Heilkreidepackung

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Seit 60 bis 70 Millionen Jahren befindet sich die Rügener Heilkreide nun schon unberührt auf dem Meeresgrund des “Rügener Kreidemeers”. Die Kreide wurde aus Milliarden von Schalen und Gehäusen kleinster Lebewesen, wie Coccolithophoriden, Foraminiferen und Moostierchen, gewonnen.


Bereits vor 100 Jahren hat sich die Heilkreide als schönheitsspendender Applikator für die Haut oder in Form einer Packung und eines Wellness-Bades, etabliert. Die Heilkreidepackung verfügt über eine solide Kapazität, Wärme zu speichern. Darüber hinaus fungiert sie als Stimulator für Stoffwechsel und Durchblutung. Die feinkörnige Heilkreide hilft beim Absorbieren von Schlacken und Abfallstoffen über die Hautporen.

Das Ergebnis ist eine seidige, weiche Haut. Oft geht die Heilkreidepackung eine Liaison mit einer 50-minütigen rhythmischen Massage ein. Mit gekonnten Griffen wird der gesamte Bewegungsapparat locker gemacht für die Anforderungen des Alltags. Drei Vorzüge der Heilkreide versprechen ein unvergleichliches Gefühl von Reinheit und Pflege: die schneeweiße Farbe des Outfits, der Peeling-Effekt und der neutrale Geruch.

Rügener Heilkreide bringt den gesamten Organismus auf Trab. Als Beauty-Berater ist sie mehr als ein guter Freund. Eine Gesichtsmaske mit Rügener Heilkreide ist wie eine kostbare Kur für den Teint, und die Wärme sorgt für zusätzliches Verwöhn-Feeling. Zur äußerlichen Anwendung wird die Rügener Heilkreidepackung direkt aufs Gesicht aufgetragen. Die Maske mit dem reichhaltigen Extrakt darf ca. 20 Minuten auf der Haut einziehen und wird anschließend mit kaltem Wasser abgespült. Danach kann man zum vertrauten Tagespflegeprogramm übergehen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.