Lippenstift

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Der Klassiker schlechthin in jedem Schminktäschchen ist der Lippenstift. Stolze 80 Prozent der Frauen benutzen ihn, um den Lippen zu betonen und dem Gesicht so mehr Ausstrahlung zu verleihen.


Den Lippenstift gibt es in unzähligen Farben, mit und ohne Glanz und in unterschiedlicher Textur. Sie enthalten Wachse, Öle, unterschiedliche Pflegestoffe und Farbpigmente Sehr leicht aufzutragen sind cremige Lippenstifte. Dafür halten sie häufig weniger lang als matte Stifte.

Die längere Haltbarkeit hat jedoch einen Preis. Die Lippen wirken häufig kleiner, da matte Stifte die Lippen austrocknen können. Kussechte Lippenstifte sind noch länger haltbar und können nur mit einem Make-up-Entferner abgewischt werden.

Der letzte Schrei sind Lippenstifte mit Schimmerpartikeln. Der edle Glanz lässt Lippen voluminöser wirken.

Die Farbe des Lippenstifts sollte stets auf den Farbtyp abgestimmt sein. Kühle Nuancen stehen Hauttypen mit leicht rötlichem Ton, zu leicht gelblicher Haut passen warme Töne.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.