Reiki

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Reiki ist eine Technik, die in der Esoterik ihre Ursprünge hat. Diese energetische Heilweise geht auf den Japaner Mikao Usui zurück, der Reiki zur Therapie vollendet hat. “Rei” bedeutet “Kosmos”, “Ki” Lebensenergie. Reiki wird auch als “Universale Lebensenergie” und als ” Schöpfung” bzw. “Heilende Kraft des Universums” bezeichnet.


Reiki-Anhänger gehen von einer ganzheitlichen seelischen und physischen Heilung aus, einer Verbindung zwischen Empfänger und universeller Energie, die über eine Einstimmung initiiert wird. Wie beim Kiya-Yoga wir die Energie übertragen. Disharmonien werden von Raki magisch angezogen, und Körper, Geist und Seele werden zur Selbstheilung angeregt. Die Energie kommt von allein wieder in Fluss, der Therapeut ist nur Medium, eine Art Transmitter über den die Aufladung und Entblockierung der beeinträchtigten Zonen erfolgt.

In psychischem Gleichgewicht fühlt sich der Klient vitalisiert und erfrischt für neue Gedanken und Ziele. Auch bei Burn-Out ist diese Therapie geeignet, um die Kreativität, die im Innersten schlummert, wieder zu Leben zu erwecken. Reiki ist zwar nicht medizinisch belegbar, aber ein intelligenter Weg, mental und spirituell in die Diskrepanzen und Verhärtungen des Körpers einzudringen.

Die Kunst des Reiki ist im Selbststudium erlernbar und ein guter Ansatz, um Dysfunktionen im Bewegungsapparat, die durch Verspannungen und Verkrampfungen ist Stresssituationen auftreten können, vorzubeugen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.