Dermo-K

Datum: 20. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Die Linie EAU THERMALE Avène schützt und pflegt mit ihrem hautberuhigenden, reizlindernden Thermalwasser, das unverzichtbarer Bestandteil der Pflegeprodukte ist, nicht nur die empfindliche Haut von Frauen. Seit einigen Jahren gibt es bereits eine Männerpflegelinie, die sich an empfindliche Männerhaut richtet und primär den Fokus auf die Nassrasur und die Pflege nach der Rasur setzt. Dazu gehören insgesamt drei bestehende Produkte, die alle auf dem klinisch bewährten Thermalwasser basieren, das Rasurbrand und Hauttrockenheit lindert.
Weitere Bestandteile sind a-Bisabolol aus der Kamille, das entzündungshemmend wirkt, und der antibakterielle Inhaltsstoff Triclosan, welcher verhindert, dass Bakterien in kleinere Schnittwunden oder Hautabschürfungen eindringen und dort Entzündungen verursachen. Zur Pflege und zum Schutz der Haut werden hochwertige feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe eingesetzt.

EAU THERMALE Avène Dermo-K – die Lösung bei Entzündungen durch eingewachsene Barthaare

Viele Männer kennen das Problem – kleine Pusteln und Pickel verunstalten das Gesicht, sind aber primär auf den behaarten Bereichen des Gesichts, vor allem am Kinn zu finden. Sie sind auf eingewachsene Barthaare zurückzuführen, die sich in den Follikeln kräuseln und zurück in die Haut geschoben werden. Also keine Hautunreinheiten im klassischen Sinne, sondern eine rasurbedingte, entzündete Hautunterlagerung. Unter der Haut bilden sich durch Bakterien wie Staphylococcus aureus Entzündungsherde, die später aufbrechen und erst dann das Barthaar freisetzen.

Durch drei kombinierte Wirkweisen lässt sich dieses Problem in den Griff bekommen:

1. Den Haarausgang durch die keratolytische Wirkung von Glykolsäure und durch feuchtigkeitsspendendes Urea offen halten, um so den ungehinderten Austritt des Haares zu gewährleisten.

2. Bakterien und Infektionen vorbeugen mit Kupfer- und Zinksulfat.

3. Die Haut beruhigen mit hautberuhigendem a-Bisabolol und dem reizlindernden und therapeutisch bewährten Thermalwasser von Avène.

Anwendung: Am Abend das Gesicht gründlich reinigen. Anschließend auf die betroffenen Hautstellen Dermo-K auftragen. So können die Wirkstoffe bis zur morgendlichen Rasur optimal einwirken.

Feuchtigkeitspflege nach der Rasur – After-Shave Fluid von Avène

Bei normaler bis fettiger Haut sorgt das After-Shave Fluid für besonders viel Feuchtigkeit und reguliert die übermäßige Talgproduktion. Neben einem sehr hohen Anteil an hautberuhigendem Thermalwasser (71%) helfen das a-Bisabolol der Kamille und Triclosan, ein bewährter antibakterieller Wirkstoff, die Haut vor Bakterien und Entzündungen zu schützen, wie sie bei kleineren Verletzungen durch die Klinge entstehen können. Der heilungsfördernde Wirkstoff Sucralfat beschleunigt die Zellerneuerung und repariert die Haut nach Hautabschürfungen schnell und zuverlässig.

Die übermäßige Talgproduktion der Haut wird durch den eingesetzten Kürbiskern-Extrakt auf natürliche Weise reguliert und normalisiert. Glycerin und Polyglykole versorgen die Haut mit der notwendigen Feuchtigkeit. Die Haut fühlt sich nach dem Auftragen frisch und gepflegt an, Rasurbrand klingt sofort ab und die Haut fettet nicht mehr so schnell nach.

In einem Anwendertest erhielt das neue After-Shave Fluid von EAU THERMALE Avène über 93% Zustimmung aller Testpersonen.

Dermo-K, 40 ml ca. 11,50 Euro*
After-Shave Fluid, 75 ml ca. 15,50 Euro*

EAU THERMALE Avène Dermo-K und After-Shave Fluid sind ab Juni 2007 nur in Apotheken erhältlich.

*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,62 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie das Produkt Ihren Freunden:

Hier finden Sie weitere passende Produkte:

Weitere Artikel zum Thema: