Zauberhafte Puder in fantasievollen Designs

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Er vermittelt einen Hauch Luxus, betört durch seinen reinen, dezent mineralischen Duft und verleiht der Haut einen hauchzarten Elfen-Teint: Puder darf in keinem Kosmetiktäschchen fehlen und erfreut sich seit Jahrhunderten ungebrochener Beliebtheit.

Ein pudriger Schimmer auf dem Gesicht sieht nicht nur gut aus – die neuen Puder-Produkte erfreuen überdies durch ihre elegante, fantasievolle Optik und setzen effektvolle modische Akzente. Ob silberne Highlights, Lichtreflexe in Pfirsich und Rosé, raffinierte Erdtöne oder hochwertigste Texturen: Bühne frei für die Puder- und Rouge-Trends der Sommersaison 2008.

The Body Shop

Bei diesem Anblick schlagen nicht nur Mädchenherzen höher: Bereits beim Aufklappen der Puderschatulle überzeugt The Body Shop Blushing Daisies mit liebevoll gestalteten Gänseblümchen, deren Farbpartien separat oder im Mix verwendet werden können.

Einzeln eignen sich die verschiedenen Farbtöne dazu, Highlights zu setzen und bestimmte Gesichtspartien zu betonen. Vermischt man sie, entsteht eine stimmige Nuance, die Gesicht, Schultern und Dekollete mit einem frischen, sommerlichen Schimmer versorgt. Zur Auswahl stehen zwei Varianten: Zartes Rose und sattes Rosa, ca. 22 Euro.

Clinique

Jugendstil lässt grüßen: Auch Clinique gestaltet seinen Fresh Bloom Allover Colour Puderrouge floral, wählt aber einen betont eleganten Stil.

Design und Funktion ergänzen sich nahtlos: Die drei harmonierenden Nuancen der Farbpaletten Peony (Pfirsichtöne) oder Posy (Rosetöne) können vermischt mit einem breiten Pinselstrich auf Wangen, Stirn und Nase aufgetragen werden, um dem Make up ein natürliches Finish zu gönnen – genau so gut aber darf mit den einzelnen Tönen in punkto Highlights und Konturierung experimentiert werden, ca. 32 Euro.

Yves Saint Laurent

Kein geringerer als Yves Saint Laurent persönlich hat zu Papier und Bleistift gegriffen, um dem Collector Powder aus der Palette Pop sein freches und bezaubernd mädchenhaftes Logo zu verleihen. Keine Bange: Dieses Puder darf mit gutem Gewissen ausgiebig genutzt werden. Das Design hält sich bis zum letzten Pinselstrich.

Apropos Pinselstrich: Beim Auftragen verbinden sich die Farbtöne zu einer perfekten, natürlichen Sommernuance auf Basis schimmernder Erd- und Sonnennuancen. Mit dabei: ein schwarzes Samt- täschchen und ein hochwerti- ger Pinsel, ca. 46 Euro.

Lancaster

Ein gutes Puder glänzt nicht, sondern schimmert – der berühmte seidige Porzellanteint. Die fantasievolle, akkurate Farbpalette des Lancaster Beauty Escape 5-in-1 sorgt von ganz alleine dafür, dass der Pinsel- schwung stets sanft und leicht bleibt. Die lebendigen Naturtöne zwischen Bronze und Rose verweben sich gemeinsam zu einem sonnigen Gesamtkunstwerk, dürfen aber auch einzeln magische Akzente setzen.

Ein Tipp: Für den Tag die erdigeren Farben wählen und am Abend mit frischen Rosetönen die Gesichtszüge modern unterstreichen, ca. 44 Euro.

Catrice

Das Mille Fleurs Rouge & Powder ist nicht nur wegen seines verspielten, lieblichen Designs ein echtes Prinzessinnenpuder – es lässt auch die Wangen mit wenigen Handgriffen gar königlich strahlen. Der Trick dabei: Rouge und Finish-Puder gehen beim Mille Fleurs nahtlos ineinander über.

Ein besonders harmonischer Gesamteindruck entsteht, wenn das Dekollete beim flotten Pinselschwung nicht vergessen wird. Die warmen, weiblichen Nuancen des Tons “C06 Magnolia” passen wunderbar zu den aktuellen Sommer-Make up-Trends, ca. 3,49 Euro.

BEYU

Dieses Puderdöschen darf in keinem Ibiza-Urlaub fehlen. Hinter dem stylishen, zeit- losen Ethno-Look verbirgt sich das BeYu Catwalk Star Powder – ein laufstegtaug- licher Highlighter-Puder, das auf Wangen und Dekollete, aber auch als Ergänzung des Augen-Make ups verwendet werden kann.

Bronze und Rosé schimmern dabei sommerlich um die Wette, und auch die Haut hat Grund zur Freude: BeYu hat Wert auf eine samtige, hoch- verträgliche Textur gelegt, die sich für jeden Hauttyp eignet und bedenkenlos für die empfindliche Augenpartie eingesetzt werden kann, ca. 19,50 Euro.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.