Medical Wellness – Urlaub unter ärztlicher Aufsicht

Datum: 01. Januar 2008 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Der Kopf schmerzt, der Geist ist müde, der Rücken andauernd verspannt: Stress macht immer mehr Menschen zu schaffen. Deshalb möchten sie sich im Urlaub effektiv entspannen und ihrer Gesundheit auf die Sprünge helfen. Wellness unter den wachsamen Augen von Ärzten, Psychologen und Physiotherapeuten ist daher im Kommen und garantiert Relaxangebote in professionellem Format – kurz: Medical Wellness.

Entspannen mit Profis

Medical Wellness ist eine relativ junge Wellness-Sparte, die auf medizinisches Fachwissen, professionelle Betreuung und maßgeschneiderte Arrangements setzt. Grundgedanke des Medical Wellness: Der Körper soll sich regenerieren können. Schwachstellen werden gestärkt. Präventionsübungen sollen zukünftige Energie- Tiefs zu vermeiden helfen. Dafür braucht es geschultes Personal.

Medical Wellness-Angebote werden in der Regel von Ärzten, Physiotherapeuten oder Psychologen betreut und geleitet.

Komplettangebote, die auf einer ineinander greifende Kombination aus Entspannungsformen und Bewegung basieren, sind besonders beliebt. Die Teilnehmer begegnen dem Stress mit Tiefenentspannungsmethoden und besuchen diverse Bewegungskurse wie Wirbelsäulengymnastik, Yoga oder Qi Gong. Lösende Bäder, Saunagänge und professionelle Massagen ergänzen die Präventionsprogramme, welche sogar von einigen Krankenkassen bezuschusst werden.

Medical Wellness-Minikuren

medical wellness

Für eine Medical Wellness-Kur wird ein entspanntes Umfeld benötigt

Bei schwerer wiegenden gesundheitlichen Problemen empfehlen sich hingegen Medical Wellness-Minikuren, die tatsächlich in traditionellen Kureinrichtungen stattfinden und sich auf ein spezifisches Beschwerdebild konzentrieren.

Die Minikuren unter medizinischer Leitung widmen sich unter anderem Frauen, die unter massiven Wechseljahresbeschwerden leiden, Patienten mit chronischen Rückenschmerzen, Migräne-Geplagte oder kommen bei postoperativen Beeinträchtigungen nach einer Krebsbehandlung zum Zuge.

Natürlich können ein- oder zweiwöchige Minikuren die Beschwerden nicht beseitigen. Ihr Ziel ist es vielmehr, positive Impulse, Lebensfreude und Tipps für den Weg aus dem gesundheitlichen Dilemma zu vermitteln. Deshalb stehen neben entspannenden Wohlfühlbehandlungen Gespräche und Beratungen mit Profis im Mittelpunkt.”

Manchmal ist der Körper gesund, aber die Seele streikt. In diesen Fällen kann ein Wellness-Angebot mit psychologischer Betreuung für einen ersten Silberstreif am Horizont sorgen.

Psychologische Medical-Wellness-Programme finden häufig in einer ruhigen, abgeschiedenen Atmosphäre statt, in der genügend Muße zum Nachdenken und Reden gewährleistet ist – beispielsweise in einem Kloster oder in einer einsam gelegenen Finca. Ergänzt werden die Einzel- und Gruppensitzungen mit meditativen Übungen, Aufenthalten in der Natur und sanften asiatischen Bewegungsformen.

Medical-Wellness – genau informieren

Wer seinen Urlaub mit Medical-Wellness-Programme bereichern möchte, sollte sich vor einer Buchung jedoch genau über das jeweilige Angebot informieren. Da der Begriff “Medical Wellness” nicht geschützt ist, kann ein prüfender Blick oder eine Nachfrage bei der Krankenkasse vor bösen Überraschungen schützen.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.