Die Geschichte von Ponds

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Ponds Cold Cream ist ein bewährter Gesichtsreiniger, der unter verschiedenen Namen und mit immer wieder angepasster Rezeptur seit über 100 Jahren erfolgreich ist.

Die Geschichte des Beauty-Klassikers begann bereits 1846, als der Apotheker Theron T. Pond ein auf der Zaubernuss basierendes Produkt entwickelte und Ponds Golden Treasure nannte. 1886 wurde es in Ponds Extract umbenannt und schließlich 1905 als Ponds Cold Cream neu auf den Markt gebracht. Die Originalformel wurde als Wundsalbe beworben und als “Heiltee” ausgewiesen. Später pries man ihre Eigenschaften als Make-up-Entferner und Gesichtsreiniger, der gleichzeitig Falten vorbeugte. Das gilt bis heute und immer wieder landet die vielseitige, feuchtigkeitsspendende Creme ganz oben auf den Umfragelisten, wenn Konsumentinnen nach ihrem liebsten Reiniger, Toner und Moisturiser gefragt werden.

Auch Stars lieben die Marke. Kein Wunder, dass die Absatzzahlen 2010 noch einmal um 120 Prozent hochschossen. Ein Grund dafür könnte Kylie Minogue (44, Timebomb) sein, die die preisgünstige Cold Cream als eines ihrer “liebsten Hautpflegeprodukte” bezeichnete.

Der Kultklassiker bekam in diesem Jahr ein neues Facelift und kommt mit gleicher Formel, aber in neuer, moderner Verpackung daher. Make-up-Artist Arabella Preston aus London erklärte, wie man das Produkt benutzt.

Machen Sie ein- bis zweimal pro Woche ein sanftes Peeling und geben Sie Ihrer Haut immer genug Feuchtigkeit“, sagte sie. “Ich liebe Ponds Cold Cream als Vorbereitung für die Haut. Sie liefert viel Feuchtigkeit und reinigt gleichzeitig die Haut. Nehmen Sie ein weiches Tuch, um sie abzunehmen, dann haben Sie gleich ein sanftes Peeling. Wenn Ihre Haut fettig ist, reicht das möglicherweise schon, und Sie können gleich mit Foundation oder Primer weitermachen. Wenn Ihre Haut trockener ist, brauchen Sie vermutlich etwas Moisturiser, zum Beispiel Ponds Hydro-Nourishing Cream, die die Haut den ganzen Tag lang streichelzart hält. Falls Sie Mischhaut haben, tragen Sie den Moisturiser nur auf den trockeneren Hautpartien auf, damit Ihr Gesicht insgesamt nicht zu fettig wird. Cremen Sie sich immer rund 20 Minuten, bevor Sie mit dem Schminken beginnen, mit Moisturiser ein.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.