Bergkristall-Dampfsauna

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Inmitten märchenhaft glitzernder Kristalle die wohltuende Wirkung der Farben, der Lichter und der sanften Wärme zu spüren, das kann man im Bergkristall-Dampfbad. Hierbei handelt es sich um eine wunderbare Kombination von klassischem Dampfbad und wunderschönen funkelnden Bergkristallen.


Schon seit Ewigkeiten wird der Bergkristall für kultische oder mystische Zwecke eingesetzt und galt in allen Kulturen als Zauberstein. Der faszinierende Stein aus der Tiefe der Erde birgt heilende Kräfte, die sich auch in der Bergkristall-Dampfsauna bestens entfalten. Der Stein steht für die Klarheit der Gefühle und für die Liebe zum Leben. Mit ihm in Verbindung zu treten, bringt Klarheit ins Leben. Er verbreitet große Harmonie, Ausgeglichenheit und Einigkeit. Er wirkt heilsam auf den gesamten Körper, reinigt den Geist und auch die Seele. Somit ist ein Gang ins Bergkristall-Dampfbad mehr als nur ein einfacher Sauna-Gang. Die wunderschönen Bergkristalle helfen, sich zu regenerieren und zu zentrieren, also wieder zur Mitte zu finden.
Zivilisationskrankheiten wie Übersäuerung, Übergewicht, Erschöpfung und Nervosität werden durch den Bergkristall positiv beeinflusst. Verschlackungen und Ablagerungen werden gelöst, die Leber und die Nieren auf angenehme Art und Weise bei ihrer Entschlackungsarbeit unterstützt. Weiterhin wird der Blutdruck stabilisiert, der Kreislauf sanft reguliert und Energieblockaden gelöst.

Die Kombination mit dem Dampfbad ist dabei eine ideale Symbiose aus der Wirkung des Heilsteins mit den Effekten des Bades. All jene, denen die klassische Sauna zu intensiv erscheint, können im Dampfbad die sanfte Variante genießen. Hier liegt die Temperatur im Durchschnitt zwischen vierzig und fünfundvierzig Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit ist entsprechend hoch, was die wohltuende Wirkung des Wasserdampfes hervorruft. Dieser Effekt wird schon seit Ewigkeiten auf der ganzen Welt zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Mit ihrer äußerst positiven Wirkung auf den Körper helfen Dampfbäder, die Muskulatur zu lockern und zu entspannen, rheumatische Beschwerden werden gelindert und Atemwegsprobleme erleichtert. Durch die Entschlackung auf sanfte Art regeneriert sich die Haut besonders gut, was für ein weiches, glattes und ebenmäßiges Hautbild sorgt.

Gerade mit der Unterstützung durch die zahlreichen Bergkristalle in der Dampfsauna wird die Effektivität des Saunaganges erhöht. Das ist Wellness pur, die sowohl auf körperlicher und seelischer als auch auf feinstofflicher Ebene ihre Wirkung entfaltet. Der Bergkristall beseitigt geistige Blockaden und verleiht innere Harmonie und Ausgeglichenheit. Er schützt vor negativen Strahlungen und Energien. Ein idealer Ausgleich für all jene, die im Alltag vielen unangenehmen und negativen Einflüssen ausgesetzt sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.