Schmink-Tipps für fünf individuelle Lippenformen

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Nicht jede Frau ist mit verführerisch voluminösen Lippen à la ‘Miss Perfect’ Angelina Jolie gesegnet. Aber mit ein paar kleinen Tricks und den richtigen Farbtönen für Lippenstift und Gloss schummelt man jede Lippenform schön.

Schmale Lippen können voller wirken, verschieden volle Lippen werden ausgeglichen, Lippenfältchen werden kaschiert.

ASTOR Visagistin Iris Martin verrät ihre Profi-Tipps und Tricks auf den nächsten Seiten.

Verwendete Make-up Produkte von ASTOR

  • Lipliner Pencil Blossom (019)
  • Lipliner Pencil Beige Glace (030)
  • Rouge Couture Lippenstift (100)

Step 1: Umranden Sie die Lippen auf der äußeren, weißen Lippenkontur mit einem gut angespitzten Lipliner (ASTOR 019 oder 030). Die Mundwinkel mit dem Konturenstift ausmalen und leicht nach innen verwischen.

Step 2: Wählen Sie beim Lippenstift immer eine Nuance heller. Für schmale Lippen eignet sich der Rouge Couture Lippenstift (100) perfekt. Tupfen Sie noch etwas Gloss in die Mitte der Lippen – das lässt die Lippe plastischer und voller erscheinen.

Extra-Tipp: Warme Farben wie Lachs und Apricot geben der Lippe mehr Volumen als kühle Pinktöne.

Verwendete Make-up Produkte von ASTOR

  • Anti Stress & Lift Concealer (002)
  • Automatic Lipliner Mauve (003)
  • Rouge Couture Lippenstift (205)

Step 1: Zunächst den Anti Stress & Lift Concealer (002) um die Lippen und über den Lippenrand auftragen. Danach können Sie die Lippenform ganz leicht korrigieren.

Step 2: Mit dem Automatic Lipliner (003) die äußere, weiße Kontur der Oberlippe nachzeichnen. Die rote Innenkontur der Unterlippe ohne Lipliner mit dem Rouge Couture Lippenstift (205) und Lippenpinsel nachziehen und die ganze Lippe damit ausfüllen.

Extra-Tipp: Für schöne Akzente lieber kräftige Farben verwenden. Zu helle Farben heben sich nicht deutlich genug von der Hautfarbe ab.

Verwendete Make-up Produkte von ASTOR

  • Anti Stress & Lift Concealer (002)
  • Automatic Lipliner Peru (004)
  • Rouge Couture Lippenstift (200)

Step 1: Den Anti Stress & Lift Concealer (002) zunächst um die Lippen auftragen, damit Sie eine neue Lippenkontur definieren können.

Step 2: Vom Mundwinkel aus zeichnen Sie mit einem farbintensiven Lipliner (004) eine neue geleichmäßige Form nach. Danach den Rouge Couture Lippenstift (200) auftragen.

Extra-Tipp: Grundieren Sie mit dem Konturenstift am besten die ganze Lippe, damit verdecken Sie geschickt die Korrekturen.

Verwendete Make-up Produkte von ASTOR

  • Anti Stress & Lift Concealer (002)
  • Automatic Lipliner Marone (005)
  • Automatic Lipliner Wine (009)
  • Rouge Couture Lippenstift (104)

Step 1: Anti Stress & Lift Concealer (002) um die Lippen auftragen und mit dem Automatic Lipliner die innere, rote Lippenkontur nachzeichnen.

Step 2: Ideal sind dunkle, kühle und matte Farben, wie zum Beispiel der Rouge Couture Lippenstift (104). Sie begrenzen die Lippen und verkleinern die Partie optisch.

Extra-Tipp: Für einen natürlichen Look und dezente Lippen: einfach ein Kosmetiktuch gegen die Lippen drücken.

Verwendete Make-up Produkte von ASTOR

  • Anti Stress & Lift Concealer (002)
  • Lipliner Pencil Rosewood (032)
  • Rouge Couture Lippenstift (103)

Step 1: Tragen Sie den Anti Stress & Lift Concealer (002) rund um die Lippen auf. Mit dem Lipliner (Lipliner Pencil 032) zeichnen Sie die weiße, äußere Lippenkontur nach.

Step 2: Tupfen Sie ein wenig Gesichtspuder auf die Kontur. Für eine fettfreie, haltbare Unterlage grundieren Sie die Lippe mit dem Lipliner Pencil. Tragen Sie danach den Rouge Couture Lippenstift (103) mit einem Lippenpinsel mittig auf. Vorsicht: nicht bis zum Rand ziehen!

Extra-Tipp: Drücken Sie ein Taschentuch auf die Lippen und pudern Sie danach mit einem Gesichtspuder die Lippen ab. Geben Sie eine zweite Schicht Lippenstift auf die Lippen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.