Voyage d’Hermès

Datum: 20. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

  • Kategorie:
  • ⋅ Verfügbar ab 01.04.10

  • Quelle: Clarins GmbH

Die Geschichte von Hermès ist eine Reiseerzählung
Reisen ist für Hermès eine Selbstverständlichkeit. Seit Beginn seiner Geschichte geht Hermès voraus, erforscht, setzt sich über Grenzen hinweg und begleitet Reisende mit allen Mitteln und auf allen Wegen. Den Anfang machte der Schritt eines Menschen. Zu Fuß gelangte Thierry Hermès 1837 nach Paris, um dort seine Sattlerwerkstatt zu gründen. Er zeichnete sich durch große Sorgfalt und Rechtschaffenheit aus. Reisen sollte so sicherer werden.

Die Fortsetzung wurde vom Pferd auf Trab gehalten. Im Dienste seines ersten Kunden – der edelsten Eroberung des Menschen – stattete Hermès einfache Reitpferde genauso perfekt aus wie elegante Gespanne. Reisen sollte so schöner werden. Anschließend galoppierte die Geschichte mit Geniestreichen voran.

Émile Hermès, der Enkel Thierrys, setzte zu neuen Höhenflügen an, mit dem Zug nach Russland und an Bord eines Schiffes gen Nordamerika. Von seinen Exkursionen brachte der Kuriositäten-Sammler neben dem Reißverschluss Ideen für Taschen, Gepäck und Bekleidung zurück, die mit Finesse und Einfallsreichtum zur Entwicklung der Automobilkultur beitragen würden. Reisen sollte so praktischer werden.

Und heute? Hermès entwickelt und verschönert immer wieder neue Erfindungen: die Tasche Orion, Fahrräder, der Hélicoptère … und morgen vielleicht ein Schiff für ein Leben auf dem Meer? Ganz zu schweigen von den Reisen, die sich ohne Ortswechsel im Inneren eines jeden Menschen abspielen. Phantasiereisen, die ihn die höchsten Ziele erreichen lassen und seine Neugier beflügeln: “Ich möchte das erforschen, was ich liebe, und das bewahren, was ich erlebt habe.”

Und da Reisen und Düfte Spuren hinterlassen, die Träume mit sich bringen, ist ein Parfum entstanden.

Sein Name: Voyage d’Hermès.

Voyage d’Hermès
Ein Parfumeur auf Reisen

Seit er Parfumeur bei Hermès ist, hat Jean-Claude Ellena freie Hand , also “carte blanche”. Manchmal steht das Thema im Voraus fest. Dieses Mal hieß es “Voyage” – Reisen.

“Ich war vollkommen ratlos und verloren”, erzählt die Nase lächelnd. Denn wenn der Geruchsinn schon nicht greifbar ist, wie soll dann erst eine Reise in Düften ausgedrückt
werden? Eine Reise wohin, wann, wie und unter welcher Führung?

Langsam kam er der Sache aber näher. Dieses Parfum sollte sowohl für Frauen wie Männer gedacht sein. Gibt es Reisen für Männer und Reisen für Frauen, Reisen für Einheimische und Reisen für Fremde, Reisen für die Jugend und Reisen für das reifere Alter?

Er setzte seine Suche im Labor fort, kehrte dann nach Hause zurück, feilte am Erarbeiteten, machte einen Spaziergang durch den Garten und ging wieder rein, um das zu entdecken, was er daheim gelassen hatte. Ihm schwebte die schönste aller Reisen vor, die Reise, von der man immer schon geträumt hat. Über dieses Parfum sollte man nicht sagen können “Das erinnert mich an …”, sondern “Das spricht mich an”.

Reisen bedeutet, woandershin zu fahren. Wohin der Wind uns trägt, wohin das Herz uns führt, wo Begegnungen uns faszinieren und befreien. Ohne irgendetwas im Voraus zu wissen.

Dieser Idee getreu, wollte er nicht das Porträt eines Mannes oder einer Frau zeichnen, einer Stadt oder einer Landschaft, einer Epoche oder eines Augenblicks. Sondern abstrakte Kunst erschaffen. Mit Paradoxen und Ergänzungen spielen. Dieses Parfum sollte nicht nach einem Holz, einer Blume oder einem bestimmten Grundstoff riechen, sondern nach dem Unbekannten in all seiner Herrlichkeit, all seiner Vielfalt. Vertraut und unerwartet zugleich. Elan und Wohlbefinden. Maskulin und feminin. Eine gegenseitige Befruchtung der Geschlechter und Arten. Frische Edelhölzer und Moschus.

Was bleibt von Ihnen zurück, wenn Sie fortgehen? Was strahlen Sie aus, wenn Sie da sind? All das verkörpert dieses Parfum. Das Geheimnis und seine Spuren.

Voyage d’Hermès
Ein Flakon, der vom Himmel fiel

“Der Zufall ist ein Gesetz, das inkognito reist”, lautet ein Sprichwort. Kurz vor seinem Urlaub spielte Philippe Mouquet mit einer Idee: “Ein sinnvolles, sensibles, schönes, intelligentes, einfaches, leichtes, raffiniertes, modernes, zeitloses, klares und einzigartiges Objekt für ihn, für sie, für alle, für immer und unendlich nachfüllbar.” Kurz, eine Form, die ihres Inhalts ebenbürtig sein sollte. Designs für Hermès zu entwerfen ist mehr als ein Beruf: ein Zustand. Er hatte sein Notizbuch bis zum Rande gefüllt und dann geschlossen. Eine Idee, gewiss. Aber die richtige? Zeit für die Abreise!

Bei einem Spaziergang unter sternenklarem Himmel fiel der Schein seiner Taschenlampe auf einen verlorenen Gegenstand: eine hauchdünne Lupe, in ihr Etui einziehbar, leicht verbeult. Die Muse tritt nach eigenem Willen in Erscheinung. Inspiration fällt vom Himmel herab. Der Entwurf im Notizbuch war auf die Wirklichkeit gestoßen. Der Flakon für Voyage d’Hermès hatte Gestalt angenommen.

Selbstsicher und lebhaft. Dem klassischen Flakon sollte er gegenüber stehen wie die Taschenlupe der Tischlupe, die Armbanduhr der Wanduhr. Er würde sich mit einem Fingerstoß wie eine Tür öffnen lassen. Um die eigene Achse drehen, ohne sich im Kreise zu drehen. Sich nicht auf seine Natur als Taschenflakon beschränken, sondern Bewegung an sich verkörpern. Als Material und Farbe sollte ihm Aluminium dienen, das alle Farben und Materialien widerspiegelt. Als Form die Konturen eines Steigbügels. Als Achse ein Sattlernagel. Vollendet würde er sich in die Hand schmiegen. Nicht weggeworfen, sondern aufbewahrt werden. Aufgefüllt. Nachgefüllt. Er würde aufbrechen und bleiben. Und lange leben.

Voyage d’Hermès
Eau de Toilette nachfüllbar,
35 ml ca. 63,50 Euro*

Eau de Toilette nachfüllbar,
100 ml ca. ca. 90,50 Euro*

Eau de Toilette Nachfüllfalkon,
125 ml ca. 74,50 Euro*

Shampooing corps et cheveux,
200 ml ca. 42,50 Euro*

Deodorant spray,
150 ml ca. 28,00 Euro*

Hermès Voyage d’Hermès ist ab April 2010 im Handel erhältlich.

*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Voyage d’Hermès
Loading...

Empfehlen Sie das Produkt Ihren Freunden:

Hier finden Sie weitere passende Produkte:

Weitere Artikel zum Thema: