolk überlebenswichtig

Ohne den Königsbienennektar könnte ein Bienenvolk nicht überleben. Zum einen dürfen sich die frisch geschlüpften Bienen in den ersten Lebenstagen an ihm laben; zum anderen sorgt er dafür, dass die Bienenkönigin ein wahres Wachstumswunder vollbringt: Da sie rund um die Uhr von der Köstlichkeit naschen darf, nimmt ihr Gewicht innerhalb weniger Tage um das Tausendfache zu. Weiterer Vorteil: Ihre Lebenserwartung beträgt bis zu fünf Jahren, während ihren unköniglichen Artgenossen lediglich ein Durchschnittsalter von 40 Tagen gestattet ist. Es muss also etwas dran sein an der gepriesenen Wirkung des Gelée Royale.

Die Kosmetikindustrie nutzt das Gelée Royale in verschiedenen Produkten

So hat der Kosmetik-Riese L’Oréal Paris den edlen Nektar für seine Haarpflegeserie Elvital Re-Nutrition genutzt, die trockenem Haar neue Lebendigkeit, Fülle und gesunden Glanz verleihen soll. Neben Shampoo, Spülung und Kur lockt die Serie mit einem speziellen Nacht-Elixier – sozusagen der Schönheitsschlaf für das Haar. Das Elixier mit nicht fettendender Gel-Creme-Textur mit zartem Honig-Aprikosen-Duft polstert das Haar von innen auf und überzieht es mit seidigem Glanz, ohne zu beschweren.

Die ausgewogene, wunderbar samtige Emulsion der GUERLAIN ABEILLE ROYALE CREME JOUR mit Reinem Royal-Konzentrat zergeht augenblicklich auf der Haut. Ihre verblüffende, sinnliche Textur sorgt für einen regelrechten “Frischekick” und macht die Haut seidig-sanft. Fältchen und sogar ausgeprägte Falten werden geglättet.

Jungbrunnen für die Haut

Die kostbare Gesichtspflege Crème Royale von Orlane mit Gelée Royale Fraiche und 24-karätigem Gold ist ein wahrer Jungbrunnen für die Haut. Die Formel mit tonisierenden und regenerierenden Eigenschaften sowie intensivem Anti-Aging-Effekt reduziert Falten, kann helfen, Pigmentflecke zu mildern und schenkt dem Teint ein strahlend schönes Erscheinungsbild.

Das Elixir der Königinnen von SANOFLORE mit 100% Gelée Royale ist der begehrte Schlüssel zur königlichen Perfektion der glatteren und geschmeidigeren Haut mit strahlender Leuchtkraft und feiner Ebenmäßigkeit. Es ist ein Zellerneuerungsbooster, der eine vollständige Hauterneuerung in nur 20 Tagen ermöglicht.

Die extra reichhaltige Handcreme von Melvita mit dem 3-Honig-Wirkstoffkomplex schützt und pflegt trockene und strapazierte Hände. Die sorgfältig aufeinander abgestimmte Wirkung von stark regenerierendem Gelée Royale sowie intensiv pflegender Karité- und Kakaobutter pflegt die Hände geschmeidig und hüllt sie in einen zarten Duft.

Lancôme hingegen bedient sich des Gelée Royale für Nutrix Royal Body, um trockene bis sehr trockene Haut zu neuer Elastizität und Feuchtigkeit zu verhelfen. Durch den Bienennektar wird die natürliche Lipid-Produktion der Haut angeregt. Die Folge: Sie entspannt sich, schuppt weniger und fühlt sich samtiger an. Dadurch verbessert sich das gesamte Hautbild, und weiteren Irritationen ist ein Riegel vorgeschoben.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Gelée Royale in der Kosmetik: Wirkung des Bienennektars auf die Haut
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:


Bildnachweise: Eskymaks/Shutterstock, Tibanna79/Shutterstock, (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.