Kieselerde Test 2018

Die besten Kieselerden im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Kieselerde ist eine natürliche Substanz mit einem hohen Gehalt an Silicium. Deshalb gilt sie als natürliches Heilmittel. Im Lateinischen wird sie Silicea terra genannt.
  • In der Natur wird Kieselerde aus fossilen Kieselalgen gewonnen. Der Mensch nimmt das wertvolle Silicium im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung durch Lebensmittel wie etwa durch Kartoffeln, Bananen oder Haferflocken zu sich.
  • Kieselerde wird in Apotheken und Reformhäusern in verschiedensten Formen angeboten: In Tablettenform, als Kapseln, als Gel oder als Pulver.

kieselerde test

Glaubt man den Beauty-Ratgebern, dann handelt es sich bei Kieselerde um ein echtes Wundermittel. Doch: Was ist Kieselerde? Bei Kieselerde handelt es sich nicht um einen bestimmten Stoff, sondern um eine mineralische Zusammensetzung mit hohem Siliziumgehalt. Das Spurenelement Silizium kommt in Verbindung mit Wasser vor, die sogenannte Kieselsäure.

Nach Sauerstoff ist Silizium das zweithäufigste Element auf der Erde. Sogar im menschlichen Körper ist es zu finden, vor allem im Bindegewebe, in der Haut und in den Knochen – und zwar etwa 20 mg pro kg Körpergewicht. Forscher haben herausgefunden, dass sich der Gehalt an Silizium im Körper mit zunehmendem Alter verringert. Besonders die Haut und in den Blutgefäßen steigt der Bedarf an zusätzlichem Silizium deshalb an.

1. Was bewirkt Kieselerde im Körper?

kieselerde haut und haar
Feste Nägel, glatte Haut und glänzendes Haar dank Kieselerde.

Wer sich gesund ernährt, Stress und Hektik vermeidet, der muss seinem Körper kein Silizium in Form von Kieselerde zuführen. Aber sind wir mal ehrlich: Wer kann das schon auf Dauer von sich behaupten? Sicher haben auch Sie mal Stress im Job, Zeitmangel im Alltag, um sich ausreichend mit ausgewogener Ernährung beschäftigen zu können.

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass sich Ihr Hautbild in stressigen Phasen verschlechtert und Sie zudem anfälliger für Krankheiten sind? Grund dafür könnte ein Silizium-Mangel sein. Das Spurenelement sorgt für starke Knochen und kurbelt die Zellenaktivität ordentlich an. Nägel und Haare wachsen besser.

Als wichtiger Baustein des menschlichen Gewebes erhält Silicium die Elastizität des Bindegewebes und wirkt positiv auf den Stoffwechsel der Haut. Ein schwaches Bindegewebe zeigt sich durch Cellulite, begünstigt obendrein zudem die Entstehung von Hämorrhoiden und Krampfadern. Die Wirkung von Kieselsäure ist also längst nicht auf den kosmetischen Bereich beschränkt. Auch die Gesundheit wird maßgeblich beeinflusst.

Bei folgenden Problemfeldern bestätigen Tests von Kieselerde die Wirkung. Wir empfehlen Ihnen, Kieselerde zu kaufen bei

  • Cellulite
  • Falten
  • Pickeln
  • Sodbrennen
  • stumpfen Haaren
  • brüchigen Nägeln

2. Kieselerde richtig anwenden

Arten von Pflegemitteln mit Kieselerde sind in jeder Apotheke oder im Reformhaus zu finden. Ein Vergleich von Kieselerde-Produkten zeigt, dass sich die Darreichungsformen für die einzelnen Anwendungsgebiete manchmal mehr, manchmal weniger eignen. Entscheiden Sie deshalb abhängig von der gewünschten Anwendung über die Form der Kieselerde.

2.1. Produkttypen bei der Kieselerde

kieselerde typen
Kieselerde ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich

Kieselerde-Kapseln und Kieselerde-Tabletten sind einzig für die innere Anwendung geeignet. Als Nahrungsergänzungsmittel lässt sich die Kieselerde in dieser Form perfekt dosieren.

Auch Kieselerde-Pulver ist für den Verzehr geeignet, kann jedoch auch und sollte vor allem äußerlich etwa bei kleinen Schnittwunden, Rissen in der Haut oder leichten Verbrennung aufgetragen werden. Das Pulver muss erst angerührt werden und erweist sich für die innere Anwendung damit als eher als unpraktisch.

Kieselerde-Gel wiederum ist besonders dann für Sie geeignet, wenn Sie Kieselerde sowohl innerlich als auch äußerlich anwenden möchten. Kieselsäuregel kann durch seine Konsistenz vom Körper besonders gut aufgenommen werden und lässt sich außerdem sehr gut handhaben.

Typen Anwendungsbereiche
Kieselerde Kapseln und Tabletten

tabletten und kapseln

  • für die innere Anwendung gemacht
  • beeinflusst Zellstoffwechsel positiv
  • verbessert Hautstruktur
  • hält Blutgefäße elastisch
  • stärkt Immunsystem
  • feste Nägel und glänzendes Haar
Kieselerde-Pulver

pulver kieselerde

  • vordergründig für die äußere Anwendung geeignet
  • hemmt Entzündungen
  • wirkt desinfizierend
  • bekämpft Falten und Cellulitis
  • lindert Juckreiz und beruhigt Haut nach Sonnenbrand oder Insektenstich
  • gegen Pickel
Kieselerde-Gel

kieselerde gel

  • für innere und äußere Anwendung

2.2. Hinweise zur inneren Anwendung von Kieselerde

kur kieselerde
Für Ihre Gesundheit: Kieselerde sollten Sie nicht dauerhaft, sondern als Kur verwenden.

