Frisuren Tutorial: Beach-Waves mit Flechtdetail by Aussie

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Lässige Beach-Waves gehören mittlerweile ins Standardrepertoire einer jeden Langhaarigen. Während der Look im Sommer mit definierten Strähnen, wie nach einem langen Sommertag am Strand daher kommt, wird er Ende Dezember festlicher gestylt.

Highlight der partytauglichen Beach-Waves ist das kleine Detail an der Seite. Mit dem zierlichen, französisch geflochtenen Zopf als Hingucker erweckst Du nicht nur den Eindruck eines Sidecuts sondern präsentierst Deine persönliche Schokoladenseite und bändigst noch dazu gekonnt Dein Haar, damit es nicht ständig ins Gesicht fällt…

Frisuren-Anleitung: So werden die Beach Waves gestylt

Du brauchst zum Styling:

Schritt 1: Seitenscheitel ziehen

Ziehe einen tiefen Seitenscheitel und teile an deiner Schokoladenseite (yummy!) eine etwa 4 cm breite Strähne ab.

Schritt 2: Seitlichen Zopf flechten

Flechte diese Strähne eng am Kopf entlang zu einem angesagten französischen Zopf und fixiere das Ende mit einem transparenten Haargummi.

Schritt 3: Volumen zaubern

Jetzt das restliche Haar mit einem mittelgroßen Lockenstab Strähne für Strähne, vom Gesicht weg aufrollen und abkühlen lassen.

Schritt 4: Mehr Glanz schenken

Zum Schluss die Beach Mähne mit den Fingern oder einer Bürste in Form bringen und deinen Spitzen einen Pump unseres 3 Miracle Oil Reconstructor für die Extraportion Glanz verpassen.

Ben Cooke zeigt das Styling der Beach Waves im Video

Weitere Schritt-für-Schritt Frisuren-Anleitungen mit Aussie

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(20 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.