Haare im Sleek Look: So klappt die Trendfrisur auch bei Ihnen

Datum: 01. Juni 2011 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

In der Welt der Frisuren hat der Sleek-Look (sleek bedeutet glatt) wieder an Bedeutung gewonnen und liegt heute voll im Trend. Beim Sleek-Look wurde das Haar ursprünglich aus der Stirn heraus, streng nach hinten getragen und zu einem Knoten gedreht, wobei die Haare durch die Behandlung mit einem Spezial-Gel wunderbar glänzten. Heute sind Varianten wie Strähnchen in verschiedenen Farbtönen, Stufen und Pony durchaus möglich.
Ideal für den Sleek-Look ist eine ovale Gesichtsform.

Wirkt das Gesicht eher eckig oder rund ist es gefälliger, das Haar hinten offen zu tragen, damit es weicher und femininer wirkt. Dieser Look stellt, durch seine Schlichtheit, das Gesicht und seine perfekte Silhouette, in den Vordergrund. Er vermittelt Eleganz und Grazie. Deshalb passt dieser Look auch sehr gut zur extravaganten Abendrobe, da er nicht dominiert und nicht von der Kleidung ablenkt. Gern wird bei dieser Frisur das Gesicht durch einen kräftig roten Lippenstift und besonders lange Wimpern ergänzt.

Wie man den Sleek-Look kreiert

paddle brush auswahl

Eine Paddle-Brush oder Rundbürste ist ideal, um den Look zu stylen

Für einen Sleek-Look benötigt man entweder eine extrem dicke Rundbürste oder eine flache Paddle-Brush. Die warme Föhnluft und die entsprechende Bürste gleiten langsam und gleichmäßig durch die abgeteilten Strähnchen und glätten sie behutsam.

Glättungscremes werden durch die Wärme des Föhns aktiviert und glätten und zähmen auch das widerspenstigste Haar. Extrem-Stylingcremes sorgen nicht nur für glattes Haar, sie bewirken auch eine leichte Kämmbarkeit, schützen das Haar vor der Föhnhitze und vor einem Feuchtigkeitsverlust. Es ist auch möglich, eine Haar-Kur in die gereinigten Haare einzumassieren und dort gleichmäßig zu verteilen. Danach werden die Haare mit dem Kamm geglättet, strähnchenweise getrocknet und glatt nach hinten geföhnt.

Den Abschluss bildet Haarwachs, das vorsichtig auf dem Haar verteilt wird. Natürlich kann auch ein Glätteisen für den Sleek-Look benutzt werden. Doch auf keinen Fall darf zum Abschluss das Glanzspray fehlen, das für ein verführerisches und perfektes Aussehen nötig ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.