Coole Zöpfe im Grunge-Look

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Grunge ist in, und das schon seit mehr als einer Saison.

Modemacher setzen auf den stilvoll abgerockten Look, da ist es klar, dass auch die Models zu den Modenschauen entsprechend lässig gestylt werden. Zöpfe sind ein zentrales Thema für Grunge-Frisuren und waren bei den Shows für Frühjahr/Sommer 2013 und Herbst/Winter 2013 in verschiedensten Varianten zu sehen: Fischschwanz, Ährenzopf und Heidizöpfe. Wer besonders trendy sein möchte, schaut sich bei Rodarte einen Wasserfallzopf ab.

Starstylist Marc Trinder verrät seine Tricks für den Look:

  1. Teilen Sie auf einer Kopfseite an der Schläfe drei Strähnen ab und beginnen Sie diese Richtung Hinterkopf zu flechten. Jetzt nehmen Sie weitere Haare unterhalb des Mittelscheitels dazu.
  2. Beim Weiterflechten kommen danach Haare von unterhalb des Zopfes dazu. So flechten Sie mit Haaren von oberhalb und unterhalb des Zopfes weiter bis zur anderen Seite des Kopfes.
  3. Wenn Sie an der anderen Kopfseite angekommen sind, flechten Sie einfach bis zu den Spitzen einen normalen Zopf und befestigen Sie ihn mit einem transparenten Haarband.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.