Fragen wie, ″Wieviel Kieselerde pro Tag muss ich zu mir nehmen?″, und ″Wie schnell wirkt Kieselerde?″ sind völlig berechtigt, die Antworten allerdings schwierig. Je nach Hersteller des Kieselerde-Präparates und der Darreichungsform, kann sich die empfohlene Dosierung ändern. Nicht zuletzt entscheidet jeder Hersteller für sich über die Dichte des Wirkstoffs bzw. ob einem Produkt zusätzlich weitere Substanzen beigemengt werden. Beliebter Füllstoffe ist Cellulose, weiterhin werden Verdickungsmittel und Feuchthaltemittel eingesetzt.

Wie hoch der Bedarf des Körpers an Silizium pro Tag ganz genau ist und wieviel Sie sich täglich mit der Nahrung oder einem Kieselerde-Präparat zuführen sollten, konnten Forscher bisher nicht ermitteln. Sicher ist aber, dass Silizium vom Körper nicht selbst gebildet werden kann.

Tipp: Wir raten zu einer kurzphasigen Verwendung von Kieselerde. Nutzen Sie Präparate als Kur für die Dauer von sechs bis zwölf Wochen.

3. Welche Nebenwirkungen hat Kieselerde?

Achtung:

Beschränken Sie die Einnahme von Kieselerde auf stressige Zeiten, in denen die gesunde Ernährung nicht gewährleistet werden kann. Als dauerhafte Nahrungsergänzung ist Kieselerde nicht geeignet!

Wenn Sie Kieselerde für die äußere Anwendung kaufen, müssen Sie keinerlei Nebenwirkungen befürchten. Selbst Hautreizungen sind nicht bekannt.
Achten Sie bei der Einnahme von Kieselerde darauf, dass Sie das Präparate dieser Kategorie nicht über eine lange Zeit hinweg in hoher Dosis verwenden. In Kieselerde-Tests zeigte sich, dass Kieselerde bei überhöhter Dosis eine schädigende Wirkung auf die Nieren haben kann und zudem die Bildung schmerzhafter Nieren- und Harnsteine begünstigt wird. Haben Sie eine Neigung dazu oder wollen auf Nummer sicher gehen, dann empfehlen wir Ihnen die äußerliche Anwendung.

Vor- und Nachteile von Kieselerde:
  • positive Zellentwicklung
  • verbessert Haut, Haar und Nägel
  • hilft gegen Pickel, Falten und Cellulite
  • Nierenfunktionsstörungen
  • Harn- und Nierensteine

4. Kieselerde für Haut und Haar

Bei Akne, spröden Haaren und Haarausfall ist Kieselerde ein echtes Plus. In Kieselerde-Tests sind häufig diese Marken vertreten:

  • Abtei
  • Natusat
  • Sanct Bernhard
  • Vitalingo
  • Babara Seitz
  • Vihado
  • Hübner
  • health leads UK
  • Incite Nutrition
  • Doppelherz
  • AniForte

Wir verraten, wie Sie die Kieselerde der Vergleichssieger auf der Haut und in den Haaren verwenden können.

4.1. Wie kann Kieselerde gegen Pickel helfen?

kieselerde akne
Kieselerde kann auch bei Pickeln und Akne helfen.

Die entzündungshemmende Wirkung der Kieselerde hilft der Haut dabei, sich von Hautreizungen zu regenerieren.

Vereinzelte Studien belegen sogar, dass Kieselerde die Neubildung von Pickeln verhindert. In wenigen Handgriffen können Sie sich selbst eine Kieselerde-Gesichtsmaske mischen.

Tipp: Nutzen Sie Kieselerde in Pulverform und vermengen Sie diese mit 3 EL Joghurt oder Quark. Die Paste tragen Sie auf entzündete Hautstellen auf und lassen sie für zehn Minuten einwirken. Die Maske lässt sich mit klarem Wasser abwaschen.

4.2. Kieselerde für gesundes Haar

Sprödes Haar oder gar Haarausfall gehören zu Ihren Problemen? Wählen Sie sich aus unserer Liste der Hersteller die beste Kieselerde aus und nutzen Sie die positive Wirkung des Siliziums aufs Haar.

kieselerde haare
Mit Kieselerde erhält stumpfes Haar seinen Glanz zurück.

Vor allem trockene, glanzlose Haare werden Kieselerde lieben, da die Kieselerde in einem hohen Maß Wasser bindet und damit die Beschaffenheit der Haare verbessert. Da Kieselerde in so manchem Test nachweislich den Zellstoffwechsel ankurbelte, wurden Haarwurzeln besser mit Nährstoffe versorgt. Das Resultat: Kieselerde lässt Haare schneller wachsen.

Wer sein Haar mit intensiver Pflege unterstützen möchte, der sollte sich eine Kieselerde-Haarmaske selber machen. Dazu einfach etwas Kokosöl erwärmen, mit zwei TL Honig sowie etwas Kieselerde vermengen. Ein Eigelb schaumig schlagen und das pürierte Fruchtfleisch einer halben Avocado unterheben. Beide Massen miteinander mischen. Die Haarmaske sollte etwa zwanzig bis dreißig Minuten im Haar bleiben und im Anschluss mit lauwarmem Wasser ausgespült werden.

Nach der Anwendung wird sich die Fähigkeit zur Feuchtigkeitsspeicherung Ihrer Haare verbessern. Eine große Hilfe gegen Spliss und sprödes Haar.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,76 von 5)
Loading...