Lucy Hale: Finger weg von der Pinzette!

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Lucy Hale (24) will sich ihre Brauen nicht schmal zupfen.

Die Schauspielerin (‘Pretty Little Liars’) verbrachte Jahre damit, ihre buschigen Augenbrauen zu trimmen, bevor sie sie in all ihrer Schönheit annahm. Der junge Star wünscht sich, dass es nicht so lange gebraucht hätte, bis er seinen natürlichen Look lieben lernte. “Nehmt die Pinzette runter“, lachte sie gegenüber ‘BeautyHigh’ als sie nach Tipps gefragt wurde, wie man seine buschigen Brauen richtig betone. “Ich habe meine großen Brauen angenommen. Ich bin durch eine Phase von grauenhaften Formen und Größen gegangen, aber jetzt fühle ich mich, als würden mich meine Brauen ein bisschen individueller machen.

Hale ist das Gesicht der Kosmetiklinie von ‘mark’, der Beauty- und Mode-Boutique des Konzerns Avon. Sie sehe in dem Unternehmen aber weit mehr als einfach nur eine Make-up-Marke, weshalb sie glücklich war, Werbung dafür machen zu dürfen. “Ich habe mir selbst versprochen, dass ich nicht mit einer Marke arbeiten würde, es sei denn, ich mag die Produkte wirklich. Ich war bereits mit Avon und ‘mark’ vertraut, aber für mich ist es mehr als nur Make-up. Bei ‘mark’ geht es darum, Frauen mehr Macht zu verleihen, also war es ein Kinderspiel, dabei zu sein“, erklärte der Star.

Dank ihrer Rolle in der amerikanischen Teenager-Drama-Serie hat Hale genug auf dem Zettel, arbeitet mit Avon und an ihrer Musikkarriere. Das bedeute aber auch, dass sie manchmal erschöpft sei, was man ihrem Styling durch eine narrensichere Methode allerdings nicht ansehe. “Viel Kaffee! Fiona Stiles, die Make-up-Artistin von ‘mark’, sagte mir außerdem, dass, wenn du eine mutigen Lippenstift trägst, es deinen gesamten Look aufwecken würde. Trag dazu ein Party-Kleid und du bist fertig“, erklärte Lucy Hale.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